Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Heads Up Strategie

Alt
Standard
Heads Up Strategie - 10-04-2008, 09:31
(#1)
Benutzerbild von NuggetGuy
Since: Oct 2007
Posts: 92
Hallo liebe Intellis,

ich habe am kommenden Samstag einen Termin mit Boris Becker. Hab die GermanPokerLeague Division 3 gewonnen und darf mich jetzt in einem Heads Up mit unserem ehem. Tennisprofi messen. Ich habe festgestellt, daß meine heads up skillz leider noch sehr ausbaufähig sind. Meine Gewinnrate beim heads up gegen einen Gegner mit gleichem chipstack liegt etwa bei 50%. Ich merke es relativ schnell, ob ich einen Gegner dominiere oder ob ich dominiert werde. Ich möchte hier dazu aufrufen, einige Tipps bzw. Strategien für heads up zu posten. Im Übrigen kann ich auf Kommentare wie "Boris ist ja eh nicht so gut" oder "Der kann doch nicht Pokern" verzichten. 1. Ist Boris Becker meines Wissens ein ernstzunehmender Gegner (Aussage von Michael Keiner) und wird oder wurde von Jan Heitmann trainiert. 2. ist für mich in einem heads up jeder ein Gegner der erstmal geschlagen sein muss.

Also Leute (insbesondere alle heads up-Könige), schreibt bitte Eure Ratschläge hier nieder sofern Ihr der Meinung seid daß sie hilfreich sein werden.

Vielen Dank im Voraus und lieben Gruß,

Jens.
 
Alt
Standard
Heads up - 10-04-2008, 09:53
(#2)
Benutzerbild von Beili66
Since: Sep 2007
Posts: 103
Also meine Live-Erfahrungen bei Heads up - Situationen waren bisher immer von sehr aggressivem Spiel bestimmt. Ohne satte Erhöhungen gab es fast nie einen Flop zu sehen.

Ich würde jede Karte ( bei Heads up beginnt das eigentlich spätestens ab König mit kleiner Beikarte ) aggressiv spielen.

Ansonsten viel Glück!!
 
Alt
Standard
10-04-2008, 09:57
(#3)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
Es gibt kein Patentrezept um HU zu gewinnen. Es ist jedoch wichtig, dass Du Deinen Gegner spielst und nicht die Karten. Wer sich besser auf den Gegner einstellen kann gewinnt in der Regel. Gegner beobachten, Setzmuster herausfinden... wie spielt er draws, arbeitet er mit reraises, spielt er contibets...

Dass Du in der Mehrzahl Deiner Hände aggressiv spielen solltest ist auch klar. Setz Contibets hinterher. Achte aber auch immer darauf, dass Du mit unfertigen Händen nicht Deinen kompletten Stack verlierst.

Ach ja, auch im HU nicht die Geduld verlieren. Gegen einen guten Gegner (da er geschult wurde halte ich ihn für einen solchen) kann es mitunter ein zähes ringen geben. Versuch das nicht mit Gewalt durchzudrücken. Allerdings hast Du gerade im HU auch viele Coinflip Situationen. Bisschen Glück gehört also logischer Weise auch dazu.

Viel Glück... ich drücke Dir die Daumen. Wann findet das HU statt?
 
Alt
Standard
10-04-2008, 09:58
(#4)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Erstmal Gratulation zu Deiner Möglichkeit den Boris zu schlagen.

Dank der neuen Funktion "ähnliche Themen" habe ich u.a. diesen thread gefunden.
Vielleicht findest Du da noch interessante Tipps.


offline
 
Alt
Standard
10-04-2008, 10:05
(#5)
Benutzerbild von Pinking808
Since: Dec 2007
Posts: 151
also wenn hier leute sagen dass man jede karte aggresiv spielen soll dann ist das net so die beste taktik... das kann auch schnell nach hinten losgehen... man muss natürlich aggresiver spielen als beim tunier (wie man zb bei Martin Kläser gegen die Full Tilt pros gesehen hat) aber du musst vorallem schauen was bobbele macht... und dich dann darauf einstellen. Pauschalurteile über potentielles Verhalten sind immer ne schwierige sache.
 
Alt
Standard
Heads Up - 10-04-2008, 10:08
(#6)
Benutzerbild von Azreal83
Since: Feb 2008
Posts: 326
Hallo

Also Heads Up ist eine spezielle Disziplin und erfordert meiner Meinung nach Eier aus Stahl.

Spiele sehr viel Heads Up und auch am liebsten.

Der Schlüssel beim Headsup ist Aggressivität.

Weiters ist auch wichtig wie spielt mein Gegener.

Bluff Spots ausnützen

Draws aggressiv spielen.

Was ich gerne mache ist das ich fast nur aus der Position spiele. Sprich ich 3 bette jede !! Hand aus dem SB.

Vorteil:

Er kann mich nicht einschätzen

Ich bin in Position

Das mach ich sollange bis er anfängt mich zu pushen, Oder mich gegenzubetten. Das geht aber meist nur wenn die Blinds nicht hoch sind.

Ich baue somit einen konstanten Druck auf. Unter diesem Druck begeht er Fehler. Er glaubt mir nichts mehr. Callt mit marginalen Händen.

