Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] I has Outs (NL25, HU, SnG)

Alt
Standard
[Blog] I has Outs (NL25, HU, SnG) - 15-04-2008, 13:05
(#1)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Hallo Leute,

ich führe schon seit Beginn meiner Pokerzeit ein Pokertagebuch für mich selbst und habe nun gestern aus einer Laune heraus einen Blog erstellt.

Ich werde versuchen auch hier immer alles aktuell zu halten und würde es sehr gut finden, wenn sich ein paar Leute finden, die mir helfen mein Spiel zu analysieren und zu verbessern.

Okay, nun zu meinem "ersten Blogeintrag" (etwas gekürzt) und danach zu meinen Zielen.

Ich hab mich vor ca. 2 Jahren zum ersten Mal halbwegs intensiv mit dem Kartenspiel Poker auseinander gesetzt. Über die üblichen Verdächtigen bin ich dann zu Partypoker gekommen und bekam 50$ Startguthaben "geschenkt" (wie sollte es anders sein). Kurz und gut: Ich schaffte es NICHT den Bonus freizuspielen und lies das Konto verkümmern. Zu der Zeit spielte ich viel Livepoker, meist mit Freunden und so gut wie nur in der Turnierform. Zur selben Zeit meldete ich mich bei Pokerstars an (warum weiß ich nicht mehr). Ich zockte ein bisschen Playmoney und spielte ein paar Freerolls. Irgendwann bekam ich von Pokerstars 5$ auf meinen Account. Also Zeit ernsthaft über Skill und Technik nachzudenken. Ich wandte mich dem Cashgame zu, gott sei dank gibts auf Stars sogar NL2 und NL5. Ich baute meine BR auf ca. 150$ aus (Winrate auf NL5 war ca. 18/100BB) und konnte noch mal einen angenehmen Gewinn durch mein eSport-Pokerteam TTHPG verbuchen - dieses sei an dieser Stelle herzlichst gegrüßt. Dann stieg ich auf PL25 um, ich habe NL10 absichtlich ausgelassen, weil ich es HASSE. Meine BR betrug irgendwann ca. 700$ und ich verlieh einen Teil davon, als ein hefftiger Downswing einsetzte. Bevor ich broke gehen konnte cashte ich alles aus und begann bei Titan mit geschenkten 32€ einen Neuanfang. Dank mangelndem BRM ging ich broke nachdem ich schon auf 60€ war. Wegen den Bonusbedingungen sah ich mich gezwungen direkt NL25 und NL50 zu spielen, was wirklich gut funktionierte bis ich gegen 2 Gutshotpusher (klar kommt der an, immer) und 2 oder 3 andere Sucker auf 8€ fiel. Der Rest ging in Donkaments drauf.

Im Moment fahre ich dreigleisig:

1. Absolute Poker: BR 150$ (50$ eingezahlt), spiele da 5,25$ und 10,50$ HUs, 2,40$ 6-max Donkaments (HE und Omaha8) und CG, 6-max NL10 und NL25. Alles (meist) ausschließlich nachts.
SN: 6ZE6RO6

2. Pokerstars: BR 4$ + 8,80T$ + ca. 1500 FPP, spiele FPP-Donkaments (210er) und mit dem Gewinn 2,20$ HUs. Eventuell bei entsprechender Roll CG NL5 etc.
SN: 6Ze6ro6

3. Pokerroom: Mit meinem Team "TTHPG" crushe ich die eSportpokerliga 3B, aktuell sind wir auf Platz 3.
SN: El6Ze6ro6

Ziele:
1. BR Building bis zu stabilen 500$ bzw. irgendwann Cashout und Umzug zu Full Tilt. [x]
2. BR Rebuilding so viel wie halt geht + Schuldaments zurück bekommen. [x]
3. Aufstieg in die zweite Liga (Meister geworden) + gute Platzierung in der Champions League (Neunter). [x]


So long
Andreas

Geändert von 6Ze6ro6 (22-09-2008 um 20:22 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2008, 13:23
(#2)
Benutzerbild von happyfister
Since: Aug 2007
Posts: 109
hey viel Glück aber warum willst du denn zu Full Tilt wechseln?
Und vielleicht solltest du deinen Blogtitel nochmal überdenken , der ist grammatikalisch nicht ganz ok
 
Alt
Standard
15-04-2008, 13:29
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Full Tilt bietet Rakeback und hat nette Turnierstrukturen.
Zur Titelgrammatik: Ich weiß.

