Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Tipps für Turbo Turniere

Alt
Standard
Tipps für Turbo Turniere - 02-04-2008, 14:49
(#1)
Benutzerbild von ItsmeMayo
Since: Mar 2008
Posts: 21
Hallo..

Ich spiele ab und zu immer bei den Turnieren mit, wo die Blinds schon alle 5 min erhöht werden und komm auch immer ziemlich weit.. beim letzten mal ca. 100. Platz.

Ich wollte euch mal fragen ob ihr mir tipps geben könntet wie man es schafft in so einem turnier noch weiter zu kommen..

Weil mit stetigen Blinderhöhungen schaff ich es immer am meinen Stack zu verspielen weil die Blinds immer höher werden und mein stack immer kleiner..

Vielleicht habt ihr ya tipps wie man zum ende spielen sollte.. Hände ect., weil mir kommt es auch vor das ich meistens nur noch marginale hände bekommen, je länger das turnier dauert.

Danke für eure Anregungen.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 14:51
(#2)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
AM Ende hilft meist nur noch ICM.

Lies dir mal dazu was durch
 
Alt
Standard
02-04-2008, 14:52
(#3)
Benutzerbild von Fritsche86
Since: Mar 2008
Posts: 1.769
Ab einem bestimmten Moment muss man sich für die "grosse Schlacht" vorbereiten und einige Chips sammeln um weit zu kommen!
Das heisst spiele auch öfter mal Position und stehle ordentlich.
Welche Turbos spielst du denn genau?
 
Alt
Standard
02-04-2008, 14:56
(#4)
Benutzerbild von Bayernfan01
Since: Nov 2007
Posts: 39
BronzeStar
Ich kann dir keinen Geheimtipp geben, aber bei hohen Blinds versuch ich als Small oder Big blind, jede Hand möglichst zu spielen und bei guten Händen zu raisen. Wenn du keinen Blind setzen musst, dann spiel ich nur gute Hände, die ich immer erhöhe.
Wenn du aber - wie du gesagt hast - nur marginale Hände bekommst, dann erhöh einfach mal und setz auf dem Flop weiter, auch wenn du nix getroffen hast, denn meistens foldet dann der Gegner.

So spiel ich es und war schon einmal 7. bei 10000 angemeldeten Spielern.(Freeroll)
Viel glück
 
Alt
Standard
02-04-2008, 15:04
(#5)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Du kommst nicht umher Blindstealing und Position zu spielen, das erfordert natürlich ein wenig Mut und Erfahrung, aber irgendwann klappts dann auch. Bringe dich in diese Situationen und versuche dich aus schwierigen zu befreien, die getroffenen Hände spielen sich von selbst...
 
Alt
Standard
02-04-2008, 15:15
(#6)
Benutzerbild von Patrock19
Since: Mar 2008
Posts: 196
Bei dem Format muss man einfach in der richtigen Position immer versuchen die Blinds abzugreifen und mit sehr guten Händen am Besten ne All-in Situation suchen um aufzudoppeln.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 15:19
(#7)
Benutzerbild von McAp0k
Since: Aug 2007
Posts: 530
*move* in den Ausbildungsbereich
 
Alt
Standard
02-04-2008, 16:03
(#8)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Du musst zwangsläufig mut guten Händen das All-In suchen. Nicht zu lange auf Tophände warten, sonst fressen dich die Blinds auf.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 17:17
(#9)
Benutzerbild von turbomax33
Since: Dec 2007
Posts: 78
Da gebe ich meinen Vorposter recht. Solang du noch einen größeren Stack hast müssen die anderen Spieler ja ihr Turnier riskieren um dich zu callen. Also lieber nicht allzulang abwarten mit All-In Moves bei hohen Blinds.
 
Alt
Standard
03-04-2008, 03:53
(#10)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Okay, das ist vielleicht kein Tip für die Turbo Turniere. Also Asche auf mein Haupt, aber wenn ihm das nicht so sehr liegt marginale Hände zu spielen (bin da auch nicht so der Held) dann sind die normalen Turniere vielleicht eher etwas - entsprechen eher deinem Naturell. Natürlich ist der (Karten-)glücksfaktor bei schneller steigenden Blinds größer, alse bei normalen Turnieren.

Das liegt dann aber in der Turnierform - und einen anderen Tipp als entweder längere Blindlevel suchen oder ganz genau ICM zu studieren kann ich dir auch nicht geben.