Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Umstieg bzw. Einstieg von Turnieren zum CASH GAME

Alt
Standard
Umstieg bzw. Einstieg von Turnieren zum CASH GAME - 10-04-2008, 10:17
(#1)
Benutzerbild von jerostar
Since: Jan 2008
Posts: 71
hi liebe intellis

also es ist jetzt nicht so als ob ich noch nie cash gespielt habe. vorallem live spiel ich nur cashgames (im freundeskreis). aber online waren für mich bisher eigentlich immer nur turniere intressant.

jetzt möchte ich schön langsam vermehrt cashgames spielen.

habe da so an NL10 (sollte ja 5 und 10 cent heißen wenn ich mich nicht irre)

habt ihr grundlegende tipps, die ich beachten sollte wenn ich vom online TURNIER zum online CASH wechsle ?

mfg jerostar

ps.: ich hoffe die frage war nicht zu allgemein, würd einfach gern ein paar meinungen zum thema hören.
 
Alt
Standard
10-04-2008, 12:03
(#2)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
Zitat:
Zitat von jerostar Beitrag anzeigen
habe da so an NL10 (sollte ja 5 und 10 cent heißen wenn ich mich nicht irre)
richtig

Zitat:
Zitat von jerostar Beitrag anzeigen
habt ihr grundlegende tipps, die ich beachten sollte wenn ich vom online TURNIER zum online CASH wechsle ?
schon das ausbildungscenter durchgearbeitet? ansonsten, unbedingt fr spielen, nicht mit sh beginnen... versuchs mit ner tight/aggressiven spielweise... ähnlich wie in der frühen phase eines turniers...
 
Alt
Standard
10-04-2008, 19:22
(#3)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
NL 1o hängt von Deiner BR ab. Ich würde tight an die Sache rangehen und wenn du merkst, dass du den Tisch unter Kontrolle hast, eventuell die Bandbreite deiner Hände ausweiten.
 
Alt
Standard
11-04-2008, 00:07
(#4)
Benutzerbild von sostegno
Since: Oct 2007
Posts: 452
-> Ausbildungscenter !!
Postflop Spiel dran arbeiten, da haben viele Turnierspieler ja riesige leaks. Ist ja auch meist nur pf und flop, turn und river sehen die ja eher selten.

Thin valuebetting und thin calls essentiell wichtig fürs cashgame
vs. fatal fürs turnierspiel.
Das musst du auf jeden Fall dir noch draufschaffen.
Weil damit wird beim cashgame Geld verdient, Gewinne grosser Hände und bad beats gleichen sich nämlich über die Zeit hin aus.

thin valuebetting/ thin calls/ less protection:
-> Viele Turnierspieler haben beim cashgame eine viel zu geringe
went to showdown Bilanz (es sei denn sie spielen super tight),
liegt meist unter 30 (optimal 30%-35%)auf grund dieser
Tatsache, das sie sich gegen viele moves zu weit hinten sehen
und ihre hand aufgeben, weil sie wie beim Turnier denken, ach
kommt bestimmt noch ne bessere Gelegenheit mir ihn
vorzunehmen, oder ihre Hände übermässig stark protekten so das auch keine weiteren streets mehr gesehen werden und die max value pro hand oft nicht erreicht wird.

Dein Profit ist hier nicht von einer einzigen Hand abhängig die du gewinnen/ verlieren kannst.

Handranges durchrechnen deine odds bestimmen und call/ fold/ raise festlegen.
Wer die Gegner zu oft auf eine bestimmte Hand setzt, wird übermässig viel Fehlentscheidungen beim Cash Game treffen, und langfristig Geld verlieren.

Diese Art der Entscheidungsfindung ist für viele Turnierspieler Neuland.
----------------------------------

PS: @Jamesiboy (tight anfangen)
Die advanced strategy ist, es den Tisch solange loose agressive zu spielen, bis er dir Gegenwehr bringt und sie versuchen dein Spiel zu exploiten.
Gegen diese opponents dein Spiel anpassen.
So wirst du viel schwieriger und über längere Zeit für deine Gegner zu lesen sein, auch wenn du schon längst in den TAG Modus umgeswitcht hast.

Geändert von sostegno (14-04-2008 um 15:03 Uhr).
 
Alt
Standard
14-04-2008, 14:47
(#5)
Benutzerbild von eisenerz
Since: Dec 2007
Posts: 107
Zitat:
Zitat von jerostar Beitrag anzeigen
hi liebe intellis

also es ist jetzt nicht so als ob ich noch nie cash gespielt habe. vorallem live spiel ich nur cashgames (im freundeskreis). aber online waren für mich bisher eigentlich immer nur turniere intressant.

jetzt möchte ich schön langsam vermehrt cashgames spielen.

habe da so an NL10 (sollte ja 5 und 10 cent heißen wenn ich mich nicht irre)

habt ihr grundlegende tipps, die ich beachten sollte wenn ich vom online TURNIER zum online CASH wechsle ?

mfg jerostar

ps.: ich hoffe die frage war nicht zu allgemein, würd einfach gern ein paar meinungen zum thema hören.
also was vorallem mir bei dem umstieg aufgefallen ist, ist das aman an den chashtables deutlich aggressiver auftreten muss! sonst geht man dort sehr schnell unter (vorallem an dern größeren tischen). empfehlenswert sind auch eher kleinere limits, damit mans ich möglichst odt den flop ansehen kann!
 
