Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zwei Hände vor der Bubble - bitte um Statement

Alt
Standard
Zwei Hände vor der Bubble - bitte um Statement - 19-04-2008, 22:28
(#1)
Benutzerbild von karolinska
Since: Dec 2007
Posts: 131
BronzeStar
Wenige Plätze vor dem Erreichen des Ziels bin ich als absoluter Shortstack mit folgenden beiden Händen konfrontiert worden. Ich würde mich freuen, hier eine Bewertung/Kritik meiner Denkweise zu erhalten

Hand 1

Zitat:
PokerStars Game #16846809321: Tournament #82988236, 300FPP Hold'em No Limit - Level X (400/800) - 2008/04/19 - 15:55:36 (ET)
Table '82988236 5' 9-max Seat #4 is the button
Seat 1: piondor (3860 in chips)
Seat 2: KorotkoV (2815 in chips)
Seat 3: oprantera (2815 in chips)
Seat 4: GoldStrike2 (9965 in chips)
Seat 5: karolinska (2210 in chips)
Seat 6: thezekeman (12860 in chips)
Seat 8: agissilaos (6060 in chips)
Seat 9: JLUVBETSY (2210 in chips)
piondor: posts the ante 50
KorotkoV: posts the ante 50
oprantera: posts the ante 50
GoldStrike2: posts the ante 50
karolinska: posts the ante 50
thezekeman: posts the ante 50
agissilaos: posts the ante 50
JLUVBETSY: posts the ante 50
karolinska: posts small blind 400
thezekeman: posts big blind 800
*** HOLE CARDS ***
Dealt to karolinska [6h 6s]
agissilaos: folds
JLUVBETSY: folds
piondor: folds
KorotkoV: folds
oprantera: raises 1965 to 2765 and is all-in
GoldStrike2: folds
karolinska: folds
thezekeman: calls 1965
*** FLOP *** [Ks 7h 2d]
*** TURN *** [Ks 7h 2d] [4d]
*** RIVER *** [Ks 7h 2d 4d] [5s]
*** SHOW DOWN ***
thezekeman: shows [Ts Jd] (high card King)
oprantera: shows [Js Jh] (a pair of Jacks)
oprantera collected 6330 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 6330 | Rake 0
Board [Ks 7h 2d 4d 5s]
Seat 1: piondor folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: KorotkoV folded before Flop (didn't bet)
Seat 3: oprantera showed [Js Jh] and won (6330) with a pair of Jacks
Seat 4: GoldStrike2 (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: karolinska (small blind) folded before Flop
Seat 6: thezekeman (big blind) showed [Ts Jd] and lost with high card King
Seat 8: agissilaos folded before Flop (didn't bet)
Seat 9: JLUVBETSY folded before Flop (didn't bet)
Wenn Seat 3 nicht gepusht hätte, und ich ein Battle-of-the-Blinds gehabt hätte, dann wäre von mir ein All-In gekommen, wenngleich mit Bauchschmerzen, da der BigBlind mich aufgrund seiner Stackgröße wohl mit einer sehr breiten Range von Händen callen kann/könnte.

Ich habe Seat 3 auf eine Range von 99-AA und ab QK aufwärts gesetzt und mich in den meisten Fällen hinten erwähnt, zumal noch hinzukommt, dass das Babypaar normalerweise wenig Straßenchancen hat ... War mein Fold hier korrekt? Wäre der Push im Battle-of-Blinds korrekt gewesen?

Zwei Hände später, samt table, same situation

Zitat:
PokerStars Game #16846854931: Tournament #82988236, 300FPP Hold'em No Limit - Level X (400/800) - 2008/04/19 - 15:57:41 (ET)
Table '82988236 5' 9-max Seat #6 is the button
Seat 1: piondor (3760 in chips)
Seat 2: KorotkoV (2715 in chips)
Seat 3: oprantera (6280 in chips)
Seat 4: GoldStrike2 (11465 in chips)
Seat 5: karolinska (1710 in chips)
Seat 6: thezekeman (9595 in chips)
Seat 7: elitesauce (6045 in chips) out of hand (moved from another table into small blind)
Seat 8: agissilaos (5160 in chips)
Seat 9: JLUVBETSY (2110 in chips)
piondor: posts the ante 50
KorotkoV: posts the ante 50
oprantera: posts the ante 50
GoldStrike2: posts the ante 50
karolinska: posts the ante 50
thezekeman: posts the ante 50
agissilaos: posts the ante 50
JLUVBETSY: posts the ante 50
agissilaos: posts small blind 400
JLUVBETSY: posts big blind 800
*** HOLE CARDS ***
Dealt to karolinska [Ac Jc]
piondor has timed out
piondor: folds
piondor is sitting out
piondor has returned
KorotkoV: folds
oprantera: raises 1600 to 2400
GoldStrike2: folds
karolinska: calls 1660 and is all-in
thezekeman has timed out while being disconnected
thezekeman: folds
thezekeman is sitting out
thezekeman is disconnected
agissilaos: folds
thezekeman is connected
thezekeman has returned
JLUVBETSY: folds
*** FLOP *** [2h Qs 8h]
*** TURN *** [2h Qs 8h] [Qh]
*** RIVER *** [2h Qs 8h Qh] [7s]
*** SHOW DOWN ***
oprantera: shows [Kh As] (a pair of Queens)
karolinska: shows [Ac Jc] (a pair of Queens - lower kicker)
oprantera collected 4920 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 4920 | Rake 0
Board [2h Qs 8h Qh 7s]
Seat 1: piondor folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: KorotkoV folded before Flop (didn't bet)
Seat 3: oprantera showed [Kh As] and won (4920) with a pair of Queens
Seat 4: GoldStrike2 folded before Flop (didn't bet)
Seat 5: karolinska showed [Ac Jc] and lost with a pair of Queens
Seat 6: thezekeman (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 8: agissilaos (small blind) folded before Flop
Seat 9: JLUVBETSY (big blind) folded before Flop
Easy call, oder?!
 
