Alt
Standard
QJo an der bubble - 27-03-2008, 14:34
(#1)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (4 handed)

ante 25

UTG (t3719)
gfgdanielsan (t3750)
SB (t1525)
BB (t6006)

Preflop: gfgdanielsan is Button with QD, JS.
1 fold, gfgdanielsan raises to t500, SB raises to t1500, 1 fold, gfgdanielsan calls t1000.


aloha eh, war das so richtig gespielt? also vor allem der call ich kriege hier ja 2:1 ?
 
Alt
Standard
27-03-2008, 14:41
(#2)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Wo ist der Flop? Turn? River? Warum spielst Du JQ so agressiv. Ich würde in so einer Phase nur wirklich starke Hände spielen!
 
Alt
Standard
27-03-2008, 14:43
(#3)
Benutzerbild von Luli2910
Since: Oct 2007
Posts: 355
BronzeStar
naja wie man sieht wolltest du dass der sb all in geht, was er auch tat. du hattest doch garkeinen grund den zum all ijn zu bringen, hattest doch mehr als genug an chips. und schon garnicht mit QJ. ich hätts nicht gemacht, ich hätt gewartet, bis ich gute karten auf der hand gehabt hätte. oder das sich der shortstackler mit wem anderen anlegt.
 
Alt
Standard
27-03-2008, 14:49
(#4)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
ein steal mit QJ bringt dich hier in eine ziemlich schlechte lage da der SB hier relativ viele hände pusht und du dann genau vor so einer entscheidung stehst... also lieber warten und nur mit besseren händen stealen bzw ihn gleich all in setzen wenn du SB bist...
 
Alt
Standard
27-03-2008, 14:57
(#5)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Das_ZIVI Beitrag anzeigen
Wo ist der Flop? Turn? River? Warum spielst Du JQ so agressiv. Ich würde in so einer Phase nur wirklich starke Hände spielen!
flop, turn und river sind uninteressant, da der sb eh all in ist...
geht hier nur um preflop
 
Alt
Standard
27-03-2008, 15:02
(#6)
Benutzerbild von Luli2910
Since: Oct 2007
Posts: 355
BronzeStar
defnitives fold. oder evtl. reinlimpen- mit dem hintergedanken der ss könnte dann all in. selbst da muss man sich sicher sein, ob man mit QJ callt.
 
Alt
Standard
27-03-2008, 16:01
(#7)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Find ich schlecht gespielt: Wenn der SB foldet und der BB aweng Ahnung von ICM hat, dann ballert er einfach drüber und du kannst an der Bubble nur mit ganz wenig Händen Callen, hast aber 500 an Chips verblasen.
Den Push vom SB musst du dann natürlich callen
 
Alt
Standard
27-03-2008, 16:03
(#8)
Benutzerbild von Clemens2011
Since: Sep 2007
Posts: 359
BronzeStar
Ist die bubble nicht immer ne heickle sache.
vor allem mit grenzwertigem OJ o .
 
Alt
Standard
27-03-2008, 16:11
(#9)
Benutzerbild von GFGDanielSan
Since: Oct 2007
Posts: 94
BronzeStar
Zitat:
Zitat von flocen Beitrag anzeigen
Find ich schlecht gespielt: Wenn der SB foldet und der BB aweng Ahnung von ICM hat, dann ballert er einfach drüber und du kannst an der Bubble nur mit ganz wenig Händen Callen, hast aber 500 an Chips verblasen.
Den Push vom SB musst du dann natürlich callen
der big stack war bis jetzt sehr sehr tight...

und es war nen 3,40$ turbo SnG weswegen ich bei den meisten leuten ICM kenntnisse ausschließe...

außerdem finde ich, das man QJo besser raisen kann als nen kleines ass, da die hadn einfach nicht ganz so oft dominiert ist..

aber der allgemeine tenor geht wohl zum folden hin

limpen ist für mich zu dem zeitpunkt keine option mehr
 
Alt
Standard
27-03-2008, 16:19
(#10)
Benutzerbild von checkTriver
Since: Feb 2008
Posts: 376
BronzeStar
ja na dein 2,5BB raise ist auch nicht wirklich eine gute oprion da 1. der SB vieles pusht 2. der big stack wenn er pusht dich zum folden zwingt und eines von beiden trifft ziemlich sicher zu.. also lieber fld hast ja noch einen rel großen stack