Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AK-suited gegen AJ-suited in der Endphase angeblich zu aggresiv gespielt

Alt
Standard
AK-suited gegen AJ-suited in der Endphase angeblich zu aggresiv gespielt - 08-04-2008, 00:57
(#1)
Benutzerbild von Schwaelmer31
Since: Nov 2007
Posts: 124
BronzeStar
Hallo, hatten eben beim Livegame folgende Hand und ich bin stark kritisiert worden ich hätte meine Hand überspielt und mein Turnier sinnlos gefährdet.

Wir sind am Finaltable eines ca 30 Spieler Turniers (noch 8 am Finaltisch) mit Blinds 400-800 und ich sitz im BB mit 9500 (bisher eher tight gespielt).

Alle bis zum SB der 14000 (Chipleader, spielt loose) hat folden und er raist mich auf 2400.

Ich hab AK-suited (kreuz) und das riecht doch nach BB stehlen mit ner mittelstarken Hand und ich geh allin (raise um 7100).

Er überlegt und überlegt und überlegt und callt dann mit AJ-suited (Karo) mit den Worten mit dem Allin wolltest Du nur deinen BB verteidigen.

So wie sichs gehört (lieg ja nur 70-30 vorne) findet er natürlich nen J im Flop und ich keinen K auf Turn/River und flieg aus dem Turnier.

Danach sagen 2 Spieler wie kannst du alle Chips setzen und AK preflop so überspielen, call doch einfach sein raise und schau dir den Flop an.

Da denk ich mir, hab doch nach meinem Verständnis nix falsch gemacht.

Den Flop anschauen will ich doch mit AK gar nicht, denn auch wenn er nicht trifft wird er als loose-aggressive Spieler postflop setzen da er mehr Chips hat und ich sicher nicht mit nur noch 5000 Rest (4BB) folden und weiterspielen.

Ich find ich hab nix falsch gemacht, Er muss doch bei nem reraise erwarten gegen AA KK QQ oder AK zu knallen und liegt doch eigentlich hinten, wenn ers trotz Fold-Equity (die ich ja hab) trotzdem callt hab ich im Schnitt ausser gegen AA und KK mindestens nen Coinflip und lieg gegen viele seiner Blätter (wie im konkreten fall) sogar 6-4 bis 7-3 vorne.

Aber als ich dann halt rausgeflogen bin wusstens wieder 2 Spieler besser.

Nun mal die Meinung neutraler/nichtbeteiligter Spieler zu der geschilderten Hand

Danke und Grüsse
 
Alt
Standard
08-04-2008, 02:28
(#2)
Benutzerbild von waedi
Since: Aug 2007
Posts: 8
BronzeStar
Da es sich um SB vs BB handelt und SB loose spielt, ist ein Raise mMn die einzige richtige Spielweise.
Wie gesagt hast du normalerweise viel Foldequity und du liegst gegen SB's Range einfach ein gutes Stück vorne.

Folden wäre natürlich zu weak. Ein Call gefällt mir nicht, da du den Flop nur selten triffst und unimproved gegen die zu erwartende Contibet folden musst.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 02:50
(#3)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Absolut korrekt gespielt. Da kann man halt nichts machen, ärgert sich viel, aber auf was willst du denn noch warten. Viel besser Hände und vor allem viel bessere Situationen mit diesen Händen gibts doch gar nicht mehr. Alles richtig gemacht. Die anderen Spieler hatten wohl keinen Plan.

