Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

check call flop out of position im headsup

Alt
Standard
check call flop out of position im headsup - 10-04-2008, 09:03
(#1)
Benutzerbild von btownstar
Since: Nov 2007
Posts: 118
BronzeStar
mir ist mal aufgefallen, dass viele tags (ich wahrscheinlich auch), nachdem sie preflop gedreibettet wurden, check call flop/check fold turn spielen.
dadurch wird das spiel sehr durchsichtig, da man sich fast sicher sein kann, den pot durch eine contibet zu gewinnen.
wie variiert ihr euer spiel oop, damit ihr nicht so schnell durchsichtig werdet. also wann spielt ihr bspw. cc flop, cr turn?
mit draws? mit madehands? wenn mit madehands, eher mit sehr starken oder eher mit mittelstarken.
spielt ihr häufig cc flop, cc turn?
 
Alt
Standard
13-04-2008, 01:52
(#2)
Benutzerbild von Liaata
Since: Oct 2007
Posts: 122
SilverStar
ab und an den Turn c/r spielen
af vielen boards wird er, wie du schon erkannt hast, oft den turn betten
 
Alt
Standard
14-04-2008, 21:48
(#3)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
ich wähle diese line ab und zu mit sehr starken draws und mit starken made hands, wobei das bei den made hands stark vom flop abhängt.
typisch wäre zb bei 88 nen KK73 flop, während ich bei sowas wie 67 auf nem A743 flop den turn nicht raisen würde
 
Alt
Standard
16-04-2008, 14:45
(#4)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Sehr interessante Fragestellung:
Auf 5/10 und höher ist es beispielweise so, dass in der Situation, in der ein TAG Blind den Flop auf einem dryen Board check/called seine Range auf mittlere Pairs oder top pair weake kicker oder vergleichbare made Hands mit Showdown Potenzial polarisiert sind, die er WA/WB bis zum Showdown spielt - andere made Hands werden idr auf dem Flop gecheckraised und durchgebetted. Man sieht super, super selten TAGs cc Flop cr Turn spielen, insofern ist das schon mal eine Anpassung, die man machen muss in seiner Range Einschätzung postflop. CC Flop CF Turn spiele ich nur mit Händen, bei denen ich genügend Backdoorouts (sprich kombo aus Straight und Flushouts) habe, die dann auf dem Turn sich nicht verbessern, sowie bei schwächeren made hands, bei denen der Turn einen zu großen Teil seiner Stealing Range kompletiert.
 
Alt
Standard
17-04-2008, 00:59
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von btownstar Beitrag anzeigen
mir ist mal aufgefallen, dass viele tags (ich wahrscheinlich auch), nachdem sie preflop gedreibettet wurden, check call flop/check fold turn spielen.
Manche spielen auch call flop/(check)raise turn.

Zitat:
Zitat von btownstar Beitrag anzeigen
dadurch wird das spiel sehr durchsichtig, da man sich fast sicher sein kann, den pot durch eine contibet zu gewinnen.
Wenn preflop ge3betted worden ist, ist der pot rel. gross und "der TAG" will nicht ganz weak am flop raus gehen.
Darum schaut der sich noch den turn an um dann "nicht mehr die odds zu kriegen" die turnbet zu callen.
Natürlich sieht "der TAG" dann etwas alt aus, wenn sich das häuft und er nie den flop trifft.
Ansonsten besorgt ers Dir.

Nee, sorry, ich sehe da keine ausnutzbare Schwäche. Absolut nicht.

Zitat:
Zitat von btownstar Beitrag anzeigen
wie variiert ihr euer spiel oop, damit ihr nicht so schnell durchsichtig werdet.
Ich bin da etwas weak und mag call threebet preflop und dann fold flop, LOL.

