Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

frage zum wert check-raise turn

Alt
Standard
frage zum wert check-raise turn - 07-04-2008, 07:40
(#1)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
Häufig hat man ja die entscheidung, wenn man am turn im heads up in position ist und die initiative hat, dass man entweder betted oder check behind spielt.
gegen gegner, die sehr häufig den turn check raisen, spielt man ja häufiger check behind, da man auf einen checkraise mit einer marginalen hand häufig eine blöd entscheidung hat.

meine frage:
was ist ein hoher check-raise turn wert?
haben wts, Vpip etc. einfluss darauf, wie der wert des gegners einzuordnen ist.
wie hoch ist der wert bei einem standard 24/18/2,5/37 tag?
 
Alt
Standard
07-04-2008, 12:41
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich weiß es nicht, gebe aber vor ab einmal zu bedenken, dass man generell bei diesen *Spezial*-Stats eine sehr, sehr große Samplesize braucht, um etwas Aussagekräftiges zu bekommen, wesentlich größer als bei Vpip, Pfr, Af u.ä. Macht also wenn, dann nur gegen Regulars auf Deinem Limit Sinn, von denen Du sehr, sehr viele Hände hast.
 
Alt
Standard
07-04-2008, 18:29
(#3)
Gelöschter Benutzer
also ich hab heute mal drauf geachtet und hab drei TAGs mit 1k+ händes gesehn, die alle so 5-7 hatten. Dann hab ich bei mir geschaut und ich hab 23%
hab ich da richtig geschaut bei PT-> more details -> dann ganz unten
bei check raises: turn%?

Geändert von Gelöschter Benutzer (07-04-2008 um 18:31 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2008, 19:32
(#4)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
ne, das heißt, dass du von allen checkraises, die du machst, 23% am turn machst. die stats, die du in poker ace von den gegner siehst, kann man imo nicht in pt nachgucken.