Ich meine das muss doch ein Blinder mit einem Krückstock erkennen. Okay wenn man um die Plätze spielen will, kann man auch folden und dem Big Stack alles schenken, bitte wer will soll das machen und brav folden oder callen, flop anschauen und dann folden.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 03:14
(#4)
Benutzerbild von BigBloeff86
Since: Mar 2008
Posts: 172
BronzeStar
ich finde den all in push von dir völlig angebracht gerade bei diesen hohen blinds da du ja nur noch ca 11 BB hattest. außerdem riecht das wie du ja schon geschrieben hast nach einen blind steal aus dem SB. einen call fände ich persönlich in dieser situation sehr schwach da du eine sehr starke hand hälst dein gegner ein looser spieler ist und da du außerdem die fold equity deines gegenübers verschenkst...alles richtig gemacht

diese leute die dicch da kritisiert haben sind warscheinlich spieler die sich auch mal mit 7 big blinds mal lieber nur den flop anschauen wollen
 
Alt
Standard
08-04-2008, 09:02
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Klarer Push. Sein Call dagegen ist sehr marginal, wenn er dich auf BB-Defense hat ist er okay, aber wenn du ein tightes Image hast, ist das ein richtig schlechter Call.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 10:52
(#6)
Benutzerbild von Schwaelmer31
Since: Nov 2007
Posts: 124
BronzeStar
Genauso wie Ihr hab ich mir das in der Situation auch gedacht.

Ich hab Fold Equity und falls ich gecallt werde lieg ich durchschnittlich mit meinem Blatt vorne, oder zumindest als Coinflip gleichauf.

Aber von den 2 Besserwissern kam dann: "dann riskiert der alle Chips und 3 Stunden Turnier mit AK, gegen jedes mikrige Paar liegt er doch hinten und muss erstmal treffen"

"Er muss doch wissen dass XY (SB) gerne gambelt und ihn sicher callt"

Ist wie immer wenn man verliert hat man es nach Meinung der Mitspieler falsch gemacht. Wenn man einen Pot gewinnt war es wieder reines Dusel und wenn men einen mit nem guten Blatt und ner hohen Bet aus dem Pot gedrückt hat wars ihrer Meinung nach reiner Bluff.

Ich war halt gestern nur etwas zornig, das er überhaupt gecallt hat, dann noch gegen die schlechtere Hand rausgeflogen (thats poker) und dann die dummen Sprüche von den zweien die an dem Pot gar nicht beteiligt waren, "hättest dir nur Flop ansehen sollen und dann weiterspielen können".
 
Alt
Standard
08-04-2008, 11:16
(#7)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Gefährlich wirds immer dann wenn der Gegner auf dem Button tatsächlich mal `ne Hammerhand hat oder zumindest ein kleines Paar. Dann hast Du zwangsläufig ne Coinflipentscheidung mit Deinen AK, die man so kurz vor der Bubble sicher vermeiden will.

In dem Fall stimme ich aber meinen Vorrednern zu. Der einzige der seine Hand überschätzt und überspielt hat, ist Dein Gegner!!!
 
Alt
Standard
08-04-2008, 11:50
(#8)
Benutzerbild von MelliHassler
Since: Dec 2007
Posts: 3
BronzeStar
Der Call mit nur AJ auf dein Re-Raise war aber wirklich grenzwertig von dem SB

Was glaubt er denn was Du hast wenn Du Re-Raist und gegen welche Hand er mit AJ vorne liegt?

Du hast alles richtig gemacht, hätte es genauso gespielt
 
Alt
Standard
08-04-2008, 12:06
(#9)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Sehe ich auch so. Hast du richtig gemacht. War halt Pech.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 15:51
(#10)
Benutzerbild von Sallust
Since: Feb 2008
Posts: 99
Du hast es schon richtig analysiert: du bist gegen die meisten Hände gut vorne, und vom Chipleader kann viel Druck kommen.
Was hast du davon, dir mit AK den Flop anzuschauen und du triffst nicht? Du kannst ja trotzdem gegen AQ oder AJ vorne sein, weißt es aber nicht. Mit deinem All-in-Move nimmst du dir die Entscheidung ab und hast fünf Karten, um dich zu verbessern.

Bei deiner Hand müsste sich eher der Chipleader fragen, ob er mit AJ einen guten Teil seines Stacks riskieren muss.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fixed 5/10c Suited Connectors HaxJimDuggan Poker Handanalysen 12 03-08-2008 17:15
Kx suited Rafixx Poker Talk & Community 4 24-03-2008 03:02
suited BlueIce1221 IntelliPoker Support 1 03-03-2008 18:09