Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Meinungen zu Poker Office

Alt
Standard
Meinungen zu Poker Office - 17-04-2008, 15:28
(#1)
Benutzerbild von BorussiaTim
Since: Jan 2008
Posts: 528
Servus zusammen,

mich würde es mal interessieren, wie erfahrene Spieler (SN) zu Poker Office stehen.
Ich habe mich von Anfang an an PO gewöhnt und hab mich neulich mal gefragt, ob das eigentlich das beste Equipment ist, oder man sich u.U. vielleicht sogar mal umstellen sollte.

Über Stellungnahmen würde ich mich sehr freuen!

greetz,
Tim
 
Alt
Standard
17-04-2008, 15:59
(#2)
Benutzerbild von Ribble82
Since: Nov 2007
Posts: 858
Hallo Tim.

ich habe bis jetzt auch nur mit PO gearbeitet... bin aber eigentlich auch 100%ig zufrieden... ich denke mal die einzige Software die mit PO noch mithalten kann ist wohl Pockertracker... die Meinungen welches Programm besser ist gehen hier aber sehr weit auseinander. Es gab dazu schon mal ein Thema...
Am besten nochmal die Sufu benutzen fals du hier nicht die Infos bekommst die dich interessieren.

LG Ribble
 
Alt
Standard
23-04-2008, 14:32
(#3)
Benutzerbild von crazeegerbil
Since: Apr 2008
Posts: 114
Hi, ich benutze auch PO und bin damit vollends zufrieden. Kann gar nicht mehr ohne, da ich einfach zu faul zum rechnen bin. Und für MultiTabling ist es eh unersetzbar
 
Alt
Standard
23-04-2008, 14:41
(#4)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Zunächstmal finde ich es einfach lustig, dass er fragt wie erfahrene also Supernova-Spielr zu PO stehen und ein Silver und ein Bronzestar antworten...

Aber dann geb ich auch mal meine Senf dazu.
Meiner Meinung nach ist PO (genau wie PT) in den unteren Limits vorallem dazu da Stats über sein eigenes SPiel zu sammeln, da es soviele Spieler auf diesen Limits gibt, das man alle sowieso nie erfasst.
In deinen Limits allerdings ist es wohl unerlässlich die Stats des Gegners immer im Blick zu haben und sie in die Entscheidung einfließen zu lassen. Die Auswertung der eigenen Stats rückt dort wohl in den Hintergrund (natürlich nicht vollständig) da man schon ein gutes konstantes Spiel hat.
Ansonsten sind die Vorteile gegenüber PT ganz klar der eingebaut HUD sowie Grapher, als auch eine augenfreundlichere und übersichtlichere Oberfläche.
 
Alt
Standard
23-04-2008, 15:24
(#5)
Benutzerbild von Predator1983
Since: Apr 2008
Posts: 86
BronzeStar
Zitat:
Zitat von crazeegerbil Beitrag anzeigen
Hi, ich benutze auch PO und bin damit vollends zufrieden. Kann gar nicht mehr ohne, da ich einfach zu faul zum rechnen bin. Und für MultiTabling ist es eh unersetzbar
Kann dir nur zustimmen finde es einfach genial hatte mal ne zeitlang PT laufen aber bin dann doch wieder zu PO gewechselt!

PS das Rechenfaultier bin ich auch!
 
Alt
Standard
23-04-2008, 15:50
(#6)
Benutzerbild von tobiacdc
Since: Aug 2007
Posts: 558
tja PO ist eher ein wenig halbherzig in der anzeige, meine ich. deshalb benutze ich das auch nicht mehr. bei meinen limits braucht man das ja auch noch nicht wirklich.

kleiner tipp am rande: bei einigen anbietern gibts eingebaute statistikfunktionen. die zeigen dir ab und zu schon mall deine bet-frequency usw. an...musst sie nur finden.
 
Alt
Standard
24-04-2008, 10:48
(#7)
Benutzerbild von AARiverman72
Since: Jan 2008
Posts: 21
BronzeStar
Ich benutz PO schon seit über einem Jahr. Bin auch sehr zufrieden aber werd jetzt dann auf PT wechseln. Der Grund dafür ist der HUD von PO. Er zeigt zu wenige Werte an. Man kann ihn zwar editieren - wird aber dann unübersichtlich. Gerade in höheren Limits wird es immer schwieriger die TAG´s zu readen und zu exploiten da braucht man dann möglichst viele Werte eines Spielers. Poker Ace HUD mit dem Popup Fenster ist dafür wie geschaffen.
 
Alt
Standard
24-04-2008, 12:20
(#8)
Benutzerbild von b4rt.fus
Since: Aug 2007
Posts: 837
Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Zunächstmal finde ich es einfach lustig, dass er fragt wie erfahrene also Supernova-Spielr zu PO stehen und ein Silver und ein Bronzestar antworten...
D.h. nur Supernovas sind erfahren ? ... was ist wenn hier jmd Whitestar ist, aber auf ner anderen Page NL1k rockt ?!

Zum Thema, ich hab eine Pokertrackerlizenz und eine Pokeroffice-lizenz, 3 mal könnt ihr raten was ich benutze und dementsprechend besser finde ...


"Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät"
>> Mein externer Pokerblog, zu finden unter www.pokkan.de
>> Diskussionen zum Blog im Intelli-Forum
 
Alt
Standard
24-04-2008, 12:29
(#9)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Dein Frage- und Antwortspiel trägt auch nicht zum Thema bei ! Bitte beim Thema bleiben, wer eine fundierte Meinung hat, kann sich gerne äusseren.

Geändert von RoninAQ (24-04-2008 um 12:31 Uhr).
 
Alt
Standard
24-04-2008, 12:47
(#10)
Benutzerbild von crazeegerbil
Since: Apr 2008
Posts: 114
Selbst als unerfahrener (spiele erst seit ca. einem Jahr Online-Poker) finde ich PO ganz brauchbar. Und nur weil man noch BronzeStar ist, heißt dass ja nicht dass man ein schlechter Spieler ist Manche fangen halt klein an, da die Bankroll es nicht anders hergibt. Und wenn man dann nur nebenbei zockt und nicht hauptberuflich dauert es halt ne Weile bis man sich hochgekämpft hat. Und um einen Stern aufzusteigen muss man ja in relativ kurzer Zeit viel Zeit und Start-Geld aufbringen. Ich selbst habe meine Bankroll aus nur einem einzigen Freeroll aufgebaut, indem ich dort 50cent gewonnen habe. Nun bin ich über die Mini-Limits auf gerade mal 70€ hochgekommen. Auf diesem Niveau werde ich so schnell nicht SilverStar. Es sei denn ich zahle Unmengen von Geld ein und spiele ein paar Limits höher und häng mein Studium an den Nagel Und einzahlen werde ich garantiert nie!!! Das wär dann eh ScaredMoney für mich
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meinungen zur Anklage des Poker Betrügers 3.3.2008 RoninAQ Poker Talk & Community 21 23-05-2008 17:09
Erfahrungen mit Poker Office? Bruno888 Poker Ausbildung 2 25-03-2008 15:29
Poker Office Statistikfrage!!!!!! Tiewire Poker Ausbildung 8 24-02-2008 02:46
Poker Office freshcard2 Poker Ausbildung 2 23-09-2007 12:12