Alt
Standard
low flush ausm BB - 09-04-2008, 17:06
(#1)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
Folgende Hand hat sich gerade in einem 3,25$ 45er turbo zugetragen:

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t150 (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

UTG (t965)
UTG+1 (t1945)
MP1 (t1805)
MP2 (t1475)
CO (t750)
Button (t440)
SB (t2640)
Hero (t3370)

Preflop: Hero is BB with , .
3 folds, MP2 calls t150, 2 folds, SB completes, Hero checks.

Flop: (t450) , , (3 players)
SB bets t150, Hero calls t150, MP2 calls t150.

Turn: (t900) (3 players)
SB bets t150, Hero raises to t600, MP2 calls t600, SB calls t450.

River: (t2700) (3 players)
SB bets t1740 (All-In), Hero calls t1740, MP2 calls t575 (All-In).

Final Pot: t5590

Das raise am Turn is im nachhinein auf jeden fall viel zu klein .... aber sonst wie hättet ihr das gespielt ?
Direkt Push am Turn ? oder sogar noch nen Fold am River wegen dem K ? fragen über fragen ^^

Auflösung gibts nachher.
 
Alt
Standard
09-04-2008, 17:42
(#2)
Benutzerbild von hanni610
Since: Mar 2008
Posts: 290
Also bis einschl Turn gibts für mih keine Frage, das hätte ich genauso gemacht. Auch das Raise von 600 finde ich nicht zu klein.
Nach dem BEIDE Spieler callen wirds allerding kribelich jetzt auf dem River. Ich kenne ja meine Donks, die können auch hier irgend welche Händer überspielen. Unter normalen Umständen mit gesundem Menschenverstand MUSS der SB als er auf dem River All-in geht deinen Flush geschlagen haben. Er hat könnte ebenfalls einen Flush-Draw gehabt haben und hat so sicherlich den höheren oder er hat mit dem River das Full-House gemacht. Da der andere Spieler (MP2) eigentlich commited ist, kann er hier nicht bluffen.

MP2 könnte genauso den Flush haben Axs oder das set-slowgespielt haben oder was weiss ich... Nüchtern betrachtet ergibt sich aber letztendlich der Fold. Klar wissen wir noch nicht das MP2 callen wird. Aber sein Donk-Call hat ihn sowieso schon committed (575 noch ürbrig), so dass er einfach nicht einsehen kann, dass er geschlagen ist (hat vielleicht set gefloppt oder two pair) und ist jetzt wieder am River evtl. vor dir, mit entsp. Full-House.
Hier würde ich folden.

Geändert von hanni610 (09-04-2008 um 17:46 Uhr).
 
Alt
Standard
10-04-2008, 20:25
(#3)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Auf dem Level sehe ich in der Situation keinen Fold. Bei höheren Limits oder langen MTTs wo vernünftig gespielt wird vielleicht, aber hier nicht.
Die Frage ist, was du nach dem Turn mit deinem Low-Flush willst...
Wenn du meinst ihn schützen zu müssen, ist der raise auf 600 etwas zu wenig. Aber ich denke nicht, dass man es hier zwingend muss.
Klar, mit dem zweiten K ist ein FullHouse möglich, aber auch wenn Villain hier nur den K getroffen hat, geht er all-in.
Und deinen Flush noch wegschmeißen. Eher nicht...
 
Alt
Standard
10-04-2008, 20:29
(#4)
Benutzerbild von Luphan
Since: Oct 2007
Posts: 693
Also ich spiele auch die kleinen Flush Karten voll aus. Es gibt immer genug Donks die keine Karo halten, aber ein A oder K, auf dem Flop auch eins und die mit high Pair naturlich sehr zuversichtlich den Pot zu gewinnen!

MfG

Luphan
 
Alt
Standard
10-04-2008, 20:53
(#5)
Benutzerbild von freakman111
Since: Dec 2007
Posts: 221
Dem einen Hab ich auf jeden Fall nen K gegeben, bei dem andern war ich mir halt nicht sicher, vielleicht auch nen flush.
Aber natürlich gewinnt am Ende der, der aufm Turn noch 4% Chance auf den Sieg hat


Results in white below:
SB has 3s Kc (full house, kings full of threes).
Hero has 7d 9d (flush, king high).
MP2 has 3d 3h (full house, threes full of kings).
Outcome: SB wins t6755.