Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Auszahlen ohne Einzahlung ???

Alt
Standard
Auszahlen ohne Einzahlung ??? - 15-10-2007, 16:35
(#1)
Benutzerbild von CLo0uD
Since: Sep 2007
Posts: 417
Hi
Ich möchte mir gerne einen Teil meiner Bankroll bei Pokerstars auscashen lassen um mir etwas besonderes zu kaufen.
Ich habe jedoch noch nie etwas eingezahlt.(Pokerstars hat mir 5$ geschenkt weil ich PlayMoney gespielt habe).Ich weiß der Euro=Dollar Wechselkurs ist derzeit nicht gerade berauschend. Nun habe ich folgendes Problem ich kenne mich mit auscashen allgemein überhaupt nicht aus. Und dann muss ich das lesen.




Ich habe noch keinen Account bei Net teller oder einem anderen Dienst dieser Art

1.Was muss ich machen damit ich auscashen kann ?
2.Welcher Dienst ist am besten dafür geeignet ?

WEnn ich über das Forum suche finde ich nichts geeignetes wenn ich eine Einzahlung tätigen müsste wäre ich auch nicht sehr erfreut darüber da ich gerne das 2te Intelliquiz machen möchte

Geändert von CLo0uD (15-10-2007 um 16:46 Uhr).
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:34
(#2)
Gelöschter Benutzer
Die gemütlichste Auszahlungsmethode ist die per Scheck. Man kann sich allerdings erst ab einem Betrag von 50$ einen Scheck ausstellen lassen. Es entstehen keinerlei Kosten für die Bearbeitung und für den Versand. Den Scheck lässt du dir am besten gleich in deiner Währung ausstellen.

Wenn du einen Betrag über 50$ auscashen lassen willst, kannst du ja per Scheck das ganze machen.

Wenn nicht musst du eben warten bis das 2. Quiz fertig ist, und du sowieso eine Einzahlung tätigen musst.
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:40
(#3)
Benutzerbild von Fox Mulder01
Since: Sep 2007
Posts: 309
eine Auszahlung ohne jemals eine Einzahlung gemacht zu haben ist nicht möglich!
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:45
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Fox Mulder01 Beitrag anzeigen
eine Auszahlung ohne jemals eine Einzahlung gemacht zu haben ist nicht möglich!
Das stimmt nicht und ist daher falsch. Die o.g. Möglichkeit von mir per Scheck erfordert keine vorherige Einzahlung.
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:52
(#5)
Benutzerbild von NiceHand2k7
Since: Aug 2007
Posts: 225
Ich kann dir nur Neteller empfehlen. Ist ein seriöser Anbieter über dem man problemlos Ein- und Auszahlen kann.


Hoch lebe die Suchfunktion
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:53
(#6)
Benutzerbild von CLo0uD
Since: Sep 2007
Posts: 417
Also ich muss ca 500$ auscashen vielleicht auch mehr

ok also wie muss ich genau vorgehen bisher habe ich bei Pokerstars erst meine Anschrift und meinen Namen angegeben also ich gehe
auf den cashier dann auf auszahlung dann offnet sich dieses Fenster dort gebe ich dann ein wie viel ich ausbezahlt haben will und wenn ich dann bestätige was passiert dann ???
 
Alt
Standard
Auszahlung per Scheck - 15-10-2007, 21:58
(#7)
Benutzerbild von MarkoE1
Since: Sep 2007
Posts: 77
eine Auszahlung per Scheck ist klar möglich...beachte aber, das du zwar vieleicht für die Ausstellung des Schecks keine Gebühren zahlst, wohl aber für die Einzahlung des Schecks auf dein Konto. Vor allem wird es harig, wenn der Scheck zum Beispiel in England ausgestellt wurde, als Währung aber Dollar hat und Du den dann auf ein deutsches Konto in Euro einzahlen willst.
Ein Kollege von mir hat erst vier Wochen ein Scheck über 150 Doller angefordert um zu schauen wie das mit dem auscashen funktioniert bevor mehr Geld unterwegs ist. Das Ende vom Lied waren 45 Euro effektives Geld auf seinem Konto...und dies hat noch fast 3 Wochen nach Ankunft des Schecks gedauert.

Versuch es lieber über eine Internettreuhandkonto wie Netteller zukünftige Zahlungen oder Auszahlungen (ist bei dem deutschen Glückspielgesetzten auch nicht so auffällig )
 
Alt
Standard
16-10-2007, 03:04
(#8)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
HALO,

ja beim einlösen eines schecks fallen nicht gerade unbedeutende gebühren an, wenn er in einer fremdwährung ist

am besten ein nettellerkonto einrichten, von da aus solltest du normalerweise das geld ummesonst an dein dort eingetragenes girokonto auszahlen lassen können. verwende selber allerdings nur paypal, aber netteller wird das ähnlich handhaben.

leider ist der dollar aber stetig am sinken und es ist vorhergesagt, dass er sich auf dem aktuell niedrigen stand kurz und mittelfristig halten wird oder sogar noch weiter sinken wird.
das freut den autofahrer und leute mit ölheizung, aber nicht den online-pokerspieler

P.S.: falls du dich ein wenig auskennst (mit zoll/zahlungsmodalitäten im ausland) erhälst du den meisten wert für dein geld, wenn du es erstmal in USD lässt, bei ebay.com was kaufst und hier wieder verkaufst. es gibt einige artikelgruppen die dort viel billiger angeboten werden als bei uns, der dollarkurs begünstigt das noch


miau miauerle
 
Alt
Standard
16-10-2007, 08:43
(#9)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Da man sich Schecks jedoch auch ein Euro ausstellen lassen kann, die über die Commerzbank laufen, dürften keine Gebühren hinzu kommen.
Angabe ohne Gewähr, jedoch klingt das für mich logisch so.

Eine Auszahlung von NEteller auf das Girokonto kostet übrigens ebenfalls Gebühren. Sowohl die Auszahlung ansich, als auch Umrechnungsgebühren

Ich wäre froh, wenn Autofahrer den niedrigen Dollarkurs bemerken würden...das Gegenteil ist der Fall!!!!
Aber das ist ein anderes Thema

Geändert von RiotAZ (16-10-2007 um 08:48 Uhr).
 
Alt
Standard
16-10-2007, 08:58
(#10)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
1. Diskussion zum Thema auszahlen per Scheck

2. Diskussion zum Thema auszahlen

3. Es gibt noch die Möglichkeit sich direkt das Geld von Pokerstars aufs Konto schieben zu lassen, ohne irgend eine Gebühr zahlen zu müssen. Dies habe ich aber nur irgendwo gelesen, nie selber ausprobiert...

Was machen dazu machen muss ?

Bei Cashout irgendwo muss man es "aktivieren", indem man seine Kontodaten eingibt, Pokerstars schickt dann einen kleinen BEtrag auf dein Konto, diese Summe musst du dann angeben, dann schaltet Pokerstars dein Konto frei und du kann hin und her schieben.


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum