Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Quads on the River - What's my line?

Alt
Standard
Quads on the River - What's my line? - 04-04-2008, 22:29
(#1)
Benutzerbild von SpeaKa
Since: Nov 2007
Posts: 87
moin mitnander

grad folgende hand gehabt

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Hero ($18.40)
UTG ($1.55)
UTG+1 ($14.30)
MP1 ($9.90)
MP2 ($10.10)
CO ($4.65)
Button ($3.15)
SB ($6.65)

Preflop: Hero is BB with , .
2 folds, MP1 calls $0.10, 3 folds, SB completes, Hero checks.

Flop: ($0.30) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, MP1 bets $0.3, SB folds, Hero calls $0.30.

Turn: ($0.90) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.5, Hero calls $0.50.

River: ($1.90) (2 players)
Hero ???


preflop: hier weiche ich mal vom standard ab, repräsentiere eine mehr oder weniger trash hand im big blind, falls ich das set floppe rechne ich mir gute implied odds aus

flop: na bitte, es geht doch oop checke ich, denke jemand hat den jack oder das ass getroffen. ich raise nicht um meine kundschaft nicht zu vertreiben.

turn: keine backdoor flushes mehr möglich, das schlimmste was passiert sein könnte ist das ein backdoor straightdraw nun zum reinen straightdraw geworden ist. sehr unwahrscheinlich also setze ich mein slowplay mit check/call fort

river: ship it! ich halte die nuts, jetzt kommt die entscheidende frage, wie mache ich am meisten geld mit der hand? ein check kommt nicht in frage, sehe hier zwei alternativen

eine suckbet von ca. 1/2 potsize um ihm gute pot odds auf den call zu geben Ax, Jx wird hier oft bezahlen

eine bluffbet von >potsize. sieht so aus als würde ich den pot kaufen wollen, schwierig da ich ja keinen verpassten draw repräsentieren kann (nach dem turn vlt 8-9/4-5 was aber ziemlich loose wäre)
vlt kauft er mir einen bluff aber auch aufgrund meiner donkcalls auf 3rd & 4th street ab.

was meint ihr?
bin mir ziemlich sicher dass es dazu auch EV berechnungen gibt, falls die jmd zur hand hat wär das auch klasse

ansonsten wünsch ich euch n schönes wochenende
 
Alt
Standard
07-04-2008, 17:11
(#2)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Zitat:
Zitat von SpeaKa Beitrag anzeigen
moin mitnander

grad folgende hand gehabt

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

Hero ($18.40)
UTG ($1.55)
UTG+1 ($14.30)
MP1 ($9.90)
MP2 ($10.10)
CO ($4.65)
Button ($3.15)
SB ($6.65)

Preflop: Hero is BB with , .
2 folds, MP1 calls $0.10, 3 folds, SB completes, Hero checks.

Flop: ($0.30) , , (3 players)
SB checks, Hero checks, MP1 bets $0.3, SB folds, Hero calls $0.30.

Turn: ($0.90) (2 players)
Hero checks, MP1 bets $0.5, Hero calls $0.50.

River: ($1.90) (2 players)
Hero ???


preflop: hier weiche ich mal vom standard ab, repräsentiere eine mehr oder weniger trash hand im big blind, falls ich das set floppe rechne ich mir gute implied odds aus

flop: na bitte, es geht doch oop checke ich, denke jemand hat den jack oder das ass getroffen. ich raise nicht um meine kundschaft nicht zu vertreiben.

turn: keine backdoor flushes mehr möglich, das schlimmste was passiert sein könnte ist das ein backdoor straightdraw nun zum reinen straightdraw geworden ist. sehr unwahrscheinlich also setze ich mein slowplay mit check/call fort

river: ship it! ich halte die nuts, jetzt kommt die entscheidende frage, wie mache ich am meisten geld mit der hand? ein check kommt nicht in frage, sehe hier zwei alternativen

eine suckbet von ca. 1/2 potsize um ihm gute pot odds auf den call zu geben Ax, Jx wird hier oft bezahlen

eine bluffbet von >potsize. sieht so aus als würde ich den pot kaufen wollen, schwierig da ich ja keinen verpassten draw repräsentieren kann (nach dem turn vlt 8-9/4-5 was aber ziemlich loose wäre)
vlt kauft er mir einen bluff aber auch aufgrund meiner donkcalls auf 3rd & 4th street ab.