Alt
Standard
19-04-2008, 22:59
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Um ne wirklich qualifizierte Aussage zu machen fehlen noch ein Paar Infos.
z.B. die genaue Turniersituation, also wieviele Spieler noch rausfliegen müssen.
Und Reads auf Seat 3 wären auch sehr wichtig.

1.)
Wenn sich operanta vorher dadurch ausgeziechnet hat, dass er versucht sich ITM zu folden, kann man das gut folden.
Sonst calle ich das ziemlich easy.
Ich bin aber auch kein Freund davon zu versuchen sich ITM zu folden. Von daher hätte ich auch mit einem Flip keine Probleme.

2.)
hier sind eben auch die Reads wichtig, und vor allem, wie weit es noch bis ITM ist. Denn wenn du davon ausgehst, dass du dich ITM folden könntest, wäre es ein Fold, da ein double-up deine Situation kaum verbessern würde.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 23:14
(#3)
Benutzerbild von karolinska
Since: Dec 2007
Posts: 131
BronzeStar
Zitat:
Um ne wirklich qualifizierte Aussage zu machen fehlen noch ein Paar Infos. z.B. die genaue Turniersituation, also wieviele Spieler noch rausfliegen müssen. Und Reads auf Seat 3 wären auch sehr wichtig.
Es waren noch 81 Spieler im Turnier, meine Position war Platz 79 zum Zeitpunkt des 6er-Pockets. Ab Platz 70 ITM. Zu Seat 3 keinen Read, da sich der Ablauf schon seit einigen Händen im Push-or-Fold-Modus befand und ich an den Tisch kurz zuvor umgesetzt wurde.

ITM folden ging also nicht, im musste noch eine Hand gewinnen oder stealen. Mich würde in Bezug auf obige Hände insbesondere die Entscheidungen nach ICM interessieren.
 
Alt
Standard
19-04-2008, 23:31
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
wenn du keine Reads hast, finde ich es aber etwas komisch, dass du ihm so eine tighte Range gibst.
Normalerweise würde ich mit einem Stack von nichmal 3BB, first-in so ziemlich any2 pushen.

Ohne spezeille Reads würde ich beide Hände callen/pushen.

ICM kommt da kaum zum tragen, da der Unterschied zwischen gerade noch ITM und OOTM im Vergeleich zum gesamten Preispool sehr klein ist, so dass zwischen ChipEV und $EV kein großer Unterschied besteht.
 
Alt
Standard
20-04-2008, 21:40
(#5)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Falls es dich beruhigt, ich hätte beide Hände genau wie du gespielt.

Im ersten Fall kann man nicht mehr als einen Coinflip erwarten, und
falls, wie in diesem fall noch jemand callt hat ma nicht mal einen Coinflip.

In der 2. von dir beschriebenen Hand hätte ich auch gecallt, da du
2 Hände später im BB sitzt und wahrscheinl keine so gute Hand mehr kriegen wirst.

Andererseits musst du davon ausgehen, dass der Spieler kurz vor der
Bubble eher tight spielt und du deshalb gg eine stärkere Hand läufst.

Wichtig bei deinen Überlegungen ist, wie viele Hände du noch überleben kannst, bevor du weggeblindet bist.
Am besten ist es, sich in dieser Phase auch andere Tische anzukucken, um zu sehen, in welcher Pos andere short-stacks sitzen.