Hingegen aus dem BB und nicht in Position bette ich nur wenn ich was habe oder calle seinen Raise.

Hast du einen aggressiven Gegner musst du umdenken.
Klopf Ihn auf den Finger. rebette Ihn. Versuch die Kontrolle zu haben aber nicht sinnlos Chips verschleudern.

Wenn du einen Gegner soweit hast das er nurmehr unter Druck ist und dir nichts mehr glaubt wirst du einen Spot finden wo er dich mit der 2besten oder schlechteren Hand callt.

Foldet dein Gegner immer oder raist er sehr selten ist es ganz einfach.

Immer 3beten bei Gegenwehr aufpassen. Bei einem Preflop Raise nur callen mit guten Händen.

Gute Hände im Headsup:

A,x
K,x

auch Q,x

suited immer besser.

Paare auch Kleine sind sehr wertvoll.

Suited Connectors

Endlos langes Thema.

Google mal und viel Glück
 
Alt
Standard
10-04-2008, 15:13
(#7)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Zitat:
Zitat von abgerammelt Beitrag anzeigen
Erstmal Gratulation zu Deiner Möglichkeit den Boris zu schlagen.

Dank der neuen Funktion "ähnliche Themen" habe ich u.a. diesen thread gefunden.
Vielleicht findest Du da noch interessante Tipps.
Ich glaub der Link ist nicht so pralle,da findest du nur diese Spammeinungen von wegen "Heads-up?Immer aggresiv spielen!",da kann man nicht wirklich was drauß schließen...
Da Boris gecoatched wurde ist er wohl nicht mehr mit einem Mikro-Low-Limit-Donk zu vergleichen.
Wichtig wäre so ein wenig auch das Umfeld(Blindschema,Blinderhöhung,wieviele BB deep ihr seid..)zu kennen,aber da kannst du jetzt wahrscheinlich noch nicht besonders viel zu sagen denke ich.
Wie oben schon beschrieben kannst du vom Btn ruhig aggressiv spielen,musst es allerdings,vor allem wenn ihr sehr deep seid,nicht übertreiben.
Anschließend oftmals C-Bets machen und was vor allem wichtig ist,nicht zu loose werden!
Wenn er dir auf deine C-Bet zu viel Aktion gibt,dann lass die Hand gehen,versuch am besten keine "guten" Calls zu machen und lass dich nicht in einen großen Pot ohne Monster verwickeln.
Am Anfang musst du vor allem gegen einen guten Gegner auch herausfinden wie er in bestimmten Situationen reagiert.
Also nicht nur mit guten Händen 3-betten oder auch mal ne Conti raisen,undurchsichtig bleiben lautet die Diviese!
Du machst das schon,wenn du die 3. Divison gewonnen hast,wirst du auch wohl kein Anfänger mehr sein.
GL


Selbst das mathematisch Unwahrscheinliche ist wahrscheinlich,ansonsten wäre es unmöglich...
 
Alt
Standard
10-04-2008, 15:22
(#8)
Benutzerbild von Webmarf
Since: Aug 2007
Posts: 1.769
für heads-up zählt eigentlich nur eins: AGGRESSIVITÄT
mehr gibts da eigentlich nicht zu sagen.
-check-raise
-reraise
usw
nutze alle diese spielzüge. vor allem mit pocket-pair und jeder ass


★★★
Team: The Clique of Diamonds
★★★
 
Alt
Standard
10-04-2008, 15:34
(#9)
Benutzerbild von evercheckit
Since: Feb 2008
Posts: 15
Agressivität gewinnt... meistens

Jedoch solltest du nicht überstürzt handeln und ständig alles raisen, sondern variieren...
ist der Gegner sehr passiv und foldet auch ein billiges contibet, dann zeig ihm mal dein Bluff. Versuche deinen Gegner zu irritieren
Wie bereits erwähnt, stell dich auf deinen Gegner ein
Erlaube ihm nicht irgend welche Setzmuster erkennen zu lassen.

übe übe übe ... spiel viel heads up um Erfahrung zu sammeln.
Denn Erfahrung ist das A und O

Ansonsten noch viel Glück gegen Boris...
 
Alt
Standard
10-04-2008, 20:26
(#10)
Benutzerbild von Nycon42
Since: Nov 2007
Posts: 95
BronzeStar
Zitat:
Zitat von twalo92 Beitrag anzeigen
ganz klar total aggro spielen
äh... ja.

aber falls dus noch nicht getan hast, kann ich HoH2 empfehlen, da gibts auch einen abschnitt über hu, den ich ganz hilfreich fand. vor allem die strategischen bzw mathematischen überlegungen waren mir so nicht bewusst (und ich rede jetzt nicht von outs oder contibets..)
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? badboyflush IntelliPoker Support 96 19-03-2009 12:28
SSS Strategie oder BSS Strategie LeonidM Poker Handanalysen 44 15-03-2009 05:11
Heads up Strategie jay-cop333 IntelliPoker Support 79 25-03-2008 00:55
heads up strategie Forsch IntelliPoker Support 59 20-02-2008 16:16
MTT Strategie Innocent111 Poker Handanalysen 23 19-12-2007 01:05