Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Office oder Tracker - die etwas andere Abwägung...

Alt
Standard
Office oder Tracker - die etwas andere Abwägung... - 21-04-2008, 19:07
(#1)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Gleich vorneweg die Keyfacts:

Ich benutze bisher PokerOffice und habe dort eine Datenbank mit 28k Händen von 5 verschiedenen Plattformen.
Daher gleich die erste Frage. Office schreibt zum Spielernamen die Plattform von der er kommt dazu, damit es keine Verwechslungen gibt. Macht der Tracker das auch??

Und weiter im Text. Ich habe massive Probleme mit MySQL, da es nicht wirklich funktionieren will. Ist es bei Tracker einfacher mit dem PostgreSQL zu arbeiten bzw hat es euch irgendwelche Probleme bereitet??

Ich bin nämlich am überlegen, ob ich weiterhin PokerOffice benutzen soll oder zu PokerTracker wechseln. Ein Grundproblem ist allerdings, dass ich die Datenbank nicht direkt in den Tracker importieren kann. Kennt einer da eine gute Möglichkeit??

Hauptsächlich wollte ich eigentlich wissen, was ihr sagt. Soll ich PokerOffice behalten oder über PS die Lizenz für den Tracker freispielen, was ist geeigneter für mich, wenn ich alle Hände in einer Datenbank haben will und diese somit immer größer wird??
 
Alt
Standard
22-04-2008, 07:12
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Daher gleich die erste Frage. Office schreibt zum Spielernamen die Plattform von der er kommt dazu, damit es keine Verwechslungen gibt. Macht der Tracker das auch??
Ja.

Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Und weiter im Text. Ich habe massive Probleme mit MySQL, da es nicht wirklich funktionieren will. Ist es bei Tracker einfacher mit dem PostgreSQL