Alt
Standard
QQ deep in tourney - 19-04-2008, 16:35
(#1)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
Wir sind deep im Turnier, Chips etwas unter Average, villain ist unknown.

Er raist 4 BB, eher ungewöhnlich, sieht so aus als ob er keinen Call sehen möchte, aber ne sehr starke Hand hält. Ich 3bette ihn, da meine Hand sehr stark ist, alternativ calle ich auch nur in ca. 20% der Fälle nur.

Wie spielen wir den Flop weiter?







PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t10000 (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

saw flop|saw showdown

UTG (t509921)
UTG+1 (t183642)
MP1 (t497702)
MP2 (t120560)
MP3 (t285394)
CO (t114352)
Hero (t396027)
SB (t570908)
BB (t480878)

Preflop: Hero is Button with , .
2 folds, MP1 raises to t40000, 3 folds, Hero raises to t111000, 2 folds, MP1 calls t71000.

Flop: (t229000) , , (2 players)
MP1 checks, Hero ???
 
Alt
Standard
19-04-2008, 17:10
(#2)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Ich würde Preflop fast drüberpushen. Da man bei den Stacksiezs und dem doch schon großen Pot postflop in ziemliche Probleme kommt. Wem der push zu krass ist, würde ich zum callen raten. Um eben nicht in die Postflopproblematik zu kommen.

As Played: Bet ca 175k. Dann bleiben uns noch 110k über. Ich denke bei nem Push muss man hier fast callen.

Check behind kann man hier nicht wirklich spielen. Da könnte man ja gleich folden.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 18:05
(#3)
Benutzerbild von n3wamst3rdam
Since: Apr 2008
Posts: 163
SilverStar
Preflop würde ich auch so spielen, am Flop muss ich mich fragen wie die Handrange einzustufen ist, mit der man so einen großen Raise macht.
4 BB zu raisen in der Situation würde ich eher kleinen Paaren (55-1010)und AQ-AK zutrauen, wenn er sonst normal raist.

Der Flop ist natürlich gefährlich bei der gegebenen HR und ich persönlich würde mich zu einer 1/2 Potsize Contibet entscheiden. Wenn er die callt werde ich kein Geld mehr investieren.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 18:34
(#4)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
Also man kann Preflop imo nix falsch machen. Call, Raise oder Push geht alles.

Spiel ich Flop dann 120k an oder check ich Flop behind, calle Turn und folde River?

Ich konnte leider keine gute Entscheidung treffen, da die Timebank auf 1 Sek. runter war und ich einfach gepusht hab aus Zeitmangel. Riesen Fehler aus Zeitdruck.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 18:57
(#5)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
würde auf dem Flop auf jeden Fall 120k anspielen, damit du weißt wo du stehst. Wenn er das Ass hier nicht hält (und keinen Draw) wird er in den meisten Fällen wegwerfen, weil du Preflop Stärke gezeigt hast...Callt er oder reraist er dich, dann c/f. In dem Fall hast du zwar geblutet, hast aber noch einen Stack übrig, der dir Chancen lässt.

P.S. habe letzten Sonntag beim SHG mit auch 600k am Tisch gesessen und hatte ähnliche Entscheidungen zu treffen. Kann deinen "Zeitmangel" gut nachvollziehen...
 
Alt
Standard
19-04-2008, 20:01
(#6)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Hm...

Frage 1:

Wenn der BB bei 10.000 ist... müsste der Pot am Flop doch bei 237.000 sein ?!

(BB 10k + SB 5k + Hero-Bet 111k + Villain-Bet 111k)


Frage 2:

Zuzüglich Ante?!?


Frage 3:

Du schreibst einerseits "Villain is unknown", aber dann "er raist 4BB, eher ungewöhnlich...".

Was meinst Du mit "eher ungewöhnlich" ???



Dessen erstmal ungeachtet:

Also das Villain vermutlich wirklich eine starke Hand hält, bestätigt sich für mich dadurch, das er Dein Reraise callt.