HU for rollz!

Zwischen 13 Uhr und 15 Uhr hatte ich heute ein bisschen Zeit. Ich beschloss also kurz ein oder zwei 2,2$ HU auf Stars zu spielen. Ich entschied mich für PLO8 und wartete... und wartete... und keiner wollte mit mir spielen. Also bei einem NL HE registriert und das ging sofort los. LEIDER dann auch das Omaha HU. Ich finde nix schlimmer als diese beiden Varianten gleichzeitig zu spielen. Das Holdem HU war ein Selbstläufer... Ich verlor nie mehr als 60 Chips, entscheidende Hände waren dabei KK vs. ?? und Q2 vs. A7. Aus Versehen mache ich da preflop eine Minbet, lag aber auch daran, dass ich mich gleichzeitig aufs Omaha konzentrierte. Villain war sowas von loose-passiv, dass es ein echtes Fest war. Die letzte Hand war dann diese, bei der ich quasi noch Glück hatte. Muss am Flop eigentlich eh pushen, aber war halt abgelenkt.

Nun zum PLO8 HU. Das lief bescheiden, hatte einen guten LAG erwischt, der auch noch gut im sucken war. Ich verlor einen riesigen Pott mit der Nutsstr8 gegen ebenfalls Nutsstr8 + best Lowhand. 500 oder so blieben übrig und schließlich hab ich hiermit verkackt: http://www.pokerhand.org/?266180. NH. Ich werde jetzt mal wieder zur Uni schlendern...


BR Stand Stars: 8$, 4,4T$, 1500FPP


Andreas

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (29-04-2008 um 18:45 Uhr).
 
Alt
Standard
15-04-2008, 15:12
(#4)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
HU,I like very much

Hört sich nach einem sehr guten Blog an!
atm spiele ich auch HU-SnGs auf Stars und werde mich vorerst darauf spezialisieren(hab auch nen kleinen Blog hier,den ich aber in nächster Zeit auslaufen lasse,da zu wenig Interesse,wohl zu ausfürlich),bin auch sehr sehr an HU-Blogs interesiert und werde hier des öfteren von mir hören lassen.
Zu deinen Händen im 2,20er gibts wohl nich viel zu sagen,außer, dass ich wohl,nach deiner Gegnerbeschreibung und was ich gesehen habe,höhere Bets gemacht hätte,ist aber Ansichtssache.

Hier kann ich bestimmt noch was lernen,bzw. über Hände disskutiren.

keep on grinding


Selbst das mathematisch Unwahrscheinliche ist wahrscheinlich,ansonsten wäre es unmöglich...
 
Alt
Standard
15-04-2008, 18:26
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Broke again?

Um kurz vor 4 war ich an der Uni um ein Chaos vorzufinden, wie sollte ich bei ca. 80 Leute in ein Seminar kommen, dass für 30 Leute vorgesehen war? Und es war noch nicht mal 16:15 Uhr, es würden noch Leute kommen. Also heimwärts gefahren, in einem Elektronikgeschäft vorbei geguckt und eine neue Tastatur, sowie ein Headset gekauft. Wunderschön. Dann alles angeschlossen und als alles fertig war ein HU gespielt. Und was für eins. Mein Gegner war hyperaggressiv, aber ziemlich gut. Es galt dagegen den richtigen Mittelweg zu finden, das gelang mir auch, es reichte trotzdem nicht. Ich lag ziemlich schnell hinten, hier mal ein paar exemplarische Hände:
http://www.pokerhand.org/?266910
http://www.pokerhand.org/?266913
http://www.pokerhand.org/?266920

Dann kämpfte ich mich mit einem Semibluff (think A high was good!) wieder ran:
http://www.pokerhand.org/?266932

Bisschen slowplay, aber so hätte ich öfter spielen müssen, seine Contis waren so oft Air... http://www.pokerhand.org/?266939
http://www.pokerhand.org/?266947
Er hat super oft eine 3Bet preflop gespielt, dieses Mal gab ich ihm die passende Antwort.

