Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Bankrollsicherung wegen Account Hack

Alt
Standard
Bankrollsicherung wegen Account Hack - 11-04-2008, 00:55
(#1)
Benutzerbild von Lt. Smoke70
Since: Sep 2007
Posts: 477
Hallo Zockergilde,

Ich hatte gerne mal ein paar Anregungen wie Ihr so Eure Bankroll schützt, nach dem Hack auf Dr.Jimp´s Account wäre ich für Tipps dankbar.
Splitting wie und wo?
Software etc

Danke und Gruss aus dem Rheinland
 
Alt
Standard
11-04-2008, 01:21
(#2)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ich will Dir jetzt persönlich wirklich nichts unterstellen. Wirklich nicht!!!
Aber ich denke, das Du von niemanden eine eindeutige Antwort erwarten kannst.

Immerhin wären genau das die Informationen die ein Hacker gerne haben möchte, um seine Angriffe noch gezielter einsetzen zu können.
 
Alt
Standard
11-04-2008, 02:33
(#3)
Benutzerbild von 1der1ted
Since: Aug 2007
Posts: 127
Ich habe sicherheitshalber meine gesamte BR in T.com Aktien angelegt. Eine Investition für die Zukunft!
 
Alt
Standard
11-04-2008, 03:23
(#4)
Benutzerbild von Erbauer
Since: Aug 2007
Posts: 67
...

Geändert von Erbauer (23-05-2015 um 23:10 Uhr).
 
Alt
Standard
11-04-2008, 03:46
(#5)
Benutzerbild von MrSnoops85
Since: Apr 2008
Posts: 251
BronzeStar
T-Com , hmm die idee ist gut. Fallen wird die wohl nicht mehr
hmm Bankroll sichern. Ich glaub die sicherste methode ist nicht sein PS account mit dem girokonto bei der Bank zu verwechseln
 
Alt
Standard
11-04-2008, 06:26
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von MrSnoops85 Beitrag anzeigen
T-Com , hmm die idee ist gut. Fallen wird die wohl nicht mehr
hmm Bankroll sichern. Ich glaub die sicherste methode ist nicht sein PS account mit dem girokonto bei der Bank zu verwechseln
das ist relativer blödsinn.. wenn du hohe limits spielst musst du ja schon etwas br vorhalten.. brm 700bb regel.. nun sagen wir mal du spielst nur 1/2$ dann wären es schon 1400,- mal eben..
 
Alt
Standard
11-04-2008, 06:53
(#7)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Den Überschuss einfach bei Neteller lagern.

Da gibts auf jeden Fall etwas bessere Sicherheitsmasnahmen.

Am sichersten ist es natürlich immer noch im Strumpf unter der Matratze
 
Alt
Standard
11-04-2008, 10:04
(#8)
Benutzerbild von Parmenion78
Since: Feb 2008
Posts: 513
Seit Ihr Euch siccher, dass Neteller nicht auch in den Genuss von Hackerangriffen kommen kann. Klar, durch Konto-ID, Sichere-ID und Passwort ist meine Kohle da noch am besten geschützt.
Ich kann allerdings nur nochmal sagen: Auscashen auf Euer Bankkonto, und wenn Geld benötigt wird, einfach ne Einzahlung via Kreditkarte tätigen. Ist doch kostenlos!
 
Alt
Standard
11-04-2008, 10:09
(#9)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Exakt, warum muss die Bankrool komplett auf dem jeweiligen Pokeraccount liegen ?

Das ist wieder nur eine Frage der Disziplin und ob es bequem ist.
 
Alt
Standard
11-04-2008, 10:55
(#10)
Benutzerbild von MileriC18
Since: Jan 2008
Posts: 69
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Mr. dOOm-D Beitrag anzeigen
Ich würde einfach einen seperaten PC kaufen, auf welchem du nur Poker spielst und nichts anderes!!!
einen eigenen pc kaufen?
nicht jeder kann sich sowas leisten.. nur um poker zu spielen.. am besten passwörter öfters beginnen zu wechseln