Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Heads-Up Gegner der ständig all-in pusht

Alt
Standard
Heads-Up Gegner der ständig all-in pusht - 08-04-2008, 14:42
(#1)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Hallo,

bin im Sit'n'Go ins Headsup gekommen, mein Stack 4500 vs. Gegner 7500 (ca.), und sobald das Headsup losging, fing der Gegner an, min. 3/4 aller Hände all-in zu pushen. Selten foldete der Gegner im SB. Aufgrund seines bisherigen Verhaltens wusste ich, dass er Trashhände auch dann foldet, wenn man im SB auf BB raist, aber auch das hat er nur 1- mit sich machen lassen, danach hieß es darauf grundsätzlich auch all-in. Da das ganze Heads-up höchstens über 20 Hände ging, kann ich nicht sagen, ob er nur einen run mit guten Push-Karten hatte (also sagen wir er bekamm immer top 40%), oder er es wirklich drauf anlegte. Irgendwann war dann mein Stack bei 3000 und seiner bei 9500 (ca.), und ich habe seinen push mit QTo und schlechtem Gefühl gecallt. Sein K9o wurde zu einer Straße.

Blinds waren: 200 / 400 ante 50. Pot: 700

Frage: Offensichtlich ist, dass der Gegner nur 2 Aktionen kennt, Push oder fold. Wenn man nicht sicher ist, ob der Gegner nur Top 40% aller Hände pusht, oder ob er Top 70% pusht, ab welchen Händen (ungefähr) kann man das all-in profitabel callen?
 
Alt
Standard
08-04-2008, 14:47
(#2)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
Mit jedem pocket pair und jedem As wäre das bei mir ein call... Könige mit gutem Kicker ebenso. Den Rest würde ich ihm lassen.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 14:55
(#3)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ulf67 Beitrag anzeigen
Mit jedem pocket pair und jedem As wäre das bei mir ein call... Könige mit gutem Kicker ebenso. Den Rest würde ich ihm lassen.
Das war die beste Hand, die ich in 15 Runden oder was das war gesehen habe. Durch sein ständiges Pushen ging ja mein Stack von fast 5000 auf 3000 runter. Hätte ich weiter gewartet, wäre seine All-In Range immer größer geworden, weil ich seinen Stack nicht mehr hätte ernsthaft beschädigen können wenn er ne 65:35 Chance tatsächlich verliert.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 14:58
(#4)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
kommt wohl auch auf deinen stack an.

bei 5BB dahinter musst wohl jedes bild bzw ass + x callen.

Gerade bei solchen gegner gehört auch eine große portion glück mit dazu.
habe es selbst schon erlebt, dass ein Gegner immer all-in pushe und als ich QQ fand und callte hatte er AA....
 
Alt
Standard
08-04-2008, 16:05
(#5)
Benutzerbild von Luli2910
Since: Oct 2007
Posts: 355
BronzeStar
kann mir nciht vorstellen, dass der jede 3te hand was hatte, vll wollte er das HU so schnell wie möglich beenden.solche kandidaten gibts zu genüge und da die blinds hoch waren, wusste er ganz genau, dass du nur ne gute hand spielen würdest. du hättest das auch mal machen sollen wie er.
 
Alt
Standard
08-04-2008, 16:16
(#6)
Benutzerbild von StrainFlush
Since: Jan 2008
Posts: 15
BronzeStar
pocket hande suited z.b Ah,2h oder connected z.b 7d6s oder suited onnected 4d 5d mit diesem karten kann man all-in callen wenn man weiss das man wegen bb verlieren kann
 
Alt
Standard
08-04-2008, 17:11
(#7)
Benutzerbild von marbury33
Since: Aug 2007
Posts: 108
BronzeStar
lol haste wohl gegen mich gespielt

nee aber mal im ernst je nachdem wie hoch die Blinds sind ist die Push oder Fold strategy aufjeden nachvollziehbar!! Ich mach es nicht anders dann musste halt deine Calling Range erweitern oder im zuvorkommen und selbst pushen was dann dabei herauskommt is dann halt glückssache aber gerade im heads up bist du selten meilenweit hinten von daher!!
 
Alt
Standard
08-04-2008, 22:08
(#8)
Benutzerbild von metzig
Since: Feb 2008
Posts: 1
WhiteStar
ich spiele ganz normal weiter und beobachte sein verhalten und versuche all in wenn ich ein gutes gefühl habe,meistens klappt das ganz gut.es kann aber schon ganz schön nerven!
 
Alt
Standard
08-04-2008, 22:26
(#9)
Benutzerbild von Wodkavsbaci
Since: Oct 2007
Posts: 520
Zitat:
Zitat von metzig Beitrag anzeigen
ich spiele ganz normal weiter und beobachte sein verhalten und versuche all in wenn ich ein gutes gefühl habe,meistens klappt das ganz gut.es kann aber schon ganz schön nerven!
klar nervt es^^
wie ulf67 schon sagte: A + X , K + Kicker (9+) und Pocket Pairs sind ständige push-hände...
manchmal kann man auch allins im hu mit suited connectors gewinnen, die sind immer mal wieder nice...

Deine Entscheidung, wenn du dir nicht sicher bist, solltest bissl im Spielgeld trainieren (gibt täglich nen HU-Spielgeld-Turnier für 1050 Gamedollar)
 
Alt
Standard
08-04-2008, 22:49
(#10)
Benutzerbild von Luphan
Since: Oct 2007
Posts: 693
Also jedes Pocket Pair: Push!

Spiele selber wie dein Gegenr in der erlauterten Situation.

Top Pair slow Play. Auch wenn jetzt gesagt ist falsch! Stell ihm ne Falle. 50% zu 50% Joker...

MfG

Luphan
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 AA vs. 3 Gegner Pelle28 Poker Handanalysen 13 17-04-2008 15:14
Gegner die ständig over the top gehn McPorck Poker Handanalysen 24 15-04-2008 11:13
nl 25 QQ. 3 gegner GFGDanielSan Poker Handanalysen 7 24-01-2008 02:49
Internetverbindung bricht ständig ab deewee0815 Poker Ausbildung 16 19-11-2007 21:58