Alt
Standard
2/4 Qq - 16-04-2008, 12:42
(#1)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Meine Frage hier, richtig gespielt oder muss ich den Turn 3-betten? Gegner ist solide, sehr aggressiv aber vor meinen Raises hat er Respekt, konnte ihm einige große Pots abnehmen. Mögicherweise war er leicht on tilt, inklusive dieser Hand habe ich ihm an 4 Tischen 130$ abgenommen.

PokerStars 2/4 Hold'em (6 handed) Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.comFlopTurnRiver.com (Format: Plain Text)

Preflop: Hero is BB with , .
1 fold, MP raises, 2 folds, SB calls, Hero 3-bets, MP caps, SB folds, Hero calls.

Es wird gecappt mit QQ.

Flop: (10 SB) , , (2 players)
Hero bets, MP calls.

Ein rainbowboard, sehr schön.

Turn: (6 BB) (2 players)
Hero bets, MP raises, Hero calls.

Das Reraise am Turn zeigt mir dass der Gegner ein Overpair oder ein Set getroffen hat. Zum Folden ist meine Hand zu gut, aber ich bin mir nicht sicher vorne zu sein, ich vermute stark Assen oder Könige beim Gegner.

River: (10 BB) (2 players)
Hero checks, MP bets, Hero calls.

Deswegen checkcalle ich nur und gewinne aber den Pot gegen 10 10.

Final Pot: 12 BB

Results below:
Hero has Qc Qd (one pair, queens).
MP has Td Tc (one pair, tens).
Outcome: Hero wins 12 BB.


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 
Alt
Standard
16-04-2008, 12:50
(#2)
Benutzerbild von karolinska
Since: Dec 2007
Posts: 131
BronzeStar
Heho,

Zitat:
Gegner ist solide, sehr aggressiv
Zitat:
Flop: (10 SB) , , (2 players)
Hero bets, MP calls.
Wie hat er den Flop denn sonst angespielt - alternativ war ein Check-Raise möglich, wenngleich Du ihm potentiell eine Freecard gegeben hast. Wenn Du aber weißt, dass er prinzipiell bettet wäre das noch ein Versuch gewesen eventuell mehr Information zu erhalten.

Standard hätte ich dennoch so wie Du gespielt und auch die 3-Bet am Turn nicht gefoldet. Check-Call am River geht aus meiner Sicht i.O.
 
Alt
Standard
16-04-2008, 13:56
(#3)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Stimmt, eine contibet hätte der Gegner wahrscheinlich auf jeden Fall gemacht. Wäre auch eine Möglichkeit gewesen, da er ständig contibets gemacht hat, allerdings hätte es auch eine 3-bet hinauslaufen können.

Frank


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 
Alt
Standard
16-04-2008, 14:10
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Du bist wahrscheinlich am Turn vorne, das Problem ist aber, wenn Du nicht vorne bist zahlst Du 2 Bets mehr, bist Du vorne kriegst Du eine Bet mehr.

Daraus folgt?

(OK, ganz so straight ist die Sache nicht zu bearbeiten, aber es geht in die Richtung.)
 
Alt
Standard
27-04-2008, 12:32
(#5)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
auf alle fälle c/r Flop , der c-bettet hier doch immer !
turn kann man denke ich mal 3bet/calldwon spielen .

set ist unwahrscheinhlich , er cappt hier also an pairs 99-AA
und eventuell ist er nen donkder auch AK so spielt.

--->gegen 99-JJ (3Hände bist du ahead) , gegen AA und KK ( 2 Hände behind) ---> du bist hier öfter vorne als hinten .
 
Alt
Standard
30-04-2008, 22:39
(#6)
Benutzerbild von captndanger
Since: Apr 2008
Posts: 16
Ich würds nur runter callen, er hat aus MP geraised/gecapped und raised diesen turn, normal müsste er jetzt JJ+ oder eventuell TT haben.
 
Alt
Standard
12-05-2008, 23:24
(#7)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.493
Supernova
preflop: standard
Flop: donke ich auch, würde er hier raisen, was man erwarten kann, so 3-bette ich, um zu sehen wo ich stehe, würde er den flop dann cappen, so wäre es ein easy calldown ohne am turn oder river zu raisen.
wie gespielt: er callt am flop nur.
Turn: Standard erneut zus ´setzen, mit seinem raise gebe ich ihm overpair oder halt set, set wäre bei flopcall gut möglich.
Finde ich wie gespielt sehr gut, und ich würde hier auf keinen fall den turn 3-betten, ausser mein gegner spielt aggro und hat nach 50 händen irgendwas von 60/40, dann easy 3-bet am turn IMO, andere vorschläge?
River. Standard C/C

hätte die hand kein bisschen anders gespielt1
 
Alt
Standard
14-05-2008, 13:48
(#8)
Benutzerbild von BorussiaTim
Since: Jan 2008
Posts: 528
am turn würde ich nochmal raisen mit einem overpair. im falle eines caps den river c/c spielen.
 
Alt
Standard
17-05-2008, 16:30
(#9)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.493
Supernova
ich habe mir zu der hand nochmalpaar gedanken gemacht und bin mir mit dem was ifch dsavor geschrieben hab nicht mehr ganz im klaren.

Ich schrieb ja, dass ich gegen einen sehr loosen aggressiven spieler turn 3-betten würde.
Und ich würde auch in diesem bsp. turn 3-betten, denn ich gebe ihm hier doch kein set, bzw. halte set für unwahrscheinlicher,als ich es im letzten post noch tat.
Ich übersah, dass preflop gecappt wurde. Ein tag mit werten von 17/12 etc. wird hier ein smallpair preflop wahrscheinlich nicht cappen. Du schreibst, der gegenr war sehr aggressiv, dann liegst du IMO am turn noch gegen viel hände vorne, die in der prefloprange cappen. Zumal sein flopcall wie sich ja später auch rausstellt nicht wirklich große stärke zeigt. Auf ein cap am turn würde ich auch wie BorussiaTim C/c am river spielen.
Also: gegen tag und eher passiv würde ich wie in meinem ertsen post spielen, gegen loose aggressive wie grade geschrieben!