Alt
Standard
SSS Situation - 12-04-2008, 14:59
(#1)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Werte Intellipoker Mitglieder,

Soeben habe ich eine NL25 SSS Session gespielt. Dabei ist es zu folgener Situation gekommen:

Hero: MP+1, 7,70$, [Ace of clubs] [King of clubs] raise auf 0,75

SB: tight, hat 45$ (fast 2 max. Buyins) und reraised auf 2$.

Was würdet ihr nun tun? Auflösung folgt ca. 15:30 Uhr
 
Alt
Standard
12-04-2008, 15:20
(#2)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Wenn er wirklich extrem tight spielt und nur mit Monstern reraist, würde ich folden. In allen anderen Fällen würde ich callen und mir den Flop ansehen.
 
Alt
Standard
Auflösung - 12-04-2008, 15:30
(#3)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Ich entschied mich allin zu gehen, da ich ihn auf JJ oder QQ hatte.

Er callt. Es kommt: A44 7 8

Er zeigt KJ, ein typischer Fall von Spielern die Small Stacks unterschätzen.
 
Alt
Standard
13-04-2008, 16:48
(#4)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Gut. Ich hätte jedoch nur gecallt. Du hast Position, kannst dir den Flop ansehen. Insofern allin eigentlich unnötig.
 
Alt
Standard
14-04-2008, 14:44
(#5)
Benutzerbild von eisenerz
Since: Dec 2007
Posts: 107
Zitat:
Zitat von Jamesiboy Beitrag anzeigen
Gut. Ich hätte jedoch nur gecallt. Du hast Position, kannst dir den Flop ansehen. Insofern allin eigentlich unnötig.
ganz genau so sehe ich das auch! ein call wäre eine sehr gute möglichkeit (wobei man nie wirklich von einer richtigen oder falschen entscheidung sprechen kann). und mit der position lässt sich dann noch druck ausüben um deine hand zu stärken bzw den pot zu vergrößern.
 
Alt
Standard
14-04-2008, 14:54
(#6)
Benutzerbild von Knalli666
Since: Jan 2008
Posts: 649
BronzeStar
Imho ist Dein nicht gemäß der SSS:
1. Open-Raise preFlop 4xBB, hier also auf 1$
2. Max. Chipstack = 25xBB, hier also 6,25$
3. WENN Du ihn schon auf JJ oder QQ hast, hast Du also ne 50% Wahrscheinlichkeit, zu gewinnen. Auch in der SSS gelten die Regeln der Odds & Outs! Nach Deinen Aussagen ein tighter Spieler, der hier sogar nen SSS-Spieler reraised -> klarer Fold, da eine sehr starke Hand zu vermuten ist (normalerweise)! In diesem Fall haste imho Glück gehabt, dass der Gegner schwächer war, als von Dir angenommen.

*move* ins richtige Unterforum

Geändert von Knalli666 (14-04-2008 um 15:01 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2008, 08:56
(#7)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
also auch gerade bei sss wird ich mir notes über die spieler machen um solche situationen besser zu entscheiden... und natürlich wie gesagt ist dein stack zu groß für das limit und gerade mit ak ist ein derifaches bb raise zu wenig.....
 
Alt
Standard
15-04-2008, 12:20
(#8)
Benutzerbild von Haraldino
Since: Apr 2008
Posts: 116
"3. WENN Du ihn schon auf JJ oder QQ hast, hast Du also ne 50% Wahrscheinlichkeit, zu gewinnen. Auch in der SSS gelten die Regeln der Odds & Outs! Nach Deinen Aussagen ein tighter Spieler, der hier sogar nen SSS-Spieler reraised -> klarer Fold, da eine sehr starke Hand zu vermuten ist (normalerweise)! In diesem Fall haste imho Glück gehabt, dass der Gegner schwächer war, als von Dir angenommen."

*move* ins richtige Unterforum[/QUOTE]ist

Ist es wirklich ein klarer Fold? Hängt sicherlich von der RR-Range ab. Gebe ich ihm JJ+ dann liege ich ca. 1:1,6 (38:62) hinten bei Potodds von 1:2,4 (call des RR = 1,25$ zu Pot von 3$).
Demnach wäre ein Call vor dem Flop gerechtfertigt.
Je nach Flop entscheidest du dann.
Mache ich einen Denkfehler?
 
Alt
Standard
15-04-2008, 12:48
(#9)
Benutzerbild von Knalli666
Since: Jan 2008
Posts: 649
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Haraldino Beitrag anzeigen
[...]
Je nach Flop entscheidest du dann.
Mache ich einen Denkfehler?
Kein Denkfehler, wenn man das ReRaise preflop nur callt. Ich habe es aber so verstanden, dass OP preflop AllIn gegangen ist, welches ich in diesem Fall definitiv nicht getan hätte. Hätte gecallt und den Flop angeschaut.

Ein AllIn nach dem Flop mit A44, wenn ich meinen Gegner auf JJ oder QQ habe, mit dem getroffenen A ist absolut in Ordnung. Dann hatte er aber nen ziemlichen Fisch an der Leine, wenn der Gegner dann mit KJ mit A im Flop das AllIn callt. Dies wiederspricht der Aussage, dass der Gegner sehr tight sei...
 
Alt
Standard
22-04-2008, 11:11
(#10)
Benutzerbild von heipiw
Since: Feb 2008
Posts: 64
Ein AllIn nach dem Flop mit A44, wenn ich meinen Gegner auf JJ oder QQ habe, mit dem getroffenen A ist absolut in Ordnung. Dann hatte er aber nen ziemlichen Fisch an der Leine, wenn der Gegner dann mit KJ mit A im Flop das AllIn callt. Dies wiederspricht der Aussage, dass der Gegner sehr tight sei...[/QUOTE]

Das seh ich genauso. Es wäre sicher besser gewesen preflop zu callen, Flop anschauen, mit A44 All-Inn, da nach SSS meistens am Flop All-Inn gewünscht wird, wobei der Stack dazu ja nicht passt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A,A in folgender Situation, wie spielt Ihr? ST-Long Poker Talk & Community 35 05-11-2008 14:10
Regel Frage All in Situation Alpinchen Poker Talk & Community 16 14-01-2008 12:48
Situation nach dem Flop sven100abc IntelliPoker Support 13 18-12-2007 17:38