Dann machte ich einen ziemlich dicken Fehler mit KJ und kam wieder auf die Verliererstraße. http://www.pokerhand.org/?266957 Wie gesagt super schwach von mir gespielt.
Schließlich setzte ich alles auf eine Karte mit A6s und wurde von ihm dieses Mal gecallt und alles war wie immer. Welcome back to bustoroad. http://www.pokerhand.org/?266960
Über seinen echt miesen Call brauchen wir nicht reden, aber mein Push war auch nicht die Wucht, ich dachte mir halt, dass ich seine Range dominiere und so war es ja auch...

Hier noch eine halbinteressante Hande ohne Showdown:
http://www.pokerhand.org/?266926

Mund abputzen und weiter spielen. Das nächste HU stand an und ich hatte es diesmal mit nem No-Brainer zu tun, was es nicht gerade einfacher macht. Ich sollte einfach ABC Poker spielen, dann sind diese Menschen glaube ich leichter zu schlagen. Die geilste Hand, die ich seit langem gesehen hab, war diese: http://www.pokerhand.org/?267019
WTF? Kann ich eine stärkerer Linie in einem Heads Up spielen? Hey, ich hab ein PP, das MÜSSEN die Nutz sein. Teurer Read für mich, dass man ihn definitiv nicht bluffen kann. Ich hab danach trotzdem weiter gutes Poker gespielt, aber dann mit 44 den Coinflip gegen A7s verloren. Trips gefloppt, der Gute. Ja ja, selig sind die geistig Armen.

Ein drittes HU noch, danach ist erstmal Schluss und vielleicht ein 210er FPP Tourney angesagt. Was für ein Schuss in den Ofen... Gab nur ein paar Hände, ich kam direkt ins Hintertreffen und konnte keine Hand gewinnen, Villain hat jede Hand gecallt oder gereraist und dann insta geoverbetet, immer. Ich traf leider nix und hab dann beim gefloppten FD auf FE gehofft, aber das war ziemlich dumm von mir. Also 3 Heads Ups gespielt, 3 mal auf die Fresse bekommen. Ich sollte warten bis es etwas später ist. Hier zwei vielsagende Hände... http://www.pokerhand.org/?267047
http://www.pokerhand.org/?267059

Ouch...

BR auf Stars: 5,8$, 1800 FPP.

210er FPP

Aus Frust über die HU Niederlagen halt ein 20er Donkament mit 210 FPPs gespielt. Wie üblich sehr erfolgreich, wenn ich auch tierisch Glück habe in einer entscheidenden Hand (die erste Hand die ich im kompletten Tourney spiele). Alle entscheidenden Hände hab ich hier mal zusammengefasst.
99-Push vs. 3 Caller http://www.pokerhand.org/?267289
AA vs. ?? http://www.pokerhand.org/?267294 Kann man da was anders/besser machen?
AK vs. ?? http://www.pokerhand.org/?267301 Ich mach als CL anständig Druck...
KK vs. QQ vs. JJ http://www.pokerhand.org/?267308 Manchmal mag ich den River. =)
AJ vs. A2 http://www.pokerhand.org/?267312 Das war die Bubblehand. Danach war Schluss. Ezy call auch mit JT oder KT.

So, dann wohl heute Abend weiter.

BR auf Stars: 5,8$, 11T$, 1500 FPP.

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (29-04-2008 um 18:46 Uhr).
 
Alt
Standard
16-04-2008, 10:32
(#6)
Benutzerbild von GBP1966
Since: Aug 2007
Posts: 264
Entwerder DU lügst uns hier einen vor,
oder
Dir ist ein FEHLER beim einbinden der Hände
unterlaufen.
ca. 17 verschiedene NAMEN und alle Hände
sind aus 2006.
 
Alt
Standard
16-04-2008, 15:16
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Gestern gings noch, hab das Problem aber auch vorhin bemerkt. Eintrag hierzu:

Handhistorys failed

Obv gibt es aktuell ein paar Probleme bei www.pokerhand.org und daher sind die unten stehenden Links absolute nicht die Hände, die von mir gespielt wurden. Na ja, was solls. Hoffe das funktioniert irgendwann wieder, ansonsten einfach die Handliste von 6Ze6ro6 nachschlagen, geht ja auch.
Gepokert hab ich heute noch nicht, aber ab 19:30 Uhr ist Ligaspieltag. Leider kann ich davon keine HH liefern (würde ich auch nicht machen, wenn ich könnte...).

Gruß
A.