Zitat:
Zitat von btownstar Beitrag anzeigen
also wann spielt ihr bspw. cc flop, cr turn?
mit draws? mit madehands?
wenn mit madehands, eher mit sehr starken oder eher mit mittelstarken.
spielt ihr häufig cc flop, cc turn?
Ich spiele call flop/(check)raise turn ganz gerne, wenn im Pot was ist und ich zumindest einen Draw habe.
Ohne Draw bin ich weak, nicht viel Lust Luft zu betten.
Allerdings schau ich mir noch an was mein Ace high ggf. wert ist am SD. Sehe ich mich noch vorne bin ich gerne auch mal passiv bis zum sd dabei.
 
Alt
Standard
29-04-2008, 17:25
(#6)
Benutzerbild von Alarmbombe
Since: Jan 2008
Posts: 33
BronzeStar
Gleiche Meinung. Wenn du einfach nie was triffst wenn du gedreibettt wurdest, ist das Pech und dann biste halt für die Session durchsichtig. Wenn du dann was hast checkraised du halt den Turn und dann sieht er alt aus. btw kannst du auch zwischendurch ma c/r Turn spielen wenn das bei dir jemand andauernd macht. Dein Image sollte recht tight sein und er wird auch nicht immer seine Outs getroffen haben.

Ansonsten aber vollstes Verständnis, das gleich Problem habe ich auch in einigen Sessions.
 
Alt
Standard
29-04-2008, 20:14
(#7)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
hab auch schon häufig gegner gehabt die ihre mittelstarken hände am Flop c/r spielen und die starken hände ( ab two pair aufwärts ca.)
c/c Flop c/r turn spielen , das sollte man auf alle fälle auch vermeiden da villain so am turn recht gute folds machen kann .


---> man muss nicht nur gelegentlich erst am turn c/r spielen sondern auch noch aufpassen das man das nicht nur mit starken made ahnds macht sondern z.B. auch mal z.B. als (semi) Bluff auf ne günstige karte .
 
Alt
Standard
30-04-2008, 01:41
(#8)
Benutzerbild von Rechnerstrom
Since: Jan 2008
Posts: 211
Wenn es preflop zur 3-bet kommt, sehe ich c/c Flop c/r Turn als Standardlinie mit made Händen und Draws. Foldequity sollte natürlich vorhanden sein, wenn man mit Draws so spielt. c/r Flop bet Turn klappt als Semibluff meistens nicht, weil die Gegner wegen der 3-bet doch gute Odds bekommen und drawlastige Boards nicht folden, wenn sie nicht am Turn sogar standardmässig für free Showdown raisen.

c/r Flop spiele ich eher mit einer Hand, mit der ich am Turn geraist werden will, um dann zu 3-betten. D. h. mit starken bis sehr starken Händen, bei denen ich annehmen kann, dass der Gegner auch was getroffen hat. Alternativ auch mit Monsterdraws (14+ Outs), wenn es höchstens eine hohe Karte gibt.

Beispiel: Hero MP2 first in mit 88.
Preflop Hero raises, MP3 3-bets, 4 folds, Hero calls

Flop: A, K, 8
Hero checks, MP3 bets, Hero raises, MP3 calls.

Turn: 9
Hero bets, MP3 raises, Hero 3-bets.
 
Alt
Standard
30-04-2008, 14:27
(#9)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
find c/c c/r als default nicht so toll , da es auf eine turn 3bet mit mittelguten Madehands auf drawy boards echt eklig wird ...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FL FR 0.05/0.1 nut flush - check call ilmarin Poker Handanalysen 11 16-05-2008 13:45
NL 10 - TPTK - Fold oder Call am Flop? Sallust Poker Handanalysen 6 10-04-2008 12:51
call 66 nach raise in late position?? Dre@ml@nd IntelliPoker Support 45 24-03-2008 06:58
NL10 FR: KK, easy fold am Flop bei A und check-raise normal1900 Poker Handanalysen 9 28-02-2008 21:17
$ 4,40 NL - Headsup ... call or fold ? LadyKiller67 Poker Handanalysen 5 26-02-2008 23:02