Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

65s und K9o vor schweren Push-Call Entscheidungen...

Alt
Standard
65s und K9o vor schweren Push-Call Entscheidungen... - 04-04-2008, 13:03
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Wir befinden uns in der mittleren bis späten Phase des SNG...Zweimal stand ich hier vor der Entscheidung einen gegnerischen Push zu callen, oder die vermeintlich schlechtere Hand zu schmeißen...

1)

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t150 (5 handed) Hand History converter Courtesy of PokerZion.com

SB (t2890)
Hero (t3075)
UTG (t1690)
MP (t5365)
Button (t480)

Preflop: Hero is BB with 5[:club:], 6[:club:].
2 folds, Button raises to t480, 1 fold, Hero calls t330.

Kann ich mir hier den call auf Grund der Potodds geben?

Flop: (t1035) 4[:diamond:], 7[:diamond:], 6[:heart:] (2 players)

Turn: (t1035) Q[:heart:] (2 players)

River: (t1035) 6[:spade:] (2 players)

Final Pot: t1035


2)

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (4 handed) Hand History converter Courtesy of PokerZion.com

SB (t850)
Hero (t4230)
UTG (t3580)
Button (t4840)

Preflop: Hero is BB with 9[:spade:], K[:heart:].
2 folds, SB raises to t950, 1 fold.

Fold zu weak? Ich wollte ihn nicht unnötig aufbauen mit einer marginalen Hand...

Final Pot: t1150
 
Alt
Standard
04-04-2008, 14:24
(#2)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Also Hand 1 ist wohl ein Call, wie ich das langsam gelernt habe.
Hand 2 würde mich interessieren wie dein Gegener die Hände zuvor gespielt hat. Hat er vielleicht lange Zeit keine Hand gespielt und du bekammst häufig Walks von ihm, nachdem zu ihm in SB gefoldet wurde, dann würde ich folden.

Ohne Reads sollte man wohl callen.
 
Alt
Standard
04-04-2008, 14:56
(#3)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
denke hand 1 ist klar: CALL.

der SB muss was machen bei nicht mal mehr 5BBS, er muss denn BB attackieren - also Dich. MIt K9 bist da sogar meistens noch vorne!
tendiere auch zu einem call.
 
Alt
Standard
04-04-2008, 15:47
(#4)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Das ist schon richtig. Aber die Gegner spielen ja nicht immer optimal. Was sie also machen müssten entspricht nicht immer dem, was sie dann auch machen. Wenn es sich also um einen Spieler handelt, der die Runden zuvor schon immer (fälschlicherweise) gefoldet hat, kann man ihm eine besser Range geben als üblich, da kann man sich den call auch nochmal überlegen.
 
Alt
Standard
04-04-2008, 17:08
(#5)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Beides sind calls:
1. Schon allein aufgrund der potodds

2. mit K9 bist du gegen die Handrange von Villain vorne. Der Gegner dürfte hier mind 80% seiner Hände pushen, wenn nicht sogar any2