Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pokerstars SnG's: Turbos oder Regular?

Alt
Standard
Pokerstars SnG's: Turbos oder Regular? - 28-03-2008, 01:50
(#1)
Benutzerbild von Schizo85
Since: Aug 2007
Posts: 28
Was für SnG's spielt ihr denn, wenn ihr Turbos aufs Stars spielt? eher die Mulit-Table SnG's oder die 1-Table SnG's?

Hat eben wie ich finde Vor und Nachteil, zwar sind bei den 18-Player SnG's mehr Geld im Pot, aber was ist hier profitabler auf dauer? 1-Table SnG's oder 18-Player SnG's?

Was ist eure Meinung dazu?
 
Alt
Standard
28-03-2008, 02:16
(#2)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
Also zunächst einmal haben die turbos auf Grund der schnelleren Blindanstiege einen höheren Glücksfaktor. Mit steigender Spieleranzahl steigt dementsprechend auch noch einmal der Glücksfaktor, da die Blindstufen bei gleichem Startstack ja durch die grössere Anzahl an Spielern weiter nach oben geht. Von daher halte ich die Einzeltische für profitabler.

Ist aber nur meine Meinung, kann ich auch falsch mit liegen...
 
Alt
Standard
28-03-2008, 03:02
(#3)
Benutzerbild von cafu21
Since: Jan 2008
Posts: 50
Ich spieler nur multi sng tische , weil die preis hier ansehnlicher sind!!!!!
 
Alt
Standard
28-03-2008, 03:19
(#4)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Also mich interessiert das Thema auch gerade brennend. Überlege nehmlich gerade demnächst mal hauptsächlich die 5$ 18 Leute Turniere zu spielen. Habe bisher immer nur die 45 Leute gespielt. Am Ende ist es aber immer nur noch ein pures Push or Fold und meistens krazt man halt ab.

Eins ist ja mal klar, dass die 45er Turniere ne höhere Varianz mit sich bringen als dir 9er oder 18er. Also man gewinnt eher seltener, gewinnt dann aber mehr. Wie cafu21 sagt, die Preise sind zwar höher dotiert, aber du bekommst sie auch seltener und
wenn durch die hohe Teilnehmer Anzahl der Speed des Turniers steigt, sinkt damit auch der Skill-Level und damit sinkt die Edge eines guten Spielers.

Ich würde gerne mal die Meinungen von Leuten hören die sowohl viele 9er, 18er und 45er gespielt haben. Ich habe leider praktisch ausschlisslich die 45er gespielt und kann deshlab nicht vergleichen.
 
Alt
Standard
28-03-2008, 09:09
(#5)
Benutzerbild von omega2k
Since: Sep 2007
Posts: 307
BronzeStar
Wem die Turbos nicht so liegen kann ja auch auf die "normalen" SNGs ausweichen mit 10min Blinds... die finde ich eh chilliger, weil man nicht so unter Druck steht...

 
Alt
Standard
28-03-2008, 09:46
(#6)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Ich spiele so gut wie keine Torbos weil mir dieses Gepushe irgendwann auf die mütze geht, ich spiele lieber die 5,50$ 18er. Da ist meistens Ruhe und die dort vorhandenen Donks sind uns dankbare Chipsgeber.
 
Alt
Standard
28-03-2008, 10:05
(#7)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Turbos oder normal eigentlich egal.
Auf Turbos muss man die push bots charts halt auswendig kennen, darf man sich keinen Fehler erlauben,
sonst schlägt es sich im Longrun deutlich nieder.

Die Varianz ist grösser bei Turbos, aber nicht der Glücksfaktor.
Da genausoviele Spieler falsche Entscheidungen treffen wie sonst wo auch, vielleicht bei den Turbos noch mehr (kleinen limits) weil die Panik früher ausbricht.

Ich achte vornehmlich bei Turnieren auf die Pay out Struktur, es dürfen nicht mehr 10-15% der Teilnehmer ausbezahlt werden, dann lohnt sich ein turnier nicht unbedingt.
Da man eh nicht aufs platzieren spielt, sondern auf Sieg, sind alle Preise ausser 1-3 uninteressant.

Also was das angeht sind alle SNGs unter den 45ern nicht optimal,
weil mehr als 20% ausbezahlt werden.

Dann ist der Starting Stack im Verhältnis zur Blindstruktur bei Turnieren noch wichtig.

Der ist für die 180 schon zu klein im Verhältnis zur Blindstruktur gewählt.
Bleiben die 45er übrig.

Die 45er stellen da die optimalste Kombination dar.

Geändert von sostegno (28-03-2008 um 10:12 Uhr).
 
Alt
Standard
28-03-2008, 11:51
(#8)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Ich finde 18er SNGs lohnen sich im Verhältnis zu 9ern nicht. Doppelt so viele Spieler und nur einer mehr kommt ITM. Insofern dann lieber 45er Tische, aber 9er spiele ich persönlich am liebsten.
 
Alt
Standard
28-03-2008, 12:21
(#9)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
Zitat:
Zitat von Jamesiboy Beitrag anzeigen
Ich finde 18er SNGs lohnen sich im Verhältnis zu 9ern nicht. Doppelt so viele Spieler und nur einer mehr kommt ITM. Insofern dann lieber 45er Tische, aber 9er spiele ich persönlich am liebsten.
Da sträuben sich mir ja wieder die Haare, liest du dir die posts nicht durch, bevor du selber deine Meinung abgiebst?

Wie gesagt, lies dir mal meinen post oben durch, dann wirst du feststellen, das die 18er schon deutlich profitabler sind als die 9er, gerade weil im Verhältnis weniger im Geld landen.

PS: was wäre Poker wenn alle ausbezahlt würden ?!!

Geändert von sostegno (28-03-2008 um 12:24 Uhr).
 
Alt
Standard
28-03-2008, 12:36
(#10)
Benutzerbild von batzibua
Since: Jan 2008
Posts: 104
ich würde nur 1-Table turniere spielen der faktor glück is hier nicht so wichtig wie multi-table-turbo-turniere. wichtig ist aber trotzdem die spielweise: spiele sehr aggressiv v.a. am anfang so gehtst du dem problem mit den blinds aus dem weg!