Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Sicherungsmassnahmen für das Account

Umfrageergebnis anzeigen: Ist eine zusätzliche ID sinnvoll zum einloggen auf anderen Rechnern ?
Ja, diese ID als Sicherheitsmassnahme ist den Aufwand wert. 48 64,86%
Nein, ich möchte mich lieber unkompliziert an fremden Rechnern anmelden. 7 9,46%
Ich möchte die Möglichkeit grundsätzlich verhindern das mein Account sich auf fremden Rechnern einloggt 19 25,68%
Teilnehmer: 74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Standard
Sicherungsmassnahmen für das Account - 14-04-2008, 09:14
(#1)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Hallo

bei der Anmeldung auf einer anderen Pokerplattform (Ein bischen Spionage muss sein ), bekam ich bei der Anmeldung auch eine (ewig) lange Kundennummer zum Accountnamen zusätzlich.

Mit dem Hinweis, das wenn ich mich an einem anderen PC anmelde, ich zusätzlich zu dem Account und PW diese Kundennummer benötige zum einmaligen freischalten auf diesem PC.

Natürlich habe ich auch verloren, wenn ich mich auf einem fremden PC mit einem aktiven Keylogger "freischalte", aber ein Keylogger auf meinem eigenen Rechner bekommt diese Kundennummer nicht. Dort muss ich Sie nicht eingeben, da ich mich auf diesem Rechner angemeldet habe und dieser als somit meinem Account zugehörig gilt.

Ich starte eine Abstimmung, die ich ggf. bei anderen guten Ideen erweitern werde...

Erste Idee, man bekommt die Möglichkeit sein Account gegen einloggen auf einem fremden Rechner zu sperren. Dies ist nervig wenn man mehrere Rechner zu Hause hat oder der PC den Geist aufgibt. (zB DSL Problem zu Hause und man will das Turnier an einem anderen Rechner weiterspielen) Hier könnte zB eine Rückruf Bitte helfen. Nervig aber relativ sicher.

Geändert von RoninAQ (14-04-2008 um 09:24 Uhr).
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:28
(#2)
Benutzerbild von Bumskalotte
Since: Apr 2008
Posts: 104
BronzeStar
Gute Idee, is bei zB. Sunpoker glaubich der fall oder? Es ist zwar bisl blöd dass man auch erst freischalten muss wenn man formatiert hat, aber das ist in ordnung denke ich mal da man direkt nach dem formatieren keinen keylogger einfangen wird. Ausserdem wäre rumgemeckere wohl total daneben wenn schon mal jm versucht etwas zu verbessern. Klasse Idee, endlich macht mal jemand was, weiter so!
thx gruß, bumskalotte
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:36
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Ich möchte das diskutieren und sehen wie die User das sehen Sicherheit vs Bequemlichkeit.

Und wenn hier ein paar Meinungen stehen, kann man Pokerstars mal darauf hinweisen. Das erledigt dann ein Mod !
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:43
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von RoninAQ Beitrag anzeigen
Ich möchte das diskutieren und sehen wie die User das sehen Sicherheit vs Bequemlichkeit.

Und wenn hier ein paar Meinungen stehen, kann man Pokerstars mal darauf hinweisen. Das erledigt dann ein Mod !
Ich glaube das es die Mühe allemal wert ist. Hier geht es um die Sicherheit von Millionen von Euros. Da sollte man schon einiges zusätzlich für die Sicherheit unseres Geldes tun.
KLASSE IDDE Ronin !!!
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:47
(#5)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Meiner Meinung nach würde es als ersten Schritt schon reichen, wenn der Loginname nicht gleich dem Screenname wäre.

Ich muss ja nur hier mal alle Intelli Accounts durchgehen und immer irgendein Standard-Passwort wie zB 'qwertz' oder einfach den Usernamen nochmal als PW eingeben. Und schon hab ich sicherlich ein paar Accounts "gehackt". Natürlich ist das höchst leichtsinnig vom User, kommt leider trotzdem immer wieder vor.

PS könnte dem aber vorbeugen.

Natürlich wird es schwer das umzusetzen. Es wird wahrscheinlich einen hohen administrativen und Entwicklungsaufwand haben. Weiterhin müssten alle User aufgefordert werden ihren Screenname zu ändern, oder es müsste jedem User ein neuer Loginname übermittelt werden.

Wenn ich so genau drüber nachdenke, denke ich, dass PS das wohl kaum umsetzen wird. Leider!

Nichts desto trotz wäre zumindest die Möglichkeit, seinen Account für den Zugriff von einem anderen Rechner aus zu sperren, sicherlich umständlich in manchen Situationen, jedoch würde dies den Sicherheits Standard drastisch erhöhen.

Ich vote also für die letzte Option. Eine solche Sicherheitsmasnahme wäre wünschenswert!
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:49
(#6)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Für die Tatsache, dass durch eine solche Maßnahme mein Geld sicherer ist, nehme ich von Herzen gern diese "Unbequemlichkeit" in Kauf. Finde ich eine prima Idee!
 
