Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was tun gegen den Downswing??

Alt
Standard
Was tun gegen den Downswing?? - 18-10-2007, 11:42
(#1)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Hallihallo,

bin jetzt seit ca. 1 Monat fest bei Pokerstars am spielen und muss sagen dass ich irgendwie gar nicht klar komme.
So groß sind meine Verluste noch nicht, aber ich kann machen was ich will.
Floppe ich nen Flush, zieht sich mein Gegner (Idiot) Runner Runner Full House ... ohne die Chance aufm Flop für ein besseres Flush.
Oder ich hab ein Monster auf der Hand und Raise schön Preflop gibts mindestens immer einen der mich called und seine Straße, Flush oder was auch immer trifft.
So jetzt meine Frage, was macht ihr wenn ihr mal wieder so einen bösen Downswing habt??
Hört ihr eine Weile auf zu Pokern?? Pokert ihr mal für ne Zeit auf nen anderen Anbieter?? Spielt ihr statt Cashgame einfach nur mal Turniere??
Mal ein paar Meinungen bevor ich gewalttätig werde
 
Alt
Standard
18-10-2007, 11:46
(#2)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
1. Ncht gewaltätig werden.
2. Downswings gehören einfach dazu, wie bereits öfter gesagt: Poker ist keine Gelddruckmaschine.
3. Noch tighter werden.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 11:52
(#3)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ich spiele laut Pokertracker 16 % Flops. Noch tighter??
Das mit dem Gewalttätig werden war natürlich nur ein Scherz.
Ich sehe es oft bei PS dass mit Connectors und Crap Suited Karten (7 4 Pik) erst gelimpt und dann der Raise trotzdem gecalled wird.
So ein schwachsinniges Spiel möchte ich mir gar nicht erst angewöhnen denn auf lange Zeit eh -EV oder was sagt ihr dazu??
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:01
(#4)
Benutzerbild von Kazaran
Since: Oct 2007
Posts: 8
Wenn du merkst, dass du auf Tilt bist (also dich über die Bad Beats ärgerst und das dein Spiel negativ beeinflusst), mach ein paar Tage Pause, bevor du dich wieder an die Cashgametische setzt. Ein paar Turniere zu spielen ist vielleicht keine schlechte Idee, da gibt es dann möglicherweise ein Erfolgserlebnis, das dich wieder aufbaut, und du riskierst nur den Buy-In.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:01
(#5)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von Leitwolff Beitrag anzeigen
Ich spiele laut Pokertracker 16 % Flops. Noch tighter??
Okay, da haste recht, viel tighter geht kaum.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:07
(#6)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Sag ich doch, ich werde aber eigentlich immer gecalled und dann wenn auch nur die geringste Chance besteht bleibt er auch bis zum River drin und ich mache es eigentlich schon immer recht teuer.
Ich werde mal ein paar Turniere spielen was bis jetzt eigentlich auch recht gut klappt und dann schaun wa mal weiter was meine BR sagt.
Wenn ich merke dass ich tilte höre ich meistens erstemal ein Weile auf zu spielen und Geselle mich zu meiner Süßen.
Hormonaufbau und dann versuche ichs nochmal.
Vielleicht auch einfach mal ein Blindwechsel.
Habt ihr noch merh gute Ideen??
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:10
(#7)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Vielleicht hilft Dir auch ab und an ein Tapetenwechsel...im Sinne der Spielart. Weg von NLHE mal hin zum Stud, Razz oder Omaha...auch das gute alte 5 Card Draw kann manchmal sehr entspannend sein...
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:12
(#8)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
Rechner aus. Bier auf. Das ist n altes Hausmittel.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:20
(#9)
Benutzerbild von DannyCoy
Since: Aug 2007
Posts: 703
mach ein paar tage pause wenn du on tilt bist.
donks die dich mit jedem trash callen und dann am river gewinnen wirst du immer auf den low limits haben. ist manchmal ärgerlich wenn du am river geschlagen wirst aber so ist es nun mal.

einfach sein A game weiterspielen dann gibt sich das wieder.
 
Alt
Standard
18-10-2007, 12:25
(#10)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Jo Rechner aus und Bier auf hatte ich in den letzten Tagen recht oft. Wenn das so weiter geht werde ich zum Alkoholiker.
Nein Scherz, ist ein kurzfristige Lösung, aber auf Dauer kann es das nicht sein.
Die Idee mit dem Tapetenwechsel finde ich gut.
Omaha schonmal angespielt, aber da müsste ich mir erstmal noch n bissl mehr Wissen aneignen.
Wenn es mit den Turnieren heute nicht klappt werde ich das auf jeden Fall mal probieren.
Ist ja auch nicht schlecht mehr über andern Pokervarianten zu wissen. Vielleicht liegt mir eine davon ja viel mehr.
Außerdem würde ich gerne mal nen HORSE Turnier spielen