Auch eine Überlegung ist es zu warten bis in late Pos agieren kannst (falls du bis dahin nicht weggeblindet bist) da evt short stacks hinter dir wahrscheinl genauso auch mit schlechten Händen callen würden, wie evtl Bigstacks

Mit Händen wie 45 suited gg 2 Overcards hast du immer noch annähern 40 % und eine gewisse fold equility im Gegensatz zu aj gg ak, wo du nur etwas mehr als 20% hast
 
Alt
Standard
26-04-2008, 13:40
(#6)
Benutzerbild von Gororthim
Since: Feb 2008
Posts: 8
Ich persönlich wäre wohl bei der Stackgrösse mit beiden Händen broke gegangen, was aber hauptsächlich daran liegt, dass ich lieber 1x an den Final Table komme, als 4x knapp itm. Auch der Gegner muss mit seinem Stack einiges pushen, setze ihn (ohne Reads) also auf ne loosere Range, denke der pusht schon mindestens 25% der Hände.

Das heisst aber nicht, dass ich gerne mit 66 gecallt hätte, ich Regelfall hat man maximal nur nen Coinflip im besten Fall pusht er mit Händen wie A4. Da du aber schon den SB bezahlt hast und auch Ante sei Dank Dead Money im Pot liegt, denke ich schon, dass ein Call +ev wäre ... wenn auch mit einem weinenden Auge.

Spätestens die 2. Hand jedoch ein ganz klarer Call, auf bessere Hände kann man sicherlich nicht mehr warten.
 
Alt
Standard
03-06-2008, 17:44
(#7)
Benutzerbild von blauerachat
Since: Jun 2008
Posts: 6
Für mich ist deine erste Hand ein Call, denn du hast Pot Odds von 2.5 zu 1. Mit der Handrang die du deinem Gegner gibst, bist aber du nur 1 zu 1,5 Underdog.
Zweite Hand ist auch ein Call denn es ist so viel Deadmony im Pot, du kannst einfach nicht länger auf bessere Hände warten, obwohl es mich beunruhigt das ein Middelstake von einer früher Position raist.
 
Alt
Standard
14-06-2008, 19:54
(#8)
Benutzerbild von mafi1968
Since: Mar 2008
Posts: 246
Nicht ganz uninteressant wäre die Frage, wie Du überhaupt zu so einem extremen Small-Stack gekommen bist? Vor der ersten Hand hast Du noch 2210 Chips. Ein Orbit kostet 800+400+8*50=1600 Chips. Das heißt, dass Du nicht mal mehr 2 Orbits überstehst, wenn Du nichts weiter machst außer Blinds und Antes zu bezahlen.

Wenn Du nicht gerade vorher einen deutlichen Teil Deines Stack in einer Hand eingebüßt hast, dann spielst Du zu tight. In diesem Fall solltest Du Dir Gedanken darüber machen, eher (mit größerem Stack) zu versuchen, die Blinds zu stehlen. Dabei kommt es weniger auf Deine Handkarten an, sondern eher auf Deine Position, Stackgrößen (von Dir und den Blinds, mittlere Stacks lassen sich leichter beklauen als ganz große oder ganz kleine) und - ganz wichtig - dass Du als erster den Pot betrittst.

Geändert von mafi1968 (16-06-2008 um 15:28 Uhr).
 
Alt
Standard
14-06-2008, 21:47
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
die 2. hand ist schwierig, weil irgendwie wollte der ja anscheinend einen caller,
aber die 1.hand ist für mich ein ganz klares allin,
der raiser hatte vor sich 4 folds und eigentlich auch ein ziemlich schwaches M,
also zumeist wirst du einen coinflip mit ganz leichten vorteilen haben,
denn ich glaub die anzahl der overpairs werden mehr als ausgeglichen durch karten wie A3s usw. wo du wiederum großer favorit bist...
mit deinem M kannst eh froh sein, wennst einen coinflip gegen nur einen gegner hast
also mMn wie schon ein vorposter geschrieben hat, gibst ihm eine viel zu kleine, tighte range!!
 
Alt
Standard
14-06-2008, 22:43
(#10)
Benutzerbild von wtoloache
Since: May 2008
Posts: 148
na ich denke ich hätte auch beide hände push all-in gespielt!wenn du schon sowenige chips hast ist es eh klar das dir nur push or fold bleibt.klar möchte man ins geld kommen,doch sind deine aussichten noch sehr weit nach vorne zu kommen eher gering also kannst du guten gewissens beide händ all-in stellen und wenns klappt,ja gut im geld und wenn nicht so hast du wenigstens richtig gehandelt.ist meine meinung.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2mal HU, zwei mal Overaverage Hände... 200/400 1$+0,2$ SNG jw050 Poker Handanalysen 5 06-04-2008 03:35
Zwei NL10 Hände pokernoob112 Poker Handanalysen 3 01-04-2008 19:21
FL1 SH - Zwei Hände Florian215 Poker Handanalysen 7 27-03-2008 16:58
70 -80% der Hände mit zwei Paaren verloren ST-Long Poker Talk & Community 6 28-02-2008 23:00
FL 0,25/0,50$ - Zwei (bittere) Hände wenkman79 Poker Handanalysen 12 11-11-2007 05:23