Edit: http://www.pokerhand.org/index.php?p...t&user=6Ze6ro6

Nach 3 und auch nach 6 Spieltagen war TTHPG abgeschlagener Letzter der eSport-Pokerliga 3B. Heute nach 20 Spieltagen sind die Tage der Varianz gezählt. Wir stehen da wo wir hingehören: Ganz oben.

Das würde ich schreiben, wenn ich ein arroganter, selbstverliebter Arsch wäre. Mhm. Ich lass es trotzdem so stehen. Die letzten Spieltage liefen ausgesprochen erfreulich. Nach den 2 Siegen in Folge, folgten 2 Spieltage mit jeweils 10 Punkten und wir festigten unsere Position unter den Top 5 der Liga. Heute wurden wir zum ersten Mal diese Saison zweiter an einem Spieltag, nur die ITP Stars (die hiermit gegrüßt seien, besonders Mr. Wolf) konnten mehr Spielerpunkte sammeln (ganze 4 Punkte mehr als wir). Das bedeutet 24 Punkte fürs Teamkonto und Platz 1 in der Tabelle. Yeah. =) Dabei war die Gesamtleistungs des Teams gar nicht mal so stark, wie wir es gewohnt sind. Es sprangen aber immerhin ein 1. und ein 3. Platz heraus, sowie ein 7. Rang und einmal immerhin noch der 13. Tobi kam ausnahmsweise mal nicht in die Punkte (er hatte den besten Schnitt unter allen unseren Spielern) und telefonierte deshalb per Skype mit mir und half mir bei der ein oder anderen falschen Entscheidung, die sich am Ende dann doch als goldrichtig erwies. In meinem Tourney fielen die Leute echt wie Fliegen und schon zur Pause war der Final Table erreicht! Ich war ziemlich short und pushte irgendwann AK, traff auf KK und suckt die Cowboys am River aus. Ace on teh River like Greenstein said it. Hach, ich liebe mein schlechtes Englisch. Dann hatte ich nen Recht guten Stack und war meist so 4 von 8 bzw. 7, bzw. 6 (wie gesagt, die Fliegen). Der Chipleader hatte leider Position auf mich - er saß direkt links von mir. Er hatte ca. 11k, während der Average bei 4k lag. Zudem war er ein sehr guter und trotz des Leades tighter Spieler. Als wir noch zu 6 sind finde ich AK in early position und mache ein std. Eröffnungsraise mit 499 bei einem Big Blind von 200. Der Small Blind reraist mich direkt (minraise), er hat etwas mehr als ich in seinem Stack und ich will folden, aber Tobi bequatscht mich zu pushen. Gesagt - getan, der SB callt und zeigt AA. Onoz. Der Flop bringt nur Müll und eine T, Turn J. Tobi ruft: Queen! Ich sage: Q! Q! Q!!!! Der River bringt den 4 Outer und ich sucke auch AA aus. O man. Als wir noch zu viert sind, pusht ein Smallie und ich calle mit AK (was sonst), er zeigt JJ und der K kommt auf dem Turn. Somit war ich ungefähr gleich auf mit dem CL, der dritte war dann auch flott raus und es ging ins HU. Das dauert ca. 15 Minuten und war echt ziemlich stark. In der letzten Hand raist er mich vom Button und ich reraise anständig mit AQ, er callt. Der Flop bringt leider crap. Ich mache eine Contibet, die mich committed und er pusht, ich calle und er zeigt A7 für 7 getroffen und Top Kicker halt. 3 Outs für mich. Sollte reichen denke ich mir, aber die Q kommt nicht...
Dafür kommen 2 Karo und ich hab den Flush Q high gezogen. Wieder gesuckt. Ich mag. =)

Normalerweise werde ich immer gesuckt, aber mit nem Glücksbringer an der Seite kann gar nicht passieren wie es aussieht. Am Sonntag wollen wir unsere Formkurve aufrecht erhalten und selbstverständlich wieder 2 stellig Punkten (manche sprechen auch von Sieg).

Ich wünsch euch noch was, bis zum nächsten Mal.

Andreas

*Beiträge zusammengeführt. Bitte benutze das nächste Mal die EDIT Funktion* Gefallener

Geändert von Gelöschter Benutzer (29-04-2008 um 18:47 Uhr).
 
