Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Micros nicht zu schlagen

Alt
Angry
Micros nicht zu schlagen - 16-04-2008, 11:17
(#1)
Benutzerbild von Boogoober
Since: Aug 2007
Posts: 19
Einmal mehr verfluche ich die Microstakes. Mit den Irren gibt es laufend nofolding-pottodds für alle möglichen Draws.
Erste Hand:

0.05/0.10 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is MP3 with
UTG calls, UTG+1 raises, 3 folds, Hero 3-bets, CO calls, BU caps, 2 folds, UTG calls, UTG+1 calls, Hero calls, CO calls.
  • UTG ist Maniac übelster Sorte, Coldcall vom Button ist da schon eher ernstzunehmen.
Flop: (21.40 SB) (5 players)
UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets, CO folds, BU calls, UTG calls, UTG+1 calls.
  • Ist die Frage ob der Button ein Set hat und slowplayed.
Turn: (12.70 BB) (4 players)
UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets, BU raises, UTG calls, UTG+1 folds, Hero 3-bets, BU calls, UTG caps, Hero calls, BU calls.
  • Soll man hier auf c/c umstellen und ggf. folden, der Pot ist verdammt groß?
River: (24.70 BB) (3 players)
UTG bets, Hero calls, BU calls.
  • Jetzt kommt der Irre auch noch raus, klar call, bei dem Pott.
Final Pot: 27.70 BB

Laut Ed Miller foldet man ja zuviel in den Microlimits wenn der Pott groß ist. Sehr witzig.

Nächste:

0.05/0.10 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)
Preflop: Hero is MP3 with
UTG+2 raises, 2 folds, Hero 3-bets, CO folds, BU calls, SB folds, BB calls, UTG+2 caps, Hero calls, BU calls, BB calls.
  • Ich bin mir relativ sicher gg. KK, QQ u/o AK zu stehen, wieder reichlich Caller.
Flop: (16.40 SB) (4 players)
BB bets, UTG+2 raises, Hero 3-bets, BU calls, BB calls, UTG+2 caps, Hero calls, BU calls, BB calls.
  • Gleiche Situation wie oben, man könnte gg. ein Set laufen, aber ich denke, hier kann man noch mal Gas geben.
Turn: (16.20 BB) (4 players)
BB bets, UTG+2 calls, Hero calls, BU calls.
  • Nach dem Spielverlauf bin ich recht sicher, BB hat eine 8, wieder ist der Pot groß, ergo Calldown.
River: (20.20 BB) (4 players)
BB bets, UTG+2 calls, Hero calls, BU calls.
  • Was BB zeigt, gllaubt kein Mensch. Im Übrigen lag ich richtig, ich war gg KK u. AKs unterwegs, BB hatte beides nicht - lolsuckerluckerbaloozaments!
Final Pot: 24.20 BB

Loosing-player auf $0.05/0.10 und $0.10/0.20 - ich werde wahnsinnig! :



Aber ich will nicht nur jammern, sondern die oben gezeigten Hände zur Diskussion stellen.

Geändert von Boogoober (16-04-2008 um 12:16 Uhr).
 
Alt
Standard
16-04-2008, 13:53
(#2)
Benutzerbild von xMarkusx
Since: Aug 2007
Posts: 57
BronzeStar
die hände sind soweit o.k. gespielt.
bei der ersten hand brauchst du über ein fold garnicht nach zu denken. du hast n set asse und dich schlägt nur jt oder flush und dagegen hast du genug outs zum callen.
wenn utg wirklich so ein maniac ist, könnte man vieleicht sogar noch mal den river for value raisen aber call geht auch in ordnung.

allerdings sind 31k hände mit -1,3BB/100 wahrscheinlich nicht nur varianz. (kann aber auch so sein) deswegen wäre es vieleicht gut, wenn du mal deine stats posten würdest. (scheinst ja pokertracker zu besitzen, wenn du n poker-patterns-graph postet).

wenn so viele callingstations oder maniacs mit dir den flop sehen, werden spekulative hände wie pocketpairs, suited-cards oder connectors sehr wichtig, denn set ,straße und flush hält logischer weise besser gegen viele gegner.


visit my blog - lol, minbet! (fl sh) - and watch me donking teh minbet.
 