Alt
Standard
14-04-2008, 19:18
(#6)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Zitat:
Zitat von sostegno Beitrag anzeigen

PS: @Jamesiboy (tight anfangen)
Die advanced strategy ist, es den Tisch solange loose agressive zu spielen, bis er dir Gegenwehr bringt und sie versuchen dein Spiel zu exploiten.
Gegen diese opponents dein Spiel anpassen.
So wirst du viel schwieriger und über längere Zeit für deine Gegner zu lesen sein, auch wenn du schon längst in den TAG Modus umgeswitcht hast.
Tut mir leid, das ist mir für NL 10 und deinen Bronzestar etwas zu theoretisch. Nix für ungut, aber deine stats schreibst du irgendwo ab und sind mir etwas over the top.
 
Alt
Standard
22-04-2008, 23:09
(#7)
Benutzerbild von OneCrazyBeat
Since: Nov 2007
Posts: 182
(1) aggressiver werden
(2) mehr betten im verhältnis zum pot, turnier spieler neigen ja dazu immer nur 1/2 pot zu betten
(3) Draws aggressiver spielen
(4) loser blinds stehlen

da gibts so vieles, könnte die liste ewig fortsetzen
 
Alt
Standard
28-04-2008, 07:49
(#8)
Benutzerbild von dbthdo
Since: Aug 2007
Posts: 126
Am Anfang kann ich dir empfehlen totales ABC poker zu spielen. Wenn du vertraut bist nach ein paar händen mit dem limit und den gegnern, öffne dein Spiel. Isolier schlechte Spieler, raise tighte spieler in den Blinds, gerade am CO und BTN solltest du deine range erhöhen. 910s q10 a5s all sowas ist nen openraise aus late position.
 
Alt
Standard
13-05-2008, 01:21
(#9)
Benutzerbild von p0k3rp2o
Since: May 2008
Posts: 55
BronzeStar
Zitat:
Zitat von jerostar Beitrag anzeigen
hi liebe intellis

also es ist jetzt nicht so als ob ich noch nie cash gespielt habe. vorallem live spiel ich nur cashgames (im freundeskreis). aber online waren für mich bisher eigentlich immer nur turniere intressant.

jetzt möchte ich schön langsam vermehrt cashgames spielen.

habe da so an NL10 (sollte ja 5 und 10 cent heißen wenn ich mich nicht irre)

habt ihr grundlegende tipps, die ich beachten sollte wenn ich vom online TURNIER zum online CASH wechsle ?

mfg jerostar

ps.: ich hoffe die frage war nicht zu allgemein, würd einfach gern ein paar meinungen zum thema hören.
meinem empirismus(gibts das wort?) nach sind cash und tourney zwei sehr verschiedene spiele mit verschiedenen fähigkeiten...
wenn du also auf sngs umsteigen willst würde ich mir erst mal einen kleinen einblick in den kleinen buy ins verschaffen und regelmässig aufsteigen bis du bei dem für deine BR passendem buy in angekommen bist
mfg
 
Alt
Standard
13-05-2008, 19:28
(#10)
Benutzerbild von f4iN
Since: Feb 2008
Posts: 11
ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen:

1. Forum durchgehen2
2. Am Anfang tight spielen

Du musst auch damit zurecht kommen, dass wenn du den Pot verlierst auch wirklich Geld verloren hast und nicht einfach Turnierchips! Im Turnier verliert oder gewinnt man nicht einfach in einer Hand z.b. 50$ .Vorallem solltest du ein gutes Bankrollmangement haben. Du interessierst dich ja für NL10. Also sollte deine Bankroll 25 oder sogar 30 Stakes groß sein, wenn du Bigstack spielst, d.h. du geht immer mit dem erlaubten Maximum an den Tisch ( NL10 = 10 $ ) d.h. die Bankroll sollte zwischen 250 u. 300 $ groß sein. Dies ist ausreichend. Solltest du aber mit dem Gedanken spielen z.B. PLO zu spielen empfehlen sich hier 50 Stakes.

Fullring oder 6 max?!

Ich würde dir empfehlen 6 Max zu spielen. Ja ich weiss, viele empfehlen am Anfang Fullring aber ich bin davon überzeugt, dass bei 6 Max mehr Aktion ist. Kann auch daran liegen, dass ich PLO spiele.

Du solltest auch mit dem Steamen aufpassen, ok gut es sind "nur" 10 $ die du verlieren kannst aber du solltest trotzdem aufpassen denn aus 10 können schnell 20,40$ usw werden. Aufkeinenfall solltest du versuchen dann ein höheres Limit zu spielen nur um dein Geld wieder reinzubekommen!

Gruß
f4iN
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FPP / Cash-Game JeSTaR2007 IntelliPoker Support 34 15-05-2008 18:46
Heads-Up Cash Game The_Crocop Poker Talk & Community 226 29-04-2008 22:32
umstieg von nl cash/sngs auf fl xMrBadBeatx Poker Talk & Community 10 29-08-2007 12:47