Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Abzocke im Ace Club?

Alt
Standard
Abzocke im Ace Club? - 26-03-2008, 12:45
(#1)
Benutzerbild von mr.knospe
Since: Sep 2007
Posts: 25
BronzeStar
Einige kennen den Ace Club vielleicht aus eigener Erfahrung. Ich selber war nun schon einige Male vor Ort und besuchte diesen Club immer recht gerne- bis letztes Wochenende!

Es ist an diesem Abend immer wieder vorgekommen, dass der Betreiber, bzw. seine Angestellten, sich mit an die Tische gesetzt haben. Zunächst einmal ein Verhalten, dass nicht wirklich verwerflich erscheint. Allerdings hat die Sache einen Hacken: Diese Leute bezahlen kein Buy- in (15 €) und spielen dementsprechend. Ich will nicht behaupten, dass gezielt andere Spieler vom Tisch genommen werden, allerdings finde ich, dass sich das Personal grundsätzlich von den Tischen fern halten sollte. Alleine schon um Vorwürfe oder Verdächtigungen von vornhinein auszuschließen.
An dem besagten Abend wurden jedenfalls 2 Spieler kurz nacheinander durch unorthodoxe Spielweise vom Tisch genommen (ich war einer von Ihnen). Der eine hat auch tatsächlich ein Rebuy getätigt. Ich selber war nicht so doof und bin gegangen. Was an den anderen Tischen gelaufen ist weiß ich nicht. Ich habe jeden falls auch dort Angestellte beim spielen gesehen.
Fazit: Wenn man Glück hat, kann man sich gegen diese Leute natürlich easy aufdoppeln und bekommt dadurch 1- 2 Freibier, aber die ganze Sache hat für mich dennoch einen faden Beigeschmack.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 12:50
(#2)
Benutzerbild von Neroazzuro
Since: Aug 2007
Posts: 238
Was ist das denn für ein Club und wo soll er sein !?
 
Alt
Standard
26-03-2008, 12:52
(#3)
Benutzerbild von mr.knospe
Since: Sep 2007
Posts: 25
BronzeStar
In Hamburg auf dem Kiez. Man spielt, wie üblich, um Sachpreise. Allerdings wird Cash Game spielt. Blinds: 50/ 100. Startchips: 2000.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:01
(#4)
Benutzerbild von Neroazzuro
Since: Aug 2007
Posts: 238
Wie soll denn das ablaufen. Cashgame mit festen BI und nur 20 BB.
Wie soll das laufen mit Sachpreisen. Kann ich dann den Tisch verlassen und mit 5000 Chips nen bestimmten Preis erkaufen oder wie!?
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:07
(#5)
Benutzerbild von Rokktus
Since: Dec 2007
Posts: 84
Genau so - Sachpreise für bestimmte "Punktzahl". Noch nie Berichte von Intelli Poker über den Ace Club gesehen? Das halbe Intelli Team hängt da ab wie ich das verstanden habe, und auch die Videobeiträge - ich fand das sah alles super aus.

Solange da nicht geschummelt wird...und das wird es nicht - lass doch fünfe gerade sein. Die 15 Schleiffen zahlst du in gewissen Läden für ein Schirmchen-Getränk. Nicht gleich den Laden verteufeln, wenn die Jungs dich einmal nackig gemacht haben.

Evtl wären es mir die 15 Euro Buyin auch wert, mit "unorthodoxer Spielweilse" ein HB Männchen rauszud0nken...je nachdem wie gut die Show danach ist ^^

Sry für´s anzicken, alles lustig gemeint @ Threadersteller. Aber grundsätzlich bist du glaub ich im Intelliforum an der falschen Adresse über den Ace-Club zu lästern - ich habe NUR Gutes darüber gehört und gehe auch UMGEHEND dahin, sobald ich mal in Hamburg bin. Kann doch jeder rein, oder?

Gruß Rokktus
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:13
(#6)
Benutzerbild von Karlotius
Since: Nov 2007
Posts: 361
Versuch mal rauszufinden, ob die Angestellten wirklich kein Buy-In gemacht haben. Falls das wirklich der Fall war schreib ihnen eine Mail und weise sie freundlich darauf hin, dass das auch die Staatsanwalt interessieren könnte.
Mehr ist dann wahrscheinlich nicht notwendig
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:25
(#7)
Benutzerbild von zeberus
Since: Dec 2007
Posts: 43
BronzeStar
das hört sich richtig nach abzocke an würde niemals dahin gehen weil es sich garnicht lohnt denke ich und würde echt mal den club oder was das ist anzeigen
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:33
(#8)
Benutzerbild von mr.knospe
Since: Sep 2007
Posts: 25
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Rokktus Beitrag anzeigen
Solange da nicht geschummelt wird...und das wird es nicht
Wie kannst du das beurteilen, wenn du noch nicht vor Ort warst?

Zitat:
Zitat von Rokktus Beitrag anzeigen
Sry für´s anzicken, alles lustig gemeint @ Threadersteller. Aber grundsätzlich bist du glaub ich im Intelliforum an der falschen Adresse über den Ace-Club zu lästern - ich habe NUR Gutes darüber gehört und gehe auch UMGEHEND dahin, sobald ich mal in Hamburg bin. Kann doch jeder rein, oder?
Ich hatte noch nie ein Problem mit gegenteiligen Meinungen- wäre das anders würde ich hier nichts posten . Jeder kann gerne seinen Senf dazu geben. Daher glaube ich auch, dass ich hier an der richtigen Stelle bin. Ist ja schließlich ein Poker Forum. Und nur weil anderen Leuten der Club gefällt, verzichte ich nicht darauf von meinen negativen Erlebnissen zu berichten.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 13:40
(#9)
Benutzerbild von Nordfront67
Since: Mar 2008
Posts: 57
BronzeStar
Woher weißt du das die angestellten kein buy inn zahlen?
Wenn das stimmt währe es tatsächlich eine Abzocke.
 
Alt
Standard
26-03-2008, 14:03
(#10)
Benutzerbild von Flitzpiepe75
Since: Oct 2007
Posts: 167
BronzeStar
Hat man dort nicht ein "Konto" als Mitglied, auf dem die gewonnen Chips gespeichert werden? Diese Chips kann man dann in Getränke, T-Shirts, Fernseher - und Buy-ins investieren....

Da das dort ein geschlossener Verein ist, sind auch die Angestellten Mitglieder, haben also ein Konto...

Grundsätzlich finde ich es aber "ungemein ungünstig" (Sch...) wenn Veranstalter mitpokern.

Hatte mal einen Fall auch hier in HH, da waren Preise von Prag, Dt. Meisterschaft etc ausgelobt (also zu den Satellites..), und bei den Qualitischen im Pub spielten plötzlich die bereits qualifizierten Semipros wieder mit (hab da kein buy-in gesehen von denen, zur Freude aller machten sie sich über schwächere Spieler auch nur lustig).