Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

nl25 betsizing the nuts

Alt
Standard
nl25 betsizing the nuts - 31-03-2008, 23:51
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

saw flop|saw showdown

UTG+1 ($16.05)
MP1 ($30.25)
MP2 ($11.25)
MP3 ($22.95)
Hero ($32.60)
Button ($16.15)
SB ($24.75)
BB ($27.30)
UTG ($15)

Preflop: Hero is CO with , . UTG posts a blind of $0.25.
UTG (poster) checks, UTG+1 calls $0.25, MP1 calls $0.25, 1 fold, MP3 calls $0.25, Hero raises to $1.7, Button calls $1.70, 2 folds, UTG folds, UTG+1 folds, MP1 folds, MP3 folds.

Flop: ($4.75) , , (2 players)
Hero bets $4, Button calls $4.

Turn: ($12.75) (2 players)
Hero bets $6, Button folds.

Final Pot: $12.75

am flop ganz klar - ich will vor nem flushdraw protecten und biete >80% potsize
am turn habe ich die pseudonuts und möchte villain auf jeden fall,auch mit einem draw, in der hand behalten. sind 6$ hier zu viel bei 10$ behind beim villain?
 
Alt
Standard
01-04-2008, 00:46
(#2)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Eine Möglichkeit wäre, den Turn zu checken. Allerdings ist das eher bei Gegnern angebracht, die sehr aggressiv spielen und in solch einer Situation bluffen würden.
Vielleicht hatte er den flushdraw und ihm ist auf dem Turn bewußt geworden, was er da für Mist macht.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 01:06
(#3)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Jeder kleinere Bet erregt doch nur Verdacht. Ich hätte vielleicht gecheckt, um ihn einen schlechten Semi-Bluff auf dem Turn machen zu lassen. Wie hast du denn den Gegener eingeschätzt?
 
Alt
Talking
01-04-2008, 07:09
(#4)
Benutzerbild von omega2k
Since: Sep 2007
Posts: 307
BronzeStar
hmmm... schwer zu sagen... checken würde ich in dem fall aber auch, lange überlegen und dann schwäche zeigen... ist verdammt schwer, sich das house nicht anmerken zu lassen...

 
Alt
Standard
01-04-2008, 12:23
(#5)
Benutzerbild von h00rbert
Since: Feb 2008
Posts: 446
Ist klar dass er hier folded - mit einem Call würde er sich committen! Daher entweder nochmal 4$ bieten (das sieht so nach weaker Barrel aus) oder checken - aber mit 6$ hat er fast nichts mehr behind. bei einer gecallten 4$ Bet am Turn hätte er auch fast nichts mehr behind, dass du ihm das auch noch locker aus den Fingern saugen könntest.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 12:28
(#6)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Ich hätte ihm nur noch 4$ angeboten, aber er wird sich wohl gedacht haben dass ihn zuviele Hände schlagen und hast auch mehr als Interesse bekundet. Ich hätte dir in diesem Fall das Siegerblatt geglaubt und auch gefoldet...
 
Alt
Standard
01-04-2008, 15:20
(#7)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Entweder checken oder shoven. Normal betten mag ich nicht, wird eh schwer villain vorzugaukeln, dass er Folding Equity hat. Und bei diesem Board shove ich. Nicht nur, dass der Flush unsere Hand töten kann, er kann auch unsere Action killen. Da will ich nicht riskieren, dass villain auf die Idee kommt den Turn behind zu checken.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 16:01
(#8)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
wenn er die 6$ am turn called, hat er nur noch 4$ behind (wenn ich mich jetz nich verguckt hab )... also wäre ich entweder für check oder direkt pushen...

c/r wäre meine linie bzw. beim checkbehind villian auf any river all-in setzen
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:43
(#9)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
mein gedankengang war folgender:
hat er nen FD muss ich ihm gute odds geben.
Checke ich aber und der FD kommt nicht an so gewinne ich rein garnix weil er am river einfach foldet.
trotzdem wäre bluffinduce vielleicht auch ne super möglichkeit gewesen. dumm nur das ich OOP da für nix garantieren kann und unter umständen einen free showdown riskiere. IP hätt ichs auf jeden Fall gemacht