Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wann zählen die "Kicker" mit?

Alt
Question
Wann zählen die "Kicker" mit? - 15-10-2007, 17:19
(#1)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Hallo,

ich bin jetzt etwas mehr als 3 Wochen dabei und habe viel gelesen und gespielt, aber irgendwie ist immermal wieder ein Frage offen, die sich wohl etwas laienhaft anhört, die ich aber gerne einmal klären würde.

Bei welchen Konstellationen im Show-Down gelten die Kicker mit und wann nicht?
Wann gilt nur ein Kicker und wann der zweite dazu?

Vielen Dank!
 
Alt
Standard
15-10-2007, 17:27
(#2)
Benutzerbild von TimTolle
Since: Oct 2007
Posts: 133
schau dir nochmal den artikel zu den handkategorien an.

kicker ist die bezeichnung für die höchsten nicht gepaarten beikarten.

also wenn zwei spieler jeweils 99 haben und sonst nur ungepaarte karten, zählen als nächstes die höchsten drei ungepaarten karten als kicker. ob man einen oder mehr kicker braucht hängt davon ab, ob die kicker identisch sind.

genau genommen kann es sogar bis 5 Kicker gehen...
 
Alt
Standard
15-10-2007, 17:32
(#3)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
ich würde sagen, immer wenn der Kicker in deiner besten aus 5 Karten bestehenden Hand noch vorhanden ist (bei einem Full House oder nem Straight bekommt man beim besten Willen keinen Kicker mehr untergebracht) und es auf ihn ankommt (also der Gegner vom Kicker abgesehen eine gleichwertige Hand hält.
 
Alt
Standard
15-10-2007, 21:52
(#4)
Gelöschter Benutzer
Du musst dir klarmachen, dass immer die 5 besten Karten zählen, dann ist es eigentlich relativ einfach zu verstehen.

Haben dein Gegner und du die gleiche Hand, z.B. das gleiche Paar, so zählen die nächst höheren Karten, sodass am Schluss die 5 besten Karten gewinnen.
 
Alt
Standard
16-10-2007, 09:49
(#5)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Das würde bedeuten, daß der Kicker unter den 5 Karten sein muß. Beim Doppelzwilling würde das gehen, nur bei der Strasse, dem Flush, dem Full House... nicht.

Ist das richtig?
 
Alt
Standard
16-10-2007, 11:52
(#6)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ich geb zur genauen Verständlichkeit nochmal zwei Beispiele.
Farben erstmal egal.
Deine Hand: AK
Gegner Hand: AJ

Board: Q A 10 4 7

Dann habt ihr beide ein paar Asse und deine Hand würde durch den Kicker K gewinnen.

Deine Hand KJ
Gegner Hand J10

Board: 9 9 J Q 3

Ihr haltet beide ein Doppelpair. Jacks und 99er du hast aber die 5te höchste Karte K und gewinnst die Hand.
Gleiche Hand
anderes Board: 9 9 J A 3

In dem Fall halten ihr wieder beide Doppelpair Jacks und 9er und die 5te höchste Karte liegt auf dem Tisch A. Damit habt ihr beide den selben Kicker und der Pot wird geteilt.
War das verständlich??
 
Alt
Standard
16-10-2007, 12:05
(#7)
Benutzerbild von rednaxxela2
Since: Oct 2007
Posts: 27
BronzeStar
wiele meiner Kumpels wissen das auch nicht, wenn wir unsere Pokerabende starten. Dadurch hat man natürlich einen Vorteil.
 
Alt
Standard
16-10-2007, 12:18
(#8)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Inwiefern einen Vorteil. indem man sagt ich habe gewonnen weil deine Leute keine Ahnung haben oder weil sie einfach nicht richtig wissen dass ihr König Paar mit 4 Kicker echt mies ist und jeder bessere König sie dominiert??
 
Alt
Standard
16-10-2007, 12:33
(#9)
Benutzerbild von Arylon777
Since: Oct 2007
Posts: 141
BronzeStar
Viele Leute beachten diesen Punkt wirklich nicht. Die sehen nur "juhu, König Treffer" und raisen. Grundsätzlich zählt der Kicker ja immer
 
Alt
Standard
16-10-2007, 13:33
(#10)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von Leitwolff Beitrag anzeigen
Deine Hand KJ
Gegner Hand J10
Board: 9 9 J A 3

In dem Fall halten ihr wieder beide Doppelpair Jacks und 9er und die 5te höchste Karte liegt auf dem Tisch A. Damit habt ihr beide den selben Kicker und der Pot wird geteilt.
War das verständlich??
Genau das war der Knackpunkt, den ich wissen wollte!
Danke!!