Alt
Standard
Pocketqueens - 29-03-2008, 14:08
(#1)
Benutzerbild von Filojoes
Since: Oct 2007
Posts: 99
ich hab folgendes problem wenn ich QQ reraise preflop und dann ne 3bet bekomme weiß ich nich wie ich reagiern soll, bleibt ja eigentlich nur push oder fold weil ich mich mit callen der 3bet eh nahezu committen würde.
oder seh ich das falsch.
 
Alt
Standard
29-03-2008, 14:14
(#2)
Benutzerbild von HS 1963
Since: Mar 2008
Posts: 154
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Filojoes Beitrag anzeigen
ich hab folgendes problem wenn ich QQ reraise preflop und dann ne 3bet bekomme weiß ich nich wie ich reagiern soll, bleibt ja eigentlich nur push oder fold weil ich mich mit callen der 3bet eh nahezu committen würde.
oder seh ich das falsch.
Schwer zu handeln. Warscheinlich Pushen, hängt jedoch auch von deinem Image und dem deines Gegners ab, ich denke das ist hier sehr entscheidend. Ansonsten würd ich Pushen.
 
Alt
Standard
29-03-2008, 14:18
(#3)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Ich spiele die QQ wie KK o. AA und je nach Flop schaue ich mir die weiteren Aktionen, welchen Read habe ich auf den Reraiser usw...
 
Alt
Standard
29-03-2008, 14:25
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wäre nicht schlecht, wenn du was zur Ausgangslage sagen würdest.

Cashgame oder Turnier? Fullring oder Shorthanded? BSS oder SSS.

Falls du Cashgame BSS spielst und dich mit dem Callen einer 3bet bereits commiten würdest, läuft was grundsätzlich falsch mit deiner Stackgröße.
Cashgame SSS ist das natürlich ein Push, im Turnier auch falls du so short bist, dass dich der Call commiten würde.
 
Alt
Standard
29-03-2008, 14:52
(#5)
Benutzerbild von sixfeetabove
Since: Mar 2008
Posts: 9
Der Begriff Pot Commited ist so eine Sache, eigentlich lernt man ja immer wieder, dass es einem egal sein soll, woher das Geld in der Mitte kommt, entweder hat man die richtigen Odds oder eben nicht. Insgesamt sehr situationsabhängig; wenn man mit QQ "stealt" und dann den Resteal bekommt, ist mir QQ in der Regel gut genug um broke zu gehen. Aus anderen Positionen ist es aber wirklich eine schwierige Situation- für einen Call nur auf Setvalue ist der Reststack nach iener 3 Bet schon zu klein, wenn nicht beide deepstacked sind und wenn dann der Flop 2 4 7 kommt ist man genau so schlau wie davor. Ist wahrscheinlich auch limitabhängig, ich meine die Erfahrung gemacht zu haben, dass auf den niedrigen Limits viele mit AK nur flat callen. Wenn ich ich aus UTG raise (SH) und eine 3 Bet bekomme, muss man schon mit Aces oder Kings rechnen, ohne spezielle Reads.

Domi: Ich verstehe nicht, würdest Du die 3 Bet mit AA oder KK nur flatcallen, kein weiterer Reraise (wegen "spiele die QQ wie KK o. AA")? Normalerweise sehe ich nach einer 3 Bet mit Aces oder Kings keinen Flop mehr, bzw (wenn er die 4 Bet called) ist der Reststack sowieso so klein, dass alles reinwandert.

Geändert von sixfeetabove (29-03-2008 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
29-03-2008, 15:08
(#6)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Das hängt von so vielen Dingen. Meiner Position, der Position des Gegners, meinem Image, meinem Read auf ihm/seine Stats, dem Flow des Games und so weiter und sofort.

Es gibt Gegner und Situationen in denen ich QQ preflop folden kann, es gibt Spots in denen ich einen 3Bet callen werde, es gibt Spots in denen ich 4bette oder direkt shove. Verallgemeinern kann man das nicht.

Selbiges gilt für den Fall, dass ich 3bette und g4bettet werde.
 
Alt
Standard
pushen - 29-03-2008, 15:09
(#7)
Benutzerbild von dancingflush
Since: Dec 2007
Posts: 83
BronzeStar
ich würde auch pushen da QQ eine sehr starke starthand ist kann man oft davon ausgehen das wenn im flop kein könig oder Ass kommt, dass man immer noch die stärkste hand hält ,hängt aber auch von den gegner ab wie er sich verhält,macht er einen sehr hohen raise kannst du davon ausgehen das er eine sehtr starke hand hält,setzt er weing solltest du viel pushen,da du davon ausgehen kannst das er ein pair oder einen draw hat.
 
Alt
Standard
29-03-2008, 15:14
(#8)
Benutzerbild von normal1900
Since: Dec 2007
Posts: 328
BronzeStar
Gegen Unknown im Cashgame folde ich QQ preflop in solchen ungewissen Situationen. Gesamten Stack schieb ich nur mit kings und Aces rein.
 
Alt
Standard
29-03-2008, 15:37
(#9)
Benutzerbild von Dee0609
Since: Jan 2008
Posts: 817
BronzeStar
Das ist der Grund warum ich oft QQ KK oder auch AA erstmal nur zum mitspielen nehme... Wenn Du QQ hälst die Gegner sehr agressiv sind, ist die Gefahr auf nen Call und später dann nen Bad Beat sehr hoch. Bei Tighten Gegnern voller PUSH...


"Wir können nicht alle Helden sein.
Irgendwer muss schließlich auch am Wegrand sitzen und ihnen zujubeln!"
Will Rogers
 
Alt
Standard
29-03-2008, 15:45
(#10)
Benutzerbild von Arabattakk
Since: Mar 2008
Posts: 47
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Filojoes Beitrag anzeigen
ich hab folgendes problem wenn ich QQ reraise preflop und dann ne 3bet bekomme weiß ich nich wie ich reagiern soll, bleibt ja eigentlich nur push oder fold weil ich mich mit callen der 3bet eh nahezu committen würde.
oder seh ich das falsch.
ich würds pushen, auch full ring, selbst wenn du KK oder AA oder AK erwischt, aber die drittbeste starthand würde ich mir nicht von nem 3bet klauen laassen....