Hätte er nur einen Steal - mit einer spielbaren, aber schwachen bis mittelstarken Hand (87s+ / JTo+ / 22-99 / A8s-AJs / ATo-AQo) angesetzt, würde er auf Dein Reraise sicher folden, zumal er OOP antreten muss.


Also ich würde seine Calling-Range mal recht eng/klein einschätzen:

99+ / AJs+ / AQo+ / JTs+ / KQo (dabei sind schon ein paar grenzwertige mit drin)


Nun weiter: Welche Hände schlagen Dich hier am Flop?

AA / KK / JJ / 66 / Ax


Die Draw-Gefahr kann man wohl weitestgehend ausschließen.

Von mal abgesehen (und DABEI hast Du schon das Problem mit dem As )...
die ist bei Dir und und (oder kleinere Kreuz-Kombis) dürften wohl ausserhalb seiner Range liegen.


Nun... ich denke, 66 kann man bei Villain schon deshalb ausschließen, weil er so ein kleines Paar OOP auf Dein preflop-reraise meistens foldet... und zudem würde er mit einem getroffenen Set (wie auch das mit JJ in Pockets, die er preflop meistens callt), jetzt am Ace-high-Flop mit 2 Kreuz anspielen, da er ja annehmen muss, das Du ein As (AK) in der Hand hast und ihn ausbezahlst und um seinerseits einen Draw (wenn er Dir gibt) zu vertreiben. Und setzt er Dich auf KK/QQ, muss er ebenfalls anspielen, weil Du sonst ja wegen dem Scare-Ace hinterherchecken und ihm damit value versauen würdest. Und eine Freikarte, damit Du Dir noch ein höheres Set ziehen kannst, will er Dir auch kaum geben.

Aus gleichen Gründen und vor allem weil wohl preflop meistens ein push auf Dein reraise gefolgt wäre, würde ich auch KK und meistens AA (obwohl hier noch die slow-play-Gefahr lauert) beim Villain ausschließen. Speziell KK würde er preflop pushen, weil er nur gegen AA hinten ist und 100k chips mehr hat wie du.

Fazit... für MICH... imho:

JJ & 66 würden mir keine Sorgen machen... eher AA (die er slowplayed), KK (die er in der Hoffnung auf ein no-ace-flop preflop nur gecallt hat)... die Du nun mit ner Bet vielleicht noch rausbekommst, oder AK (die - sofern auch noch in Kreuz - doppelt gefährlich sind).


Insgesamt würde ich also aaaaarg vorsichtig sein, aber ein check an der Stelle kommt nicht in Frage. Du musst erfahren, wo Du bzw. auch wo Villain stehst. Zudem hast Du preflop gereraist... wenn Du jetzt checkst, ist die Bet (oder push) von Villain am Turn ziemlich sicher. Und ist DAS keine Q musst Du raus aus der Hand.


Ich würde bei dem Pot von 230k und noch 285k Stack 115k reinschieben... callt Villain und Du findest keine Q im Turn ---> c/f ... pusht Villain... fold
 
Alt
Standard
20-04-2008, 09:54
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Scheiss-Flop, ich sehe da keine Hand mehr, die wir schlagen können. Sitzt der Open-Raiser auf Ax (AK böte sich an), dann ist es mau, sitzt er auf KK oder JJ, wieder mau.
Wenn wir betten wird der Gegner nur mit Gewinnhand callen.
Wahrscheinlich sind wir hinten und der Gegner wird versuchen uns dranzukriegen.
Es fällt mir aber schwer C/F zu empfehlen.

Nachtrag:
Er könnte noch ein mid pair oder broadways halten, sieht mir aber nicht so aus. Also checken und vielleicht noch ein paar Chips reintun und Richtung SD beten.
Nachtrag-2:
Du kannst das Ding nur gewinnen, wenn der Gegner eine unangemessene Karte hält oder KK. Ob Du mit einer Bet noch irgendwas rauskriegst, das Dich schlägt, weiss ich nicht, das hängt vom Idiotenfaktor der Runde ab.
Ich selbst sehe bei diesem Flop keine Karte, die ich halten würde, die nicht zum SD gehen würde, die ich anm Stelle Deines Gegners so gespielt hätte. QQ fällt mir gerade noch ein, LOL. Aber nur eine Kombination, andere Karten (Ax) sind ja mit 12 Kombis bzw. 6 Kombis (Pairs) im Range vertreten.