was meint ihr?
bin mir ziemlich sicher dass es dazu auch EV berechnungen gibt, falls die jmd zur hand hat wär das auch klasse

ansonsten wünsch ich euch n schönes wochenende

so ganz ehrlich ich finde deine line nicht berauschend.
So preflop ist dein check hier in ordnung, und es spricht bei Fr nix dagegen, allerdings was denkst du denn das dieser spieler selber hat,
meiner meinung nach kannst du am flop von ihm keine bet erwarten, also würde ich in diesem sport schon mal auf jeden fall den Flop betten und zwar mit 4 BB, entweder hat er was und zahlt dich aus oder halt nicht und die sache ist sowieso gegessen.
Du spielst c/c, am flop ja noch okay aber falls es von ihm nur einfach eine bet war, um zu sehen wo er steht, oder er bluffen wollte, vergibst du mit einem erneuten check am turn viel zu viel value.
das problem, wie du dann dein river spielen willst, hättest du nicht, wenn du eine andere line spieln würdest, ne donkbet am river ist hier genauso scary wie am river erneut checkraise spilen.

So würde ich spielen: ( bedenke du spielst OOP)
Flop bet 4 BB
Turn: Bet 10 BB
River min. 16 BB, also in etwa half potsize!

Alternativ;
Flop check, er betten, du raist das 3-fache, also ccheck/raise flopü
Turn: Du nimmst die Kontrolle über diesen pot, und spielst erneut wie oben am turn beschrieben weiter,

mit deiner bettingline lässt du zu viel geld liegen!!
Der größte anfängerfehler auf microtischen ist slowplayen, da heisst es maximum rausholeb und value value value betten,
denn in microlimits wirste ausbezahlt!

Gruß mathias
 
Alt
Standard
07-04-2008, 21:20
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von SpeaKa Beitrag anzeigen

river: ship it!
nh, aber 77 solltest du schon preflop raisen auf $0.50.
Dann bet Pot, bet Pot, bet Pot.

PocketPairs wollen wir in raised Pots spielen!
Mit quads am River in einem 19BB Pot zu sitzen ist nicht gerade berauschend. ;o

Und wie Picasso schon sagt: You should slowplay ...NOT

Geändert von xTheSnowmanx (07-04-2008 um 21:24 Uhr).
 
Alt
Standard
08-04-2008, 17:09
(#4)
Benutzerbild von Morsil1982
Since: Mar 2008
Posts: 5
BronzeStar
Die Vorredner haben mit ihrer Kritik durchaus recht wenn ich hier an deiner Stelle mit dieser Spielweise zu diesen River gekommen wäre würde ich ein Check raise versuchen da der Gegner schon die Initiative ergriffen hat und du so vieleicht mehr aus der Hand bekommen würdest als nach einem direkten Bet. Dadurch das du auf
dem Flop und Turn nur gecallt hast ist es schwer die Hand des Gegners einzuschätzen.

Mfg
Morsil
 
Alt
Standard
08-04-2008, 17:17
(#5)
Benutzerbild von ManneDE
Since: Dec 2007
Posts: 87
Zitat:
Zitat von Picasso25 Beitrag anzeigen
So würde ich spielen: ( bedenke du spielst OOP)
Flop bet 4 BB
Turn: Bet 10 BB
River min. 16 BB, also in etwa half potsize!
so würd och das ungefähr spielen
 
Alt
Standard
08-04-2008, 18:58
(#6)
Benutzerbild von methjunk
Since: Oct 2007
Posts: 9
BronzeStar
Du musst den Pot mit den Pockets fett machen. also Pre-Flop Raise in jedem Fall auf .3!!! Nach Flop auch anspielen, oder reraisen. Ich finds sehr schwach gespielt.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 19:16
(#7)
Benutzerbild von Waylanderl
Since: Aug 2007
Posts: 28
BronzeStar
Zitat:
Zitat von SpeaKa Beitrag anzeigen

was meint ihr?
bin mir ziemlich sicher dass es dazu auch EV berechnungen gibt, falls die jmd zur hand hat wär das auch klasse

ansonsten wünsch ich euch n schönes wochenende
naja, du hast zumindest KEINEN fehler ausgelassen den man mit der hand machen kann

pf>raise!
flop>raise!
turn>raise oder abhängig davon ob der/die die noch im pot sind eh schon committed ist/sind allin
river>allin

du lässt massig value liegen!

