Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 Full House gegen Straight

Alt
Standard
NL25 Full House gegen Straight - 17-10-2007, 09:28
(#1)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
War auf jeden Fall ein Lucky River. Hätte ich das sehen müssen dass er auf der Straße hocht aufn Turn?
Mal bitte ein paar Meinungen.

UTG: $22.95
UTG+1: $44.75
MP1: $7.30
MP2: $25
CO: $16.10
Hero (BTN): $27.95
SB: $10.80
BB: $31.65

Pre-Flop: 7c 7d dealt to Hero (BTN)
UTG folds, UTG+1 raises to $0.75, 3 folds, Hero calls $0.75, SB folds, BB calls $0.50

Flop: ($2.35) 3d Jc 8h (3 Players)
BB bets $1, UTG+1 folds, Hero raises to $2.75, BB calls $1.75

Turn: ($7.85) 7h (2 Players)
BB bets $2.25, Hero raises to $6.50, BB raises to $12.75, Hero raises to $22.50, BB raises to $28.15 and is All-In, Hero calls $1.95 and is All-In

River: ($56.75) Js (2 Players - 1 is All-In)

Results: $56.75 Pot ($2.80 Rake)
Hero showed 7c 7d (a full house, Sevens full of Jacks) and WON $53.95 (+$26 NET)
BB showed 9c Ts (a straight, Jack high) and LOST (-$27.95 NET)
 
Alt
Standard
17-10-2007, 12:05
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
komische spielweise von dem.
dass der 1. 9To spielt, 2. aus scheiss position und 3. dann noch 3xBB raist :-| glaube das kostet ihn langfristig geld.

an deiner stelle hätt ich 77 evtl. schon am flop weggeschmissen, du musst klar sehen, dass du nur mit runner runner gewonnen hast. wärn die karten umgekehrt gekommen, turn J river 7, hättest du den river wahrscheinlich noch nicht einmal gesehen.
jedenfalls liegen da 2 overcards und deine 77 ist am flop nichts wert, ich hätte die da weggeschmissen.

aber die strasse vermutet, naja, kann man muss man aber nicht. hätte ihn eher erstmal auf sowas wie AJ, 99, TT oder 87s gesetzt (bis zum bet am turn), nach dem reraise am turn aber nochmal genauer geschaut.


miau miauerle
 
Alt
Standard
17-10-2007, 12:16
(#3)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ja ich weiß, war auf jeden Fall eine sehr lucky Hand. Aber den Gegner hatte ich schon länger im Auge und der hat die ganze Zeit so dumm gespielt und echt abgeluckt. Deshalb der Raise auf dem Flop, ich wollte ihm einfach mal zeigen dass er hinten liegt, was ja auch der Fall war.
Wär die 7 auf dem Turn nicht gekommen hätte ich die Hand auf jeden Fall auch gefoldet. War aber auch auf den Turn kurz davor sie weg zu legen. War dann aber der Meinung (fataler Fehler) dass ich noch vorne liege und hatte dann den lucky River.
 
Alt
Standard
17-10-2007, 13:00
(#4)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
Zitat:
Zitat von Leitwolff Beitrag anzeigen
... Aber den Gegner hatte ich schon länger im Auge und der hat die ganze Zeit so dumm gespielt und echt abgeluckt. Deshalb der Raise auf dem Flop, ich wollte ihm einfach mal zeigen dass er hinten liegt...
OHOH WOLFI!!!

genau SO eine spiel- und denkweise ist deinem gewinn beim pokern ÄUSSERST abträglich!

denk dir einfach immer: und wenn ich 50 mal folde, das 51. mal HAB ICH IHN AM SACK und bekomme seinen GANZEN CHIPS!!!!!!!


miau miauerle
 
Alt
Standard
17-10-2007, 13:06
(#5)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von miauerle Beitrag anzeigen
denk dir einfach immer: und wenn ich 50 mal folde, das 51. mal HAB ICH IHN AM SACK und bekomme seinen GANZEN CHIPS!!!!!!!
Schon richtig, nur bis dahin hat er mindestens 10 Ml meine Blinds, da ist mit "Am Sack" auch nicht mehr viel, nur höchstens ein Verdoppler...(klugscheiss)...
 
