Alt
Standard
Overpairs - 31-03-2008, 21:15
(#1)
Benutzerbild von Filojoes
Since: Oct 2007
Posts: 99
neulich wieder mal ne hand die mich n bissl zum nachdenken bewegt hat.
hab leider die handhistory nich mehr.
ich raise aus utg mit JJ und bekomme einen caller ausm BB.
jetzt haben beide 0,40 in den pot getan und der flop kommt: 346 rainbow.
er setzt 0,40 und ich raise auf 1,20 dann geht er allin. (ich musste 4,30 nachbezahlen in nen 7,60 pot)
ich hab gefoldet weil ich mir sicher war beat zu sein.
oder machet er das auch mit beispielsweise 55 oder 99.

mfg filo
 
Alt
Standard
31-03-2008, 21:54
(#2)
Benutzerbild von Harlequin80
Since: Sep 2007
Posts: 99
Guter Laydown meiner Meinung nach.
Obwohl es natürlich auch leute gibt, die in so einem Fall mit A6 all-in gehen würden. Im normalfall würdest du in ein Overpair laufen.
Kommt natürlich, wie immer, auf das Image der Leute am Tisch drauf an
 
Alt
Standard
31-03-2008, 21:56
(#3)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Gibt für mich nur die Überlegung hohes Paar (QQ KK AA, evtl. noch TT) oder unserer schöne AKs...
 
Alt
Standard
31-03-2008, 22:47
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von dominode Beitrag anzeigen
Gibt für mich nur die Überlegung hohes Paar (QQ KK AA, evtl. noch TT) oder unserer schöne AKs...
[ironie]Genau, das sind exakt die Hände, mit denen man aus dem BB gegen einen Raise called und nicht 3-bettet um die Hand OOP zu spielen[/ironie]

Ohne Stats/Reads ist sowas natürlich immer schlecht zu sagen, aber hier ein Paar über dem eigenen zu vermuten ist doch mehr als gewagt.
 
Alt
Standard
31-03-2008, 22:50
(#5)
Benutzerbild von Claudius2008
Since: Mar 2008
Posts: 153
BronzeStar
also ich würde sagen in einem online game hätte ich das gecalled...da gehen die meisten doch schon mit straight draw oder einfach nur höchstem pair all in...innem homegame oder so sieht das nat schon wieda anders aus...
 
Alt
Standard
31-03-2008, 22:59
(#6)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
also ich setze den Gegner nicht auf QQ, KK oder AA, da mit diesen Händen bereits preflop mehr Aktion gekommen wäre. Ich denke ich hätte das All in gecallt. Auch mit der Gefahr in dieser Hand broke zu gehen. Dafür sehe ich auf diesem Level zu viele Leute die mit top pair top kicker ihr Geld reinschieben.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 00:01
(#7)
Benutzerbild von Filojoes
Since: Oct 2007
Posts: 99
vor nem overpair hab ich keine angst eher vor twopair, straight, kleines set oder so.
damen+ geb ich ihm hier nie.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 00:25
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Filojoes Beitrag anzeigen
vor nem overpair hab ich keine angst
Mit der Meinung steht dominode vermutlich auch ziemlich exklusiv da.

Wenn du Stats des Gegners hast, könnte man die Range durch PokerStove jagen. Pot Odds von (geschätzten) 1,75:1 sind bei einem All-in eigentlich keine ganz schlechten.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 00:58
(#9)
Benutzerbild von PeterPinkel
Since: Feb 2008
Posts: 16
Ich denke mal mit nem hohen Paar hätte er gereraist. Es gibt auch Leute die in diesem Fall mit Q 6 all-in gehen würden. Je niedriger das Limit desto mehr darf man sich wundern was die Leute für Gedankengänge haben.
Ich hätte in diesem Fall gecallt. Auf Dauer würde ein Call in dieser Situation sicher Gewinn bringen.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 05:12
(#10)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Filojoes Beitrag anzeigen
ich raise aus utg mit JJ und bekomme einen caller ausm BB.
jetzt haben beide 0,40 in den pot getan und der flop kommt: 346 rainbow.
er setzt 0,40 und ich raise auf 1,20 dann geht er allin. (ich musste 4,30 nachbezahlen in nen 7,60 pot)
ich hab gefoldet weil ich mir sicher war beat zu sein.
oder machet er das auch mit beispielsweise 55 oder 99.
Normalerweise bist Du geschlagen, aber oft spielen die eben kleinere Overpairs oder halten die 5 und rechnen sich irgendwas aus (Foldequity + Straightchance = +EV bspw. .

Ist grenzwertig.