Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

FL Micros / Gute Statistikwerte 6-max?

Alt
Standard
FL Micros / Gute Statistikwerte 6-max? - 17-04-2008, 17:22
(#1)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
Hallo zusammen, hab leider im Forum nichts dazu gefunden.
Würde gerne mal von euch wissen was ihr für gute Stats auf Micro FL-6-Max erachtet.

Danke mal im voraus!
 
Alt
Standard
stats - 17-04-2008, 18:59
(#2)
Benutzerbild von dancingflush
Since: Dec 2007
Posts: 83
BronzeStar
... kommt drauf an ok ich finde ein guter spieler spielt nur 15% seiner hände oder weniger(big und small blinds nicht eingerechnet)und das sollte fast überall bei turnieren so sein außer wenn man im heads up sitzt dort muss man nartülich mehr hände als 15% spielen

dein dancingflush
 
Alt
Standard
18-04-2008, 14:04
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Snowbird1983 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, hab leider im Forum nichts dazu gefunden.
Würde gerne mal von euch wissen was ihr für gute Stats auf Micro FL-6-Max erachtet.

Danke mal im voraus!
Da gibts verschiedene Styles, manche spielen 26/18, manche 38/24, erstgenanntes ist vglw. tight, letztgenanntes loose.
Inden Micros soltest Du tight spielen.
So 35 Went to SD und natürlich mehr als 50 W$atSD.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 14:16
(#4)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
Ich weiß es sind noch zuwenige Hände, aber Tendenzen müsste man schon erkennen.

Meine Einschätzung:
1.zu tight
2.zu passiv
3.probleme mit blind-defense

Würde mich freuen über ein paar stellungnahmen von euch "alten" Limit-Hasen.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 14:40
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Das ist ein klarer Fall, preflop mega-tight, dann aber solide Aggression und W$atSD OK. Blind Defence und Att to Steal sehr schwach.
Tighte Sau!

Eventuell auch mal die PositionStats posten, dann wirds vermutlich ganz klar.

Spiel doch diese SHCharts, die zwingen Dich ja fast schon zu brauchbarem preflop-Spiel.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 14:46
(#6)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
OK, hier die Position Stats.

und danke schon mal für deine Kommentare.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 15:07
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Snowbird1983 Beitrag anzeigen
OK, hier die Position Stats.

und danke schon mal für deine Kommentare.
Du hast da fast eine Gleichverteilung auf die Positionen das VPIP betreffend, das ist grundfalsch, die Blinds besser verteidigen und auf Button oder CO mehr reingehen. Der Wert für UTG gefällt mir auch nicht, da etwas passiver.

Ansonsten schon gut, tightness ist erst mal der Schlüssel, dann aber die Blinds spielen, Poker ist ja ein Spiel um die Blinds.
(Hat schon mal wer 5cStud ohne Blinds gespielt? Ich schon, LOL.)
 
Alt
Standard
19-04-2008, 15:15
(#8)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
Danke für die Antworten
Mein problem ist das ich viele der hände die ich nomalerweise openraisen würde nicht mehr am Co/Bu spiele, weil auf den micros meist schon 2-3 Limper drin sind und ich mich dann schwertue solche sachen wie QJo oder sowas zu spielen.

Bei der Blinddefense ist es etwa genauso, eine raist, 2-3 leute callen und ich sitz in den Blind mit K8o oder 86 oder sowas, wie soll ich da defenden?
 
Alt
Standard
19-04-2008, 15:21
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Beim Defenden nach Möglichkeit nicht mehr als eine Bet zahlen, loge. Auch mal aktiv defenden und mit bspw. KJ re-raisen.
Wenn auf Button oder CO und Limper da, dann auch schon mal raisen mit sowas wie JTs. Will keiner den Pot eröffnen und ist die Runde passiv auch schon mal frech mit sowas wie T8s open raisen.
UTG und UTG+2 nur gute Karten spielen.

Lass Dich von den Limpern nicht beeindrucken, Kobeyard bspw. ignoriert die einfach und betrachtet die als dead money (der Erfolg gibt ihm recht, auch wenn die Sache mathematisch nicht ganz so einfach ist).

Ich denke, dass Du mit ein paar Anpassungen bereits winning player werden könntest auf diesem Limit.
Nachtrag:
Bist Du wahrscheinlich schon.

Geändert von skyflyhi (19-04-2008 um 15:25 Uhr).
 
Alt
Standard
19-04-2008, 15:27
(#10)
Benutzerbild von Snowbird1983
Since: Sep 2007
Posts: 40
Danke für die antworten von die Sky!

Eine Frage noch, der Unterschied zw. 0,05/0,10 und 0,10/0,20 liegt das am Skill der gegner oder ist das Varianz dass es mir auf 0,05/0,10 besser geht?

Ich weiß die Handanzahl ist nicht gross!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
7 Card Stud --> MICROS zahi1974 Poker Handanalysen 28 23-10-2008 19:02
Micros nicht zu schlagen Boogoober Poker Handanalysen 32 22-05-2008 18:14
Gute blogs Mindmapping Poker Talk & Community 6 20-02-2008 19:30
GUte sache Mindmapping IntelliPoker Support 1 11-02-2008 21:07