Alt
Standard
16-04-2008, 16:34
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
In der ersten Hand hast Du IMO 2BB verschenkt, denn die Turn 3-Bet ist klar overplayt.

Du bist hier ziemlich sicher beat. Wenn man Deine Outs berücksichtigt, kostet Dich die schlechte 3-Bet statistisch ca. 0.8BB. Mehrere solcher Leaks könnten Deine Losing Rate erklären.

Arbeite an Deinem Hand Reading. Ist natürlich gegen Donks oft schwer, aber gerade in dieser Hand hast Du Dir sicher nicht die Zeit genommen, über die Hände Deiner Gegner nachzudenken.
 
Alt
Standard
16-04-2008, 20:26
(#4)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Geh doch mal zu 25c/50c. Da gehts schon wesentlich besser. Ich hab die 5c/10c schnell nach 300 BB geschlagen und ebenso wieder fast alles verspielt. Jedenfalls gibt mal jemand zu, das man das Gedonke nicht ernsthaft beaten kann. Bisher hab ich immer nur gehört, die sind leicht zu schlagen. Das sind glaub ich Leute, die diese Limits vor längerer Zeit gespielt haben. Vielleicht muß man sich dem Niveau auch irgendwie anpassen - Ich weis es nicht.
 
Alt
Standard
16-04-2008, 20:44
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Boogoober Beitrag anzeigen

Aber ich will nicht nur jammern, sondern die oben gezeigten Hände zur Diskussion stellen.
31k Hände und 200 bis 400 Bets hinten, LOL.
Sorry, aber da musst Du Dich mal ganz locker machen und Deine statistischen Werte prüfen, vielleicht mal alle Hand Histories in den zurzeit kostenfreine Pokertracker 3 laden und die Stats hier zeigen.

Dann schaun wir mal weiter, LG
 
Alt
Standard
16-04-2008, 22:58
(#6)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Hm, Hand 1 ist insbesondere gegen die passiven Gegner auf den Stakes echt etwas too much Action auf dem Turn.
Da du ja anscheinend Pokertracker benutzt, wäre es ganz gut, wenn du einen Shot posten könntest von deinen Stats, dann können wir dir weiter helfen.
 
Alt
Standard
17-04-2008, 09:20
(#7)
Benutzerbild von Red Bull SL
Since: Oct 2007
Posts: 135
Zitat:
Zitat von ashuz Beitrag anzeigen
Geh doch mal zu 25c/50c. Da gehts schon wesentlich besser. Ich hab die 5c/10c schnell nach 300 BB geschlagen und ebenso wieder fast alles verspielt. Jedenfalls gibt mal jemand zu, das man das Gedonke nicht ernsthaft beaten kann. Bisher hab ich immer nur gehört, die sind leicht zu schlagen. Das sind glaub ich Leute, die diese Limits vor längerer Zeit gespielt haben. Vielleicht muß man sich dem Niveau auch irgendwie anpassen - Ich weis es nicht.

Bei mir ist es umgekehrt. Ich bestehe nur auf diesen Limits, gehe ich höher ist das Geld wieder weg. Es ist zwar sehr swingig aber auf Dauer brennt da nichts an. Ich denke es ist wirklich ein Unterschied von der Spielweise wie Tag und Nacht hier oder auf den Höheren zu spielen. Mir würde es natürlich besser gefallen wenn ich weiter oben verdienen würde Aber besser auf den 5/10 gewinnen als oben verlieren
 
Alt
Standard
17-04-2008, 11:39
(#8)
Benutzerbild von Boogoober
Since: Aug 2007
Posts: 19
Zunächst einmal vielen Dank für's Feedback!

Hier die Auflösung zu den Händen:
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
...aber gerade in dieser Hand hast Du Dir sicher nicht die Zeit genommen, über die Hände Deiner Gegner nachzudenken.
Natürlich habe ich mir meine Gedanken gemacht. Nach der Preflopaction "BU caps" setz ich schon auf ein Premiumpaar oder AK. Nachdem dann meine Flopbet nur gecallt wurde, wittere ich ein Set Q's oder K's. Auf UTG habe ich überhaupt keinen Read, der könnte genauso gut zwei Stücke Holz in den Händen halten, das gleiche gilt für UTG+1, der ähnlich loose war. Das Ass auf dem Turn gibt mir nun aber das bessere Set. Natürlich kommt der Flush an und evtl. auch ein Straight, aber ich habe ja noch Outs auf meinen FH-Draw und der BU, der jetzt den Turn raist hat sicherlich nicht mit JTs oder AXs preflop gecapt, daher die 3Bet.
Unter anderem auch, um evtl. Onecarddraws rauszudrücken, UTG+1 schmeißt dann ja auch weg. Der Rivercall ist, glaube ich, dann logisch. Der Button zeigt seine Q's und UTG Jh2h für den Flush, ohne Worte.

