Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SNG zu lang für kleines Prizemoney

Alt
Standard
SNG zu lang für kleines Prizemoney - 26-03-2008, 08:10
(#1)
Benutzerbild von RasKamun
Since: Feb 2008
Posts: 430
Hallo IP,

hab mich gestern mal wieder an einem SnG versucht. Ein 1,2§ NLHE mit 9Spielern. Hab gerade wieder 2 Pokerbücher fertig gelesen und wollte mein Können testen. Nach den ersten 5 Min. in denen ich wie immer völlig Kartentot (Stack 1500 Blinds 15/30 also warte ich auf QQ+) war, hab ich die Musik angemacht. Nach 10Min. ging dann der Fernseher an, weils immer noch 8SPieler waren und mir die Decke auf den Kopf gefallen ist. DAmit gings dann ganz gut. Nach Folds einfach etwas Simpsons geschaut und dann alle 5Hände die HH gelesen und Notes gemacht.
Nach ewigen 30min. waren wir dann endlich SH. Ich konnte auch kleine SCs usw. spielen. Aber fürs Stealen wars immer noch nicht richtig interessant weil die Blinds erst bei 50/100 angekommen waren. Also weiter TV und auf gute Hände + SC warten (Stack ca. 3200). Nach ca 50min. mit TopSet in der Bubble 2Shortstacks vom Tisch genommen und ITM auf SuperAggro umgeschaltet => Chipleader. Nach 1,5h dann im HeadsUp verloren. Aber dass war echt spannend, Raise-ReRaise mit fast Anytwo (Q8s, Ax usw.) von beiden. Naja dann krieg ich die Tolle Email: Ras du hast ganz tolle 2,9 gewonnen...

Mal ehrlich: 1,5h für 2,9$? die mach ich an 5/10c FL Tischen in 30min. Und vorallem ohne TV, weil man für jeden Pot gleich Geld bekommt.
Ich kann mich nicht damit anfreunden ewig auf gute Hände zu warten (Tight early). Dann bei einer üblen Varianz in der Bubble rumzuzittern um am Ende meinen 4fachen Buyin zu gewinnen. Und meine Zeit eigentlich nur verdaddelt zu haben.

PS: Für 45er oder mehr hab ich dann garkeine Geduld mehr, di dauern dann sicher 3Std+. Und ja ihr habt recht, es ist ein einfacher Weg Geld zu verdienen, aber sicher mit der monotonste.
PPS: Turbos sind mir zu sehr glückspiele weil zuviele Push or Fold.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 08:23
(#2)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Wenn Pokern dein Hobby ist dann muss man halt auch was investieren, überprüfe ob deine BR vielleicht schon einen Aufstieg verkraftet auf die 5,50$ Turniere und dort kannst du dann 2 gleichzeitig spielen. Dann ist es auch nicht zu langweilig, falls doch mache ich immer noch einen CG-Tisch auf...
 
Alt
Standard
26-03-2008, 08:25
(#3)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Hallo RK,

sie es mal so, Du hast Deinen Einsatz verdoppelt.
Wenn Du cashgame spielst musst Du Deinen Einsatz in der Zeit nicht zwangsläufig verdoppeln.
Im Gegenteil, Du kannst in der Zeit auch deutlich mehr verlieren.

Ich habs aufgegeben SnG's zu spielen weil sie mir einfach nicht liegen.

Aber ich hoffe TV-Programm war wenigstens gut.


offline
 
Alt
Standard
26-03-2008, 08:34
(#4)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
Also ich kenne das, in der Anfangsphase (1. - 3. Blindlevel) finde ich SnG´s mitunter auch recht langweilig. Ich hab somit auch ständig Musik im Hintergrund oder beschäftige mich noch mit anderen Dingen. Ab der mittleren Phase (Lockerung der Starthände / Blindstealing) finde ich die Dinger dann allerdings auch ziemlich spassig. Das ist auch der Grund warum ich keine 2 gleichzeitig spielen mag (noch nicht). Ich hab´s ausprobiert, stört mich aber ständig zu switchen.

Dir kann ich nur empfehlen es entweder mal mit 2 SnG´s gleichzeitig zu probieren oder aber beim cashgame zu bleiben. Da scheinst Du ja recht erfolgreich zu sein.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 08:50
(#5)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Also ich finde gerade die wachsenden Blindlevels, die sinkende Zahl an Spielern, bei MTTs das Auflösen des Tisches und wieder zurechtkommen am neuen Tisch das interessante an SNGs/MTTs.
Ist doch immer wieder eine neue Situation mit der man zurecht kommen muss. Es kann sein, dass Du in den kleinen Levels Top-Hände bekommst und danach nur Schrott. Dann muss man eben versuchen auch in den kleinen Blind-Levels ordentlich Gewinn zu machen und danach muss man auch mit schlechten Karten spielen können. Bei CG wartest Du doch nur auf spielbare Karten und spielst Dein Spiel durch. Hast meistens die gleiche Anzahl Spieler am Tisch, immer die gleichen Blinds. Also pokertechnisch find ich SNGs viel interessanter!
Und wenns Dir Cash-mässig nicht ausreicht, dann spiel 4 Tische gleichzeitig oder wenns Die BR erlaubt auch höhere Limits.

Ich liebe SNGs !
 
Alt
Standard
26-03-2008, 10:13
(#6)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
wenn dir SnGs nicht gefallen, dann spiel doch einfach cashgame weiter???

muss ja net jeder nen turnier spieler sein/ werden

gibt genug "cashgame pros" wie brad booze(bin mir net sicher ob der wirklich so heisst) z.b.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 10:16
(#7)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von RasKamun Beitrag anzeigen

Mal ehrlich: 1,5h für 2,9$? die mach ich an 5/10c FL Tischen in 30min.
Naja, bei den "großen" Turnieren für beispielsweise 1,10 $- Buy In wartet man noch länger auf noch weniger Gewinn, wenn man denn ITM schafft. Die SNGs sind schon okay, finde ich.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 10:19
(#8)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Seh ich ähnlich wie Pinball.
Gerade auf den niedrigen Limits kannst du deine Gegner sehr schnell einschätzen. Aber nur wenn du auf die Tische und nicht auf den Fernseher guckst.
Und wenn nach 20 Minuten noch 8 Leute am Tisch sind, heisst das nur, du hast mehr Leute, von denen du Chips bekommen kannst.

Die Gewinne find ich eigentlich auch nicht so schlecht im Verhältnis zum Cashgame. Man muss natürlich die Relation zum eingesetzten (verlierbaren) Geld sehen. Bei NL10 kannst du in der1. Hand 10$ verlieren. Spielst du stattdessen gleichzeitig 8 SNGs 1,20 wird dir bestimmt nicht langweilig und du hast in etwa gleichviel investiert.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 11:59
(#9)
Benutzerbild von Quidamchen
Since: Jan 2008
Posts: 178
BronzeStar
Ich finde die SNG auch ganz ok, das Verhältnis ist nicht schlecht zwischen Einsatz, Gewinn und Zeit.

Beim Cashgame ist es halt ganz anders, da muss eben jeder selber sehen was ihm mehr zusagt.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 12:07
(#10)
Benutzerbild von Hndler
Since: Dec 2007
Posts: 75
Also ehrlich, wenn du mehr gewinnen möchtest, dann musst du entweder mehr investieren oder Turniere mit mehr Teilnehmern spielen....