Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Bester Pokerkommentator?

Alt
Standard
Bester Pokerkommentator? - 14-10-2007, 07:21
(#1)
Benutzerbild von delfink
Since: Sep 2007
Posts: 72
Hi Leute, wer ist eurer Meinung nach der beste Kommentator für Poker? Oder welche Kommentatoren bevorzugt ihr?
Also ich finde Lon McEachern und Norman Chad ziemlich gut, aber auch Mike Sexton und Vince van Patten sind als geimeinsames Gespann sehr gut.
oder bevorzugt ihr lieber einen Moderator wie Gabe Kaplin?
ich habe hier nur englischsprachige kommentatoren genannt weil die meiner meinung nach besser sind als die deutschen, ist da einer anderer meinung?

ich weiss leider nicht wie ich eine umfrage machen kann , sonst hätte ich eine gemacht.
 
Alt
Standard
14-10-2007, 08:36
(#2)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Also für mich Norman Chad der beste.
 
Alt
Standard
14-10-2007, 10:29
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Norman Chad ist in jedem Fall super, ich mag aber auch den comedy-mässigen Stil von Gabe Kaplan und A.J. Benza, der wirklich gut zum nicht so ernsten Ansatz von HSP passt.

Und ich mag in Deutschland Mike Körner, der im Regelfall einen wirklich tollen Job macht.
 
Alt
Standard
14-10-2007, 12:41
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Norman Chad ist in jedem Fall super, ich mag aber auch den comedy-mässigen Stil von Gabe Kaplan und A.J. Benza, der wirklich gut zum nicht so ernsten Ansatz von HSP passt.

Und ich mag in Deutschland Mike Körner, der im Regelfall einen wirklich tollen Job macht.
die von hsp sind der shit überhaupt. "the girls are talking about the implied odds of the last hand"
 
Alt
Standard
14-10-2007, 15:48
(#5)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
benni kang
 
Alt
Standard
14-10-2007, 16:05
(#6)
Benutzerbild von Reni98
Since: Oct 2007
Posts: 39
Im deutschsprachigen Bereich ist es auf jeden fall Michael Körner und im englischen finde ich Norman Chad einsame Klasse.
 
Alt
Standard
15-10-2007, 11:25
(#7)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Norman Chad ist in jedem Fall super, ich mag aber auch den comedy-mässigen Stil von Gabe Kaplan und A.J. Benza, der wirklich gut zum nicht so ernsten Ansatz von HSP passt.
Ich lache bei keiner anderen Pokershow soviel wie bei HSP, dank den beiden Kommentatoren ... *Daumen hoch*


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum
 
Alt
Standard
15-10-2007, 11:50
(#8)
Benutzerbild von Castel Lupo
Since: Oct 2007
Posts: 6
Auf jeden Fall AJ und Gabe bei High Stakes Poker.
Norman und Chad sind zwar auch sehr gut, aber wenn man sich zum Beispiel mal ein paar WSOP Folgenn direkt nacheinander anschaut merkt man auch ziemlich schnell, dass sich die WItze (vor allem über Ex Frauen) schnell wiederholen
Zu nennen ist vielleicht noch die EPTLIVE Stream Crew mit Lee Jones, John Duthy und Co. Die schaffen es die Streams immer wieder unterhaltsam zu gestalten.

Im deutschsprachigen Raum gibts ja nicht viel Auswahl, bis auf Michael Körner gibts da ja nur noch Eurosport Kommentatoren. Meiner Meinung nach kommt hier Niemand an die englischen Kommentatoren ran. Immerhin wurde mit der deutschen HSP Version schon mal ein Schritt in die richtige Richtung getan. Körner braucht meiner Meinung nach noch nen Experten an seiner Seite...

(Schön wäre auch mal Kommentatoren wie z.B. Jan Heitman und Sebastian Ruthenberg die dann HSP kommentieren könnten )
 
Alt
Standard
15-10-2007, 12:00
(#9)
Benutzerbild von topstar23
Since: Oct 2007
Posts: 97
gabe kaplan
norman chad
 
Alt
Standard
15-10-2007, 13:52
(#10)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Keine Frage, an Norman Chad kommt keiner ran geschweige denn vorbei. Wer die Originale der WSOP-Berichterstattung gesehen hat, dürfte Körners mittelmäßige Übersetungen (ein Jahr später) nur noch zum gähnen finden, da hier der Witz selbstverständlich komplett fehlt.