Alt
Standard
16 bzw. 19 Outs - 01-04-2008, 17:11
(#1)
Benutzerbild von junior1308
Since: Sep 2007
Posts: 8
SilverStar
Hallo zusammen,

habt ihr zufällig auf die Schnelle ein Beispiel parat, wo man beim Texas Holdem mit einer gewissen Kartenkonstellation 16 bzw. 19 Outs (egal ob nach dem Flop oder nach dem Turn) gegenüber der gegnerischen Hand hat? Wäre super.

Vielen Dank vorab & Gruß
junior
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:33
(#2)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
Hm, also wenn ich mich nicht irre sind 16 ein Straightflush Draw mit einer Overcard, wobei 2 der 3 möglichen Outs bereits weg sind (z.B. am Tisch liegen)
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:33
(#3)
Benutzerbild von junior1308
Since: Sep 2007
Posts: 8
SilverStar
Nicht 17 oder 18, sondern genau 16 bzw. genau 19 Outs
Welche Kartenkonstellation auch immer.
Und nicht Omaha oder Stud, sondern Holdem
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:40
(#4)
Benutzerbild von junior1308
Since: Sep 2007
Posts: 8
SilverStar
Zitat:
Zitat von RagingXRay Beitrag anzeigen
Hm, also wenn ich mich nicht irre sind 16 ein Straightflush Draw mit einer Overcard, wobei 2 der 3 möglichen Outs bereits weg sind (z.B. am Tisch liegen)
Wenn du unter "2 der möglichen 3 Outs für die Overcards zum Paar des Gegners sind weg" meinst, dass diese Karten bereits auf dem Tisch liegen, dann würde ich wesentlich mehr Outs haben, da ich ja noch Full House Draws en masse dazubekommen habe.

Wenn du unter "sind weg" meinst, dass die Karten nicht am Tisch, sondern evtl. unter dem Tisch liegen, dann würde ich bei deinem Beispiel in der Tat auf 16 Outs kommen....lol

Bringt mich noch nicht wirklich weiter.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:45
(#5)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Zitat:
Zitat von junior1308 Beitrag anzeigen
Nicht 17 oder 18, sondern genau 16 bzw. genau 19 Outs
Welche Kartenkonstellation auch immer.
Und nicht Omaha oder Stud, sondern Holdem
Zu deiner info, auch Omaha ist eine HOLDEM Variante...
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:55
(#6)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Flush- und Open Ended Straight Draw machen 15 Outs. Dann hast du beispielsweise noch eine Overcard, die du deinen Gegnern gibst (also bei dir discountest), so dass diesbezüglich nur ein Out übrig bleibt und et voila ... 16 Outs
 
Alt
Standard
01-04-2008, 17:56
(#7)
Benutzerbild von Patrock19
Since: Mar 2008
Posts: 196
Bsp. Du hast 10 und J in Herz auf der Hand

Nach dem Turn liegen 8 in Herz ;
9 in Herz ;
2 10-er nicht in Herz

D.h. Du hast 9 Herzkarten + 3 Damen + 3 Siebenen + 3 Jacks + eine 10 = 19 Outs

Wenn dein Gegner jetzt zwei Asse hält bei denen kein Herz dabei ist, hast du ein hoh Wahrscheinlichkeit nach dem River zu geinnen.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 18:08
(#8)
Benutzerbild von junior1308
Since: Sep 2007
Posts: 8
SilverStar
vielen Dank, Patrock19, aber wenn auf dem Board bereits zwei T's liegen und mein Gegner 2 Asse auf der Hand hält, dann bin ich ja bereits mit den drei T's vorn und mein gegner benötigt Hilfe.
 
Alt
Standard
01-04-2008, 20:22
(#9)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Wow, das war mal knifflig.

Hier 19 Outs zum Gewinn!!!

Hero:
Villan:

Board:

Hero hat Outs: 1x6, 9xhearts, 3x5, 3x7, 3x8
 
Alt
Standard
01-04-2008, 20:30
(#10)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
Zitat:
Zitat von junior1308 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

habt ihr zufällig auf die Schnelle ein Beispiel parat, wo man beim Texas Holdem mit einer gewissen Kartenkonstellation 16 bzw. 19 Outs (egal ob nach dem Flop oder nach dem Turn) gegenüber der gegnerischen Hand hat? Wäre super.

Vielen Dank vorab & Gruß
junior
Welchen genauen Sinn hat denn diese Frage?