Alt
Standard
17-10-2007, 16:34
(#6)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Naja normalerweise sollte man ja auch sein Stack rechtzeitig wieder auffüllen und dann hab ich ihm im Sack
Hab hier letztens aber auch nen schönen Blog gelesen (weiß gar nicht mehr welcher das war)
Auf jeden Fall stand über genau solche Hände (genannt "lucky Spots") ne Menge drin. Ich würde fast sagen dass diese Hand dazu gehört.
Naja im Grunde genommen hat Miauerle ja recht. das ist auf Dauer auf jeden Fall nicht +EV wenn ich mich auf solche Gegner versteife und beinahe hat er mich ja auch ganz schön fertig gemacht.
Mach ich so auf jeden Fall nicht mehr.
Danke Danke Danke
 
Alt
Standard
28-11-2007, 06:14
(#7)
Benutzerbild von sbf20
Since: Oct 2007
Posts: 73
am turn hätt ich mich da schon vorn gesehn denk ich aber wie schon angesprochen wurde das sollte man wohl am flop folden.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 06:51
(#8)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
mittlerweile seh ich das bissi anner, das kann man callen, da beide stacks groß genug sind.
wäre aber schöner, wenn noch 1-2 mit dabei wärn, dann is die chance größer dass man das set bezahlt bekommt.

würde aber am flop auf alle fälle check/fold spielen, wenn ich nicht treffe.

miau miauerle
 
Alt
Standard
28-11-2007, 13:14
(#9)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Ich finde den Flop Raise zu klein. Nur knapp über einem 1/2PSR. Denke nicht, dass du damit allzu viel erreichst. Weder Protection noch als Bluff. Allerdings müssen natürlich reads her um zu sagen, ob wir hier raisen, callen oder folden sollte. Gegen einen villain calle ich denke mit diesen Pot Odds und reevaluiere den Turn.

Auf dem Turn stehst du nach dem Raise vor einer nicht ganz einfachen Entscheidung. Ist halt readdepend: 3bettet er JJ preflop? Spielt er nen Weak Lead mit Sets oder Two Pair? Und da sgleichzweimal hintereinander? Daher kann man denke ich auch nur auf unsere 10 Outs hin callen.

Nur fraglich ob wir dann noch auf dem Folden können, wenn wir bekommen dort fast 4:1, wenn ich mich nicht verrechne. Müssten also nur in 20% der Fälle gut sein, was denke ich durchaus gegeben sein kann. Daher schwer zu sagen. Aber ich denke ich calle nur und calle dann auf dem River erneut, verhindert, dass wie medium starke Hände (TP, 2pair) rausfolden und wir können am River, wenn er checkt gegen diese VBen.

Und ich raise btw auch am Turn mehr. Das Board ist um einiges drawiger geworden. Und dein Raise ist er >1/2PSR.
 
Alt
Standard
28-11-2007, 13:42
(#10)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Erst mal ein ziemlich guter Read auf dem Flop , da mit 2 Overcards zu raisen , aber wenn dann auch richtig. Er hat mit seinem Call keinen Fehler gemacht , da er die Odds für seinen Openender hatte. Dann dieses Geraise auf dem Turn .Ich meine an deiner Stelle hätte ich überlegt , gegen was ich da vorne bin , was so stark Action macht , aber sicherlich kein 100%iger Fold. Aber ernsthaft in Betracht hätte ich ihn schon gezogen. Na ja der River ist halt glücklich , aber man wird ja selbst auch das ein oder andere mal ausgesuckt , insofern muss die Wahrscheinlichkeit ja auch einem selbst mal beipflichten.

Die Spielweise des Gegners wurde ebenfalls schon kritisiert , doch meiner Meinung war das gar nit so übel gespielt.Preflop kriegt er im BB gute Odds für einen Call. Er muss nicht viel investieren und hat eine gute Chance einen schönen Flop zu erwischen und später einen guten Pot zu kassieren , mit einer Karte die man bei ihm nicht erwartet. Das Anspiel auf dem Flop ist nicht schlecht gewählt , da es ihm im Falle eines kleinen Raises immer noch die Odds zum Callen gibt.Er macht sseine Hand auf dem Turn und hat dann halt Pech auf dem River.