Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Unmut auf andere Spieler

Alt
Standard
Unmut auf andere Spieler - 02-04-2008, 17:36
(#1)
Benutzerbild von Zcybor
Since: Dec 2007
Posts: 268
BronzeStar
Würde gerne wissen ob ihr beim Zocken auch Mißgunst gegenüber anderen Spielern empfindet wenn sie z.B. Glück haben.

Oder ist euch der anderen am Tisch total egal auch wenn die eigene Bankroll schrumpft?
 
Alt
Standard
02-04-2008, 17:39
(#2)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Wenn ich durch das Glück der anderen verliere stört es mich nicht sonderlich.
Mache ich jedoch Fehler und verliere deshalb, dann ärger ich mich über mich selbst.

Wenn ich besser spiele als der andere, dann mache ich auf längere Sicht den Gewinn.


offline
 
Alt
Standard
02-04-2008, 17:48
(#3)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Da kann ich mich dem Rammler nur anschließen. Das Glück der anderen interessiert mich nicht sonderlich. Auf Dauer wird man gegen Spieler die ihr Glück zu sehr rausfordern im Vorteil sein.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 18:04
(#4)
Benutzerbild von Zcybor
Since: Dec 2007
Posts: 268
BronzeStar
Zitat:
Zitat von abgerammelt Beitrag anzeigen
Mache ich jedoch Fehler und verliere deshalb, dann ärger ich mich über mich selbst.
Wenn man so gut ist zu wissen ob man den Fehler selber begangen hat oder es Glück des anderen war. Finde das einfach schwer auseinanderzuhalten weil die Aktionen alle ineinanderlaufen.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 18:09
(#5)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von Zcybor Beitrag anzeigen
Wenn man so gut ist zu wissen ob man den Fehler selber begangen hat oder es Glück des anderen war.
Naja, meistens weiß man es nach der Hand ja schon. Gestern zum Beispiel hatte ich Pocket 7 in co. Raise auf 40 Cent (BB 10 Cent). Einer callt. Flop eine Overcard. Ich setze nochmal 40, er callt nach langem überlegen. Am Turn paired sich das Board mit einer Lowcard. Er checked, aus Angst checke ich auch. am River kommt die Dame. Ende vom Lied er hatte die Dame und ich war bis zum River die ganze Zeit vorne. Nachher war mir klar, das ich schlecht gespielt habe und er einfach Glück hatte.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 18:24
(#6)
Benutzerbild von Zcybor
Since: Dec 2007
Posts: 268
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Drishh Beitrag anzeigen
Naja, meistens weiß man es nach der Hand ja schon. Gestern zum Beispiel hatte ich Pocket 7 in co. Raise auf 40 Cent (BB 10 Cent). Einer callt. Flop eine Overcard. Ich setze nochmal 40, er callt nach langem überlegen. Am Turn paired sich das Board mit einer Lowcard. Er checked, aus Angst checke ich auch. am River kommt die Dame. Ende vom Lied er hatte die Dame und ich war bis zum River die ganze Zeit vorne. Nachher war mir klar, das ich schlecht gespielt habe und er einfach Glück hatte.
Das ist ein gutes Beispiel was ich meine. Woher weisst Du das der jenige nicht villeicht gegen einen (Turn) Bet rausgegangen wäre?

Ich finde das schwierig zu beurteilen wo man da nen Fehler gemacht hat oder der andere Glück gehabt hat

Jedenefalls wenn ich meine ich hasse jemanden am Tisch wegen dem Glück gehe ich selber vom Tisch. Aber optimal ist das auch nicht.
 
Alt
Standard
02-04-2008, 18:30
(#7)
Benutzerbild von dominode
Since: Aug 2007
Posts: 846
BronzeStar
Als besserer Spieler lass sie doch stets ihr Glück herausfordern, so habe ich gestern fast 3% meiner BR verloren, dagegen heute schon wieder 7% im Plus. Es geht nunmal nicht ohne Glück oder Suckbets, was solls, solange die BR über die zeit nach oben zeigt ist es doch mehr als OK...
 
Alt
Standard
02-04-2008, 18:31
(#8)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Zitat:
Zitat von Zcybor Beitrag anzeigen
Das ist ein gutes Beispiel was ich meine. Woher weisst Du das der jenige nicht villeicht gegen einen (Turn) Bet rausgegangen wäre?

Ich finde das schwierig zu beurteilen wo man da nen Fehler gemacht hat oder der andere Glück gehabt hat

Jedenefalls wenn ich meine ich hasse jemanden am Tisch wegen dem Glück gehe ich selber vom Tisch. Aber optimal ist das auch nicht.
Naja, ich weiss es nach der hand, und das hilft ja auch schon. Einen fehler während der Hand zu erkennen denke ich ist unmöglich, denn dann würde man ihn nicht machen, und es wäre kein Fehler
 
Alt
Standard
18-05-2008, 17:30
(#9)
Benutzerbild von Xda-neo #1
Since: Jan 2008
Posts: 47
BronzeStar
Es kommt drauf an, wenn sie durch Glück ein Monster oder so floppen ärgert es mich weniger. Anders ist es wenn ich weit vorne liege und sie mich mich sehr viel Glück dann doch noch schlagen.
 
Alt
Standard
18-05-2008, 17:36
(#10)
Benutzerbild von neak111
Since: Apr 2008
Posts: 8
BronzeStar
Ja weil es ist ein Spiel und ein andermal Gewinne ich so ist es. Manchmal sind die Karten von anderen halt besser. Nicht ärgern immer