Alt
Standard
NL25 - JJ+Gegenwehr - 09-04-2008, 18:20
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

UTG ($35.05)
UTG+1 ($26.05)
Hero ($25)
MP2 ($20.95)
CO ($24.65)
Button ($22.85)
SB ($26.75)
BB ($18.45)

Preflop: Hero is MP1 with , .
2 folds, Hero raises to $1, 1 fold, CO raises to $2.5, 3 folds, Hero calls $1.50.

Flop: ($5.35) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $3.5, Hero calls $3.50.

Turn: ($12.35) (2 players)
Hero checks, CO bets $5.5, Hero calls $5.50.

River: ($23.35) (2 players)
Hero checks, CO bets $13.15 (All-In), Hero folds.

Final Pot: $23.35

Jungens,ich weiss es selber: die Hand hätte ich wirklich nicht besch...eidener spielen können!
Muss ich den River vs wahrscheinlichem QQ-AA callen ?
Die Frage hätte sich wohl garnet gestellt wenn ich mal am flop ordentlich gespielt hätte. Die frage nur c/r,c/f,b/f oder gar b/AI ?
wenigstens hat mir die hand die augen geöffnet und es ist noch eine gescheite session drauss geworden
 
Alt
Standard
09-04-2008, 18:54
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Edit. Wenn wir das preflop callen ist wohl ein c/r ein muss auf dem Board.
Die Frage ist wie tight war der CO?!

Joa, wenn du den Turn callst musst du bei dem River 6c auch callen. Du bekommst fast 3 zu 1, wobei du nur TT und Ah Kc schlägst.

Geändert von xTheSnowmanx (10-04-2008 um 18:35 Uhr).
 
Alt
Standard
10-04-2008, 08:16
(#3)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
ich hab das gleiche problem mit JJ, vor allem oop ists schwer rauszufinden ob man gut is... ich neige mittlerweile dazu entweder preflop erneut zu raisen oder den flop c/r zu spielen (je nach gegner)...

calldown finde hier mit JJ nich so, as played müsstest du bei dem river allerdings auch zahlen...
 
Alt
Standard
13-04-2008, 19:39
(#4)
Benutzerbild von Ferropolis
Since: Oct 2007
Posts: 42
Warum spielt ihr das alle c/r?
Was macht ihr wenn er euer raise dann nochmal reraised? Denn dann ist der Pot schon relativ groß und man bekommt eigentlich wieder genug odds für ein call...eine antwort/weiterführendes Spiel würde mich seh interessieren.

Ich würde gleich Stellung beziehen und ca. Pot bieten, wenn er dann ein ordentliches raise macht ist die frage nach dem Fold nicht mehr so schwer.
 
Alt
Standard
13-04-2008, 21:44
(#5)
Benutzerbild von Tiregs
Since: Aug 2007
Posts: 61
BronzeStar
So beschissen ist der Flop doch gar nicht. Dein Gegner hängt entweder auf seinen Overcards rum oder hält ein Overpair.
Da du mit JJ so oder so bei dem Board sehr viel Geld verlieren wirst, wenn du behind bist - würde ich versuchen stärkere Hände zum folden zu bringen. Das schaffst du zwar mitunter nur bei QQ, aber immerhin etwas.

Also CR am Flop auf 10-11$ - pushed er musst du callen, du hast noch fette Outs. Called er bist du quasi am Turn ain.
Nur Folden kannste hier nicht.Und für simples downcallen out of position ist der Pot durch die Preflopaction schon viel zu groß!
Außerdem ist das meistens keine gute Idee

PS: Es sei denn du weißt das er nur eine 3-betting-Range von QQ+ hat durch Stats. Das wissen wir aber nich
 
Alt
Standard
14-04-2008, 11:25
(#6)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ferropolis Beitrag anzeigen
Warum spielt ihr das alle c/r?
Was macht ihr wenn er euer raise dann nochmal reraised? Denn dann ist der Pot schon relativ groß und man bekommt eigentlich wieder genug odds für ein call...eine antwort/weiterführendes Spiel würde mich seh interessieren.