Alt
Standard
17-04-2008, 13:34
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Teh Sucker are back

Nachdem ich gestern gesuckt habe wie nichts gutes, ist es heute (natürlich) wieder umgekehrt. Ich dachte mir ich spiel mal ein 9er SnG für 1,20 bei Stars und nebenbei ein HU für 2,20, natürlich ebenfalls bei Stars. Gesagt getan. Erste Hand die ich beim SnG spiele ist AT, damit renne ich an AA, verliere um die 600 Chips dabei, hatte halt nen Gutshot+FD und am River bluffe ich noch mal, aber natürlich legt er die Rockets nicht weg, obwohl er sie die ganze Zeit superpassiv spielt (preflop auch nur gecallt). Dann warte ich und warte ich und warte ich und finde endlich QQ, natürlich UTG. Es kommt natürlich wie es kommen muss... http://www.pokerhand.org/?1768702 Teh River hates me.
Raus und das als erster... o Mann... Der Typ oder die Lady oder was auch immer am Button hat wirklich immer alles gecallt. Vielleicht hätte ich preflop noch nen BB mehr drauflegen sollen, aber eigentlich wollte ich ja die Action, ein Double Up wäre recht gut gewesen in meiner Situation. Das HU lief besser, mein Gegner war n offenes Buch für mich. Ich baute mir recht schnell einen ansehnlichen Stack auf.
Hätte ich hier am River noch mal ne Valuebet machen sollen? http://www.pokerhand.org/?1768700
Hab ich hier die richtige Linie gefahren? http://www.pokerhand.org/?1768698
Den üblichen Suck out gibts natürlich trotzdem... http://www.pokerhand.org/?1768688
Die letzte Hand war dann grenzwertig, aber ich war mir sicher er hat nur den FD oder irgendwelchen Schrott, AJ oder KJ etc. hab ich ihm nicht zugetraut. http://www.pokerhand.org/?1768697

Das wars erstmal von mir.

BR auf Stars: 9,8$, 7,6T$, 1500 FPP.
 
Alt
Standard
17-04-2008, 16:47
(#9)
Benutzerbild von genglo
Since: Oct 2007
Posts: 442
BronzeStar
Moin,

AQ-Hand:
Planst du hier nach dem flat Call ihn später zu raisen oder callst du auf 2 Overs?
Mit deinen Reads hätte ich den River geshoved,da er hier imo oft mit kleineren Paaren oder ner Q mit einem schlechteren Kicker callt.
66:
Hängt viel davon ab wie groß deine BU-Range von ihm wahrgenommen wird,aber die Line gefällt mir...
Q2:
Interesante Donk-Line,die wohl auch viel vom Setzverhalten des Gegner abhängt(von wegen passiv un so),nach dem Minraise kann man nicht mehr viel falsch machen,River dann seine 23%.
Letzte Hand:
Kann man weglegen,ist aber wohl gegen einen solchen Gegner nicht unbedingt nötig,zudem das AI schon sehr aus der Line fällt.
Auf diesem Limit TP folden wenn der Gegner SS ist,ist schon sehr schwer,vor allem,da viele mit ihrem Minraise pf meinen,sie müssten die Hand dominieren.

Und gratz zum Tuniergewinn!
GL


Selbst das mathematisch Unwahrscheinliche ist wahrscheinlich,ansonsten wäre es unmöglich...
 
Alt
Standard
17-04-2008, 17:03
(#10)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Hey!
Danke für deine Anmerkungen und Glückwünsche. =) Hab mich nach der AQ Hand schon etwas geärgert, da ich wohl bei ner Valuebet (bei nem Shove vielleicht nicht?!?) sicher noch mal Payout bekommen hätte. Ich calle am Flop nicht auf die 2 Overs, ich hatte vor zu floaten, falls er checkt, er hat öfter mal reingedonkt und ich ging davon aus eventuell noch vorn zu sein. Kommt keine Q oder kein A folde ich wohl die Turnbet.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Renomistas Poker Blog renomista Blogs, Berichte, Brags & Beats 22 15-07-2008 17:39
[Blog]hochspielen zum Hoch Spielen: der SNG Blog PlaQ Blogs, Berichte, Brags & Beats 112 27-05-2008 15:48
outs Homenikus IntelliPoker Support 16 21-04-2008 22:17
0 Outs? Wyverex42 IntelliPoker Support 22 20-03-2008 11:16