Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Blindstruktur Vergleich

Alt
Standard
Blindstruktur Vergleich - 14-10-2007, 04:23
(#1)
Benutzerbild von paschl
Since: Aug 2007
Posts: 133
So, da ich sehr gerne MTTs spiele ist mir aufgefallen das die Blindstruktur bei Everest wohl total fürn A*sch ist...
Sobald man ITM kommt ist der durchschnittliche AVG Stack meist weit unter 10BB was den Luckfaktor immens erhöht.

Leider bin ich mir nicht 100% sicher ob das was mit selektiver Wahrnehmung zu tun hat daher poste ich hier einfach mal das Blindschema und zum Vergleich auch das von Stars dazu.

Bei Everest steigen die Blinds alle 10 Minuten und man hat einen Startstack von 1000.





Bilde ich mir das nur ein, oder ist die Struktur wirklich Mist?
Btw, soweit ich weiß gibt es auf Everest keine Deepstack Tourneys, daher habe ich zum Vergleich ein Tourney mit Startstack 1500 gewählt.

Beispiele:
Startstacks:
Stars: 1500
Everest: 1000

Blinds nach der 1. Std:
Stars: 75/150 (BB = 2/20 Startstack)
Everest: 75/150 (BB = 3/20 Startstack)

Blinds nach der 2. Std:
Stars: 300/600 Ante 50 (BB = 2/5 Startstack, Ante 1/30 Startstack)
Everest: 400/800 Ante 100 (BB = 4/5 Startstack, Ante 3/30 Startstack)

Blinds nach der 3. Std:
Stars: 800/1600 Ante 150 (BB = ~1 Startstack, Ante 1/10 Startstack)
Everest: 3000/6000 Ante 600 (BB = ~6 Startstacks, Ante 6/10 Startstack)

Hoffe die Rechnung stimmt, aus Vergleichsgründen habe ich die Brüche nicht weiter gekürzt.

Geändert von paschl (14-10-2007 um 06:47 Uhr).
 
Alt
Standard
14-10-2007, 15:40
(#2)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Das ist wohl Ansichtssach.Manchen gefällt es halt besser wenn die Bleinds schneller steigen und man agressiever spielen muss.
Andere die lieber tighter spielen wollen mögen halt logischerweise größere Abstände zwischen den Bleinds.
Zähle mich selber auch zu der 2. Gruppe und finde daher die Struktur bei Stars besser.
Aber wenn jemand halt Turbos spielen will,soll er von mir aus ruhig machen.Für mich ist das halt nur ein größerer Glücksfaktor.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:46
(#3)
Benutzerbild von dekauh
Since: Aug 2007
Posts: 108
Bitte, es heißt Blind. Kommt aus dem Englischen und heißt blind. Muss man ja setzen bevor man Karten gesetzt hat. Also quasi blind. Wenn deutsch, dann wenigstens blind. Sorry wegen der Klugscheisserei, aber bei "bleind" zucke ich einfach zusammen.
 
Alt
Standard
19-10-2007, 14:07
(#4)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
Das einzige "Deepstack-Tourney" bei Everest ist das 100k garantueed sonntags. Das hast du ebenfalls nen Stack von 1,5k und die blinds steigen 15min, da hast du quasi im Vergleich mit Stars immer nur die Hälfte an blinds. Aber bei den restlichen Turnieren hast du mit Sicherheit recht, die sind nach ner Weile nur noch ein push oder fold-Festival.


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
19-10-2007, 19:36
(#5)
Benutzerbild von paschl
Since: Aug 2007
Posts: 133
Ui dann weiß ich ja wob ich mein Gold Token rauswerfen kann, danke für die Info.
Bal gespannt was Sonntag dabei rauskommt.
 
Alt
Standard
20-10-2007, 02:20
(#6)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
is dein nick bei everest der selbe wie hier? damit ich mal schauen kann, wie ausgegangen is
werd am so leider nich mitspielen können, bin unterwegs


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
21-10-2007, 16:58
(#7)
Benutzerbild von paschl
Since: Aug 2007
Posts: 133
Ne mein Screenname da is "dermeisterr", aber werds wohl heute doch nicht spielen können da ich um 8 weg muss