Ich würde gleich Stellung beziehen und ca. Pot bieten, wenn er dann ein ordentliches raise macht ist die frage nach dem Fold nicht mehr so schwer.
die range von villian würde ich PF auf JJ+, AK, maybe AQ setzen...

nen c/r auf 9$ kann villain hier nicht mit vielen händen callen ... kommt hier ein shove ist es sicher das wir mit JJ beat sind... außerdem könnte man dann beruhigt trotz des FDs mucken, da villian maybe Q, K oder A of hearts hält...

glaube nicht das er mit shoven würde...

ne donkbet macht m.E. keinen sinn, da villian dann den fertigen flush ausschließen kann und mit fast jeder hand die er PF 3bettet raised ... und dann haben wir den salat und wissen immer noch nicht wo wir stehen...
 
Alt
Standard
14-04-2008, 12:00
(#7)
Benutzerbild von Tiregs
Since: Aug 2007
Posts: 61
BronzeStar
Zitat:
da villian maybe Q, K oder A of hearts hält...
Oder eben nicht. Und es gibt wesentlich mehr Konstellationen mit FD als ohne.

Code:
equity 	win 	tie 	      pots won 	pots tied	
Hand 0: 	44.828%  	44.03% 	00.80% 	         17437 	      315.00   { JdJh }
Hand 1: 	55.172%  	54.38% 	00.80% 	         21533 	      315.00   { TT+, AhKh, AhQh, AcKh, AdKh, AdKs, AhKc, AhKd, AhKs, AsKh, AcQh, AdQh, AhQc, AhQd, AhQs, AsQh }
Und da hab ich seine Range sehr sehr eng genommen.
Also bei einem Shove würde ich callen. Kann sein das ich ein Denkfehler habe, aber bitte korrigiert ihn dann begründet =)

9$ Reraise fänd ich auch zuwenig. Würde hier schon 3x Reraisen um eine sehr sehr starke Hand zu symbolisieren und nach Möglichkeit den Topf gleich am Flop einzustreichen.
 
Alt
Standard
14-04-2008, 12:09
(#8)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
gehen wir davon aus das wir dem flop c/r spielen und villain pushed ... dann kann er hier nur JJ+ oder 2 overcards + höheren FD halten, alles andere macht keinen sinn... und dann bekommen wir nur 30-35% equity ... selbst wenn wir TT noch mit rein nehmen kommen wir da auf keinen grünen zweig...

der vll. etwas geringe c/r ist bewusst so gewählt, damit wir bei nem push so gerade eben noch mucken können und wir unsere hand trotzdem stark definieren, sodass wir FE haben sollten...

bin grad bei der arbeit, leider is hier kein pokerstove drauf
 
Alt
Standard
14-04-2008, 14:38
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Tiregs Beitrag anzeigen
Code:
equity 	win 	tie 	      pots won 	pots tied	
Hand 0: 	44.828%  	44.03% 	00.80% 	         17437 	      315.00   { JdJh }
Hand 1: 	55.172%  	54.38% 	00.80% 	         21533 	      315.00   { TT+, AhKh, AhQh, AcKh, AdKh, AdKs, AhKc, AhKd, AhKs, AsKh, AcQh, AdQh, AhQc, AhQd, AhQs, AsQh }
Und da hab ich seine Range sehr sehr eng genommen.
Hast du hier in der Range von Villian jetzt AK/AQ nur mit min. einem Herz drin?

Denke nicht, dass die Berechnung so wirklich Sinn macht. Die komplette AK Range ist hier so oder so drin, AQs bei den meisten Villians auch und AQo je nach Villiantyp.

Ich persönlich würde als Villian hier am Flop gegen einen Reraise alle Hände mit oder pushen, evtl. auch alle AQ Kombinationen mit , QQ+ sowieso.
 
Alt
Standard
14-04-2008, 21:02
(#10)
Benutzerbild von Tiregs
Since: Aug 2007
Posts: 61
BronzeStar
hm stimmt ahqh hab ich verjessen. Wenn er ain pushed sind dann aber
38$ im Pot und wir müssen 12 nachlegen. bekommen also 3.16:1
Müssen also nur in 24% aller Fälle gewinnen um Breakeven zu sein.
Das schaffen wir auf jeden Fall oder nicht ?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nl25 AK mit starker Gegenwehr sb222 Poker Handanalysen 7 03-04-2008 21:42
nl25 - trips vs gegenwehr sb222 Poker Handanalysen 11 01-04-2008 17:56
nl25 AA - merkwürdige gegenwehr auf dry board sb222 Poker Handanalysen 14 13-01-2008 02:46
nl25 qq also overpair bei gegenwehr sb222 Poker Handanalysen 7 10-01-2008 23:48
NL 25 AK- TPTK bei gegenwehr sb222 Poker Handanalysen 9 03-12-2007 17:16