Ganz ähnlich ja die zweite Hand, nach Preflopaction sind mindestens zwei weitere gute Hände unterwegs und der Flop kommt klein und rainbow, da können meine AA sehr gut noch die beste Hand sein. In dieser Hand ist der BB der LAA und möglicherweise hält er sowas wie A8x oder K8x, daher slowdown nachdem das Board die 8 pairt. Calldown ist hier wohl ganz vernünftig.
Der Button zeigt AcKc, UTG+2 KK und der BB, einen Tusch bitte, Ad4s für ein Full House. Wer diesen Read hatte, darf sich einen Keks nehmen.

Hier nun meine Stats:


Wie man sieht, sind die Stats etwas besser als der Graph, Pokergrapher nimmt aus irgendeinem, mir unbekanntem Grund nicht alle Hände mit rein, aber der Unterschied ist unwesentlich, die Tendenz wird ja deutlich.
Bevor ich was dazu sage, warte ich erstmal auf eure freundlichen Kommentare. Vielen Dank schon mal dafür.

Geändert von Mart83 (17-04-2008 um 12:44 Uhr). Grund: habe mal dein Bild eingefügt
 
Alt
Standard
17-04-2008, 12:01
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Ich bin jetzt nicht _der_ Statsexperte (meine Stats sind gut, darum ), aber:
1.) 15.15 VPIP ist zu wenig
2.) die Blind defense steht nicht (BB!)
3.) zu wenig Angriffe auf die Blinds (ich hab über 30%)
4.) zu wenig W$ASD, ich bezweifle, dass das über 17k Hände Pech ist, WSD ist etwas hoch gegen tighte (ich unterstelle mal, dass die Gegner dull und tight sind ) Gegner
5.) die Aggression _etwas_ zu gering
6.) Du bist noch halbwegs breakeven-Spieler und Rake Cow

Also, mehr mitspielen, blinds angreifen und defenden, etwas mehr aggro werden und nicht abmelken lassen mit "zweiten Siegern".
 
Alt
Standard
17-04-2008, 13:19
(#10)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt nicht _der_ Statsexperte (meine Stats sind gut, darum ), aber:
1.) 15.15 VPIP ist zu wenig
2.) die Blind defense steht nicht (BB!)
3.) zu wenig Angriffe auf die Blinds (ich hab über 30%)
4.) zu wenig W$ASD, ich bezweifle, dass das über 17k Hände Pech ist, WSD ist etwas hoch gegen tighte (ich unterstelle mal, dass die Gegner dull und tight sind ) Gegner
5.) die Aggression _etwas_ zu gering
6.) Du bist noch halbwegs breakeven-Spieler und Rake Cow

Also, mehr mitspielen, blinds angreifen und defenden, etwas mehr aggro werden und nicht abmelken lassen mit "zweiten Siegern".
#2, kann ich alles unterschreiben. Insbesondere der Aspekt des zu hohen WSD. Mal als Referenz:
Als ich noch Fullring gespielt habe lag meine Went to SD Rate bei circa 33%. Auf niedrigeren Stakes gegen loose passive Gegner ist es nicht notwendig, extrem showdown bound zu spielen, was im Übrigen der Hauptgrund dafür ist, dass ein tight passiver Style auf höheren Stakes nicht mehr funktioniert.

Geändert von Mart83 (17-04-2008 um 13:22 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 Card Stud --> MICROS zahi1974 Poker Handanalysen 28 23-10-2008 19:02
Wieviele Hände pro Limit spielen um es zu schlagen? CHS@KALI IntelliPoker Support 29 21-02-2008 06:57
wie FL 0.1/0.2 fullring schlagen? delfink Poker Handanalysen 27 18-02-2008 10:45
Headsup Sngs schlagen marco98765 Poker Handanalysen 29 11-11-2007 21:05