Alt
Standard
14-04-2008, 09:56
(#7)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
Schön zu hören, dass sich Intelli der Sache nun auch annimmt ...

Viele Vorschläge wurden ja bereits in den unzähligen Threads zum Thema in den letzten Wochen gepostet ... Interesse scheint eigentl. durchweg vorhanden zusein und das Thema Sicherheit steht deutlich vor "Bequemlichkeit" ...

Die Frage ist jetzt nur, welches System könnte Pokerstars einführen, was schnell zu Realisieren, Sicher und Kostengünstig (seitens pokerstars) wäre ...

Dein Vorschlag geht in die richtige Richtung, obwohl eine komplette Sperrung für Fremdrechner, wohl auch eine Möglichkeit wäre. Denn es dürfte lediglich die absolute Minderheit von uns, auf mehreren PC's mit dem selben Account Poker spielen ...

Im Prinzip wäre es schon ein Anfang, wenn Pokerstars überhaupt mal eine Reaktion auf die letzten Vorkommnisse zeigen würde. Denn bislang ist davon ja absolut nichts zusehen. Und die Kritik die genannt wurde, ist durchweg berechtigt. Als größte Online-Pokerplattform, sollte man doch als Kunde erwarten, dass einem die größtmögliche Sicherheit geboten wird.

Ich hab mir zwar jetzt die SecuirtyID angeschafft, jedoch bezweifle ich, dass sie mir irgend einen Schutz im Falle eines Angriffs bieten wird ...

Hoffe Intelli setzt sich in dieser Hinsicht für die Kunden ein und versucht "etwas" Druck auf Pokerstars aufzubauen!!

Mfg
 
Alt
Standard
14-04-2008, 10:05
(#8)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Meine Idee wäre folgende:

Bei Neteller tritt eine sofortige Sperrung des Accounts ein, wenn jemand versucht aus dem Ausland sich auch nur einzuloggen!!!
Dies würde auch Sinn machen bei PokerStars. Wenn man dann eine zusätzliche Mailadresse bei denen einrichten würde, wo man hinschreiben kann, wenn man ins Ausland geht und dort spielen möchte, damit die es freischalten am besten gleich mit Länge und Zeitraum des Aufenthalts.
Damit würde man zwar nicht alle Hackerangriff verhindern, da natürlich auch welche aus dem Inland kommen können, doch es wäre ein guter Anfang
 
Alt
Cool
14-04-2008, 10:07
(#9)
Benutzerbild von °°2-call°°
Since: Sep 2007
Posts: 148
ich find die idee mit der kundennummer genial, ganz im ernst, es ist weder ein verlust von bequemlichkeit noch kompliziert und schwer umzusetzen: also von mir riegst du auf jeden fall ein
 
Alt
Standard
14-04-2008, 10:17
(#10)
Benutzerbild von karolinska
Since: Dec 2007
Posts: 131
BronzeStar
Zitat:
Erste Idee, man bekommt die Möglichkeit sein Account gegen einloggen auf einem fremden Rechner zu sperren. Dies ist nervig wenn man mehrere Rechner zu Hause hat oder der PC den Geist aufgibt. (zB DSL Problem zu Hause und man will das Turnier an einem anderen Rechner weiterspielen) Hier könnte zB eine Rückruf Bitte helfen. Nervig aber relativ sicher.
Finde das ganze erstens nur bedingt "sicher" und zweitens doch eher nervig, denn nützlich. Ein Weg der Realisierung, den man gehen könnte wäre differenzierter Login-Name zu Screenname (wird bei einigen Plattformen auch schon praktiziert). Desweiteren ist es für den man-in-the-middle-Angreifer auch möglich die Security-ID auszulesen, Anruf zu simulieren etc. ... wenn man in der Hinsicht etwas realisieren möchte, dann via USB-Token oder dergleichen, was aber dann nur für Highroller "lohnenswert" sein dürfte.

Ein paar kleine "Nettigkeiten" für den Nutzer (zur eigenen "Kontrolle") wären folgende leicht zu realisierende Dinge:

- Logfile, welches Login-/Logout-Vorgänge protokolliert und fehlgeschlagene Versuche zählt
- Hinweisfenster beim Anmelden bezüglich des letzten Logins
- Zwingen eines neuen Kennworts aller 3 Monate mit lebenslanger Kennworthistorie
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Account gehackt was nun?? Cashmandt IntelliPoker Support 69 21-07-2008 21:25
account sperre BlueIce1221 IntelliPoker Support 11 21-02-2008 18:33
Account gehackt bei ftp CAIN82 Poker Talk & Community 136 27-01-2008 19:48
Neuer account abc-driver IntelliPoker Support 27 24-11-2007 22:02