Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Hutchison Punkte System für den Flop?

Alt
Standard
Hutchison Punkte System für den Flop? - 15-10-2007, 20:03
(#1)
Benutzerbild von the Brick II
Since: Sep 2007
Posts: 7
BronzeStar
es gibt ja viele methoden pre-flop die eigenen karten zu bewerten. recht einfach find ich das folgende. (bitte korrigieren fals sich ein fehler eingeschlichen hat)

gibts so ein system auch für den weiteren verlauf? bzw. habt ihr lust ein solches zu entwickeln?

mein vorschlag hierfür wäre in etwa folgender:

+2 für jede overcard
+2 für jedes rais
+1 für jedes call
+2 für 2 in einer farbe
+4 für 3 in einer farbe
+3 für 3 aufeinander folgende
+2 für 3 fast aufeinander folgende (mit lücke)
usw.

die werte sind noch 'intuitiv' vergeben

es sollte evtl. die eigene hand noch berücksichtigt werden (zB: -outs) und ggf. auch kategorien für die zu erwartenden hände erstellt werden.

soweit mein stub
jetzt seit ihr dran

Zitat entfernt: Urheberrecht beachten! Diese Tabelle stammt von einer anderen Pokerseite!

Geändert von IntelliPoker (17-10-2007 um 17:54 Uhr). Grund: Verstoß gegen Urheberrecht
 
Alt
Standard
17-10-2007, 17:28
(#2)
Benutzerbild von deadlyway
Since: Oct 2007
Posts: 53
Das Hutchison Sytsem is eine Methode um sich das tighte spielen anzugewöhnen, also nicht jede callen. Sprich das loose Spiel, was eigentlich jeder am Anfang hat abzustellen. Jedoch hat dieses System auch seine Nachteile, es beeinhaltet nicht die Möglichkeiten das andere Spieler z.b viele Moves machen und das wenn viele Spieler in einer Hand sind die Wahrscheinlichkeit das jemand mit niedrigen connectors z.b. callt und dann 2pair macht oda straight z.B. mit 45 das Board 236 beeinhaltet. Außerdem müsste man ab Pocket 8er glaub ich alles pre-flop folden.
 
Alt
Standard
17-10-2007, 17:32
(#3)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Was genau soll denn ein Punkte-System für das Postflop-Spiel bringen??
 
Alt
Standard
19-10-2007, 02:16
(#4)
Benutzerbild von Def^Bringer
Since: Oct 2007
Posts: 94
ich würde vor dem flop eigentlich nach keinem system gehen und selbst abwägen wie gut meine hand ist
 
Alt
Standard
19-10-2007, 15:45
(#5)
Benutzerbild von the Brick II
Since: Sep 2007
Posts: 7
BronzeStar
wenn das Hutchison Punkte System interessiert einfach googeln


natürlich muss man wie immer selber entscheiden ob man spiel, wieviel man bezahlt oder ob man gleich erhöht, so ein system soll einen hierbei nur unterstützen. aber da wir hier ein anfäger forum haben ist es doch sinvoll, eine hilfestellung zu geben. wie zB. ein system das hilft seine eigenen karten einzuschätzen. man kann aber natürlich auch alle rankings und wahrscheinlichkeiten auswendig lernen aber warum so schierig, wenns auch einfacher geht.

darum nochmal die frage, möchte sich jemand ernsthaft mit dem system auseinandersetzen?
 
Alt
Standard
21-10-2007, 13:25
(#6)
Benutzerbild von Oblivion188
Since: Sep 2007
Posts: 13
BronzeStar
ich glaube das intelli in der pockerschule einen guten überblick für anfänger erstellt was man wie spielen sollte. wie man das wissen umsetzt was man sich hier erwerben kann bleibt jedem selbst überlassen
 
Alt
Standard
21-10-2007, 13:39
(#7)
Benutzerbild von ()-Unit A-()
Since: Oct 2007
Posts: 624
Sehe ich genauso wie Oblivion.
Von dem Hutchinson Punkte System halte ich überhaupt nichts!
 
Alt
Standard
25-10-2007, 21:07
(#8)
Benutzerbild von Carnivore666
Since: Sep 2007
Posts: 9
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Oblivion188 Beitrag anzeigen
ich glaube das intelli in der pockerschule einen guten überblick für anfänger erstellt was man wie spielen sollte. wie man das wissen umsetzt was man sich hier erwerben kann bleibt jedem selbst überlassen
Da kann ich Oblivion nur zustimmen.
 
Alt
Standard
26-10-2007, 20:20
(#9)
Benutzerbild von Nagarine
Since: Aug 2007
Posts: 12
Ich gehe auch nach den Tipps von Intelli :>*schleim*
 
Alt
Standard
27-10-2007, 12:23
(#10)
Benutzerbild von Th3 D3v1l
Since: Oct 2007
Posts: 747
BronzeStar
also das system kommt auch einem system beim black jack nahe... dort wird nämlcih auch gezählt... dann bekommt man eine zahl, umso höher die ist umso mehr sollte man werten, diese methode ist aber in casinos nicht gerne gesehen, man bekommt deswgen sogar teilweise hausverbot, in den usa haben in den 80er oder 90ern ein paar männer damit jeder über eine million dollar gewonnen... naja es geht so dasman für jede niedrige karte die kommt +1 oder so zähl... da es dann zur zeit viele hohe karten im deck gibt! dann soltle man viel setzen... kann das net so gut erklären... müsst ihr euch wenn es euch interessiert selbst im inet mal umschauen... hab das nur versucht anschaulicher zu gestalten.. das hps geht eigentlich fast genauso... aber ich find nicht das man es so richtig gebrauchen kann...^^ man kann sich dann nämlich gar nicht mehr auf seine gegner konzentrieren..