tricky play is auf den micros SOWAS von -EV.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 19:31
(#8)
Benutzerbild von linkvarus777
Since: Dec 2007
Posts: 343
WhiteStar
Zitat:
Zitat von Picasso25 Beitrag anzeigen
so ganz ehrlich ich finde deine line nicht berauschend.
So preflop ist dein check hier in ordnung, und es spricht bei Fr nix dagegen, allerdings was denkst du denn das dieser spieler selber hat,
meiner meinung nach kannst du am flop von ihm keine bet erwarten, also würde ich in diesem sport schon mal auf jeden fall den Flop betten und zwar mit 4 BB, entweder hat er was und zahlt dich aus oder halt nicht und die sache ist sowieso gegessen.
Du spielst c/c, am flop ja noch okay aber falls es von ihm nur einfach eine bet war, um zu sehen wo er steht, oder er bluffen wollte, vergibst du mit einem erneuten check am turn viel zu viel value.
das problem, wie du dann dein river spielen willst, hättest du nicht, wenn du eine andere line spieln würdest, ne donkbet am river ist hier genauso scary wie am river erneut checkraise spilen.

So würde ich spielen: ( bedenke du spielst OOP)
Flop bet 4 BB
Turn: Bet 10 BB
River min. 16 BB, also in etwa half potsize!

Alternativ;
Flop check, er betten, du raist das 3-fache, also ccheck/raise flopü
Turn: Du nimmst die Kontrolle über diesen pot, und spielst erneut wie oben am turn beschrieben weiter,

mit deiner bettingline lässt du zu viel geld liegen!!
Der größte anfängerfehler auf microtischen ist slowplayen, da heisst es maximum rausholeb und value value value betten,
denn in microlimits wirste ausbezahlt!

Gruß mathias
lässt sich nichts hinzufügen, entweder hat er das Ass und called wie auf dem Limit üblich sämtliche Bets, oder er hat es nicht und du bekommste eh nichts.
Am Flop würde ich bereits check-raisen. Am Turn dann nochmal (vorrausgesetzt er called) in 2/3 Potsize anspielen so das du River einen ordentlichen Bet machen kannst.

FLop (3BB) er bettet 3BB rein, du raist auf 9 BB, somit hast du am Turn schon einen 21BB Pot. Hier setzt du mit 18BB an, nehmen wir an er called. Pot am River 57BB (nur zum Vergleich, bei dir warens 19BB).
Wenn du jetzt noch mal mit etwa 42 BB ansetzt hast du immerhin ein Pot von 141BB. Das sollte wohl das Minimum sein was man da (vorrausgesetzt er hat Ax) heraus holen sollte. Die Bets kann man auch noch varieren.

... ich bin jetzt mal von der Postflop Situation ausgegangen. Preflop sollte man 77 natürlich auch schon erhöhen (gegen 1 Gegner hinter dir relativ profitabel). Durch Preflop Raise wärst du, wie Waylanderl beschrieben, am Turn, spätestens am River auf jeden Fall all in.


Mein Tipp: Vergiss Slowplay in dem Micros einfach, und versuch mehr Value reinzuhauen.
 
Alt
Standard
11-04-2008, 14:58
(#9)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
Zitat:
Zitat von linkvarus777 Beitrag anzeigen
Mein Tipp: Vergiss Slowplay in dem Micros einfach, und versuch mehr Value reinzuhauen.
Dem kann ich nur zu stimmen auf den micro tischen ist es selten das mal jemand gegen 1/2 pot bet wegschmeißt. Wenn er das Top Paar hat bezahlt er auf jeden Fall durch.
 
Alt
Standard
11-04-2008, 15:17
(#10)
Benutzerbild von LordHargon
Since: Dec 2007
Posts: 68
Den Preflopraise kannst du machen, mußt du aber nicht, wenn du michj fragst. Danach viel viel falsch gemacht. Flop würde ich direkt contibetmäßig anspielen, wenn du das scchon nicht machst, mußt du sein bet raisen. Turn das selbe. Spiel an und zwar nicht zu knapp. Wenn du schon unbedingt slowplayen willst, dann raise doch hier auf dem Flop sein Bet und zwar saftig. Dann ist der Pot auf der River auch groß genug um hier - ich würde sowas wie Potsize anspielen - nochmal ordentlich zu kassieren.

Grüße
Hargon