Geändert von skyflyhi (20-04-2008 um 10:02 Uhr).
 
Alt
Standard
20-04-2008, 13:59
(#8)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
Also nachdem ich mir alles genau überlege ist bei einem halbwegs soligen gegner die Callingrange imo KK-AA und AK. Keine hand die wir schlagen. aber bei dem Gegnern auf dem Limit weiß man ja nie. Ich finde ne cbet schlecht, lädt ja praktisch zum CRAI ein, weiß dann nicht was ich machen soll. Wenn ich Flop behind checke und seine turnbet calle bin ich dann eigentlich gut dabei. Schwierig wird es allerdings wenn er den River bettet, würde wahrscheinlich auf dies Bet dann folden.

Mit ungewöhnliche Bet meine ich, dass ein 4 BB Raise kein Standard ist, sieht so aus als ob er sehr stark ist, aber keine Calls haben will. Also Tell Richtung AK.

Mein Gegner braucht nicht protecten mit einer Donkbet, Stacksizes sind für ihn perfekt dazu. Um eine tricky Donkbet mit nem Monster zu machen sind die Stacksizes zu klein.
 
Alt
Standard
20-04-2008, 19:23
(#9)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
Wenn ich Flop behind checke und seine turnbet calle bin ich dann eigentlich gut dabei. Schwierig wird es allerdings wenn er den River bettet, würde wahrscheinlich auf dies Bet dann folden.
Sowas wirkt planlos und Planlosigkeit kann ich nicht empfehlen, anderseits kriegst Du das Ding vielleicht so billig zum Showdown. Vielleicht hält der Gegner wirklich eine unangemessene Karte?!

Du hast die Lacher aber nicht unbedingt auf Deiner Seite wenn Du die Turn-Bet des Gegners callst und dann die River-Bet foldest.


Nachtrag:
4BB deutet nicht auf AK hin, würde eher auf ein höheres Paar tippen, typisch wäre KK (6 Kombis) oder AA (aber nur 3 Kombis hier wg. Flop).
Am wahrscheinlichsten ist natürlich AK (immerhin 12 Kombis).
Gegen einen tighten Gegner ist die Sache relativ klar, wenn Du nicht weisst was Du hast, wirds schwer, ich tendiere dann auch zu einem Augen zu und durch. Wahrscheinlich wäre das dann mit einem C/C zu erreichen, denn dann hättest Du die Chance, dass der Gegner blufft. Selbst Allin zu gehen am Flop wäre dagegen fatal.

Geändert von skyflyhi (20-04-2008 um 19:28 Uhr).
 
Alt
Standard
20-04-2008, 19:28
(#10)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Rennkart Beitrag anzeigen
Wenn ich Flop behind checke und seine turnbet calle bin ich dann eigentlich gut dabei. Schwierig wird es allerdings wenn er den River bettet, würde wahrscheinlich auf dies Bet dann folden.
Das ist ne ziemliche "Callingstation"-Antwort und einfach nicht zu empfehlen.

Genau um diese geanzen Problem zu vermeiden hatte ich nen Push preflop empfohlen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
11$ NL Hold'em [Deep Stack] Raggamann IntelliPoker Support 195 21-07-2008 14:38
Big Draw; 180 BB Deep, xTheSnowmanx Poker Handanalysen 2 16-03-2008 13:32
$22 NL Deep Stacks Elsbethinho Poker Talk & Community 19 01-03-2008 21:53
$10 MTT - AA very deep paschl Poker Handanalysen 8 14-12-2007 21:48
NL50 - 44 deep PokerfReShY Poker Handanalysen 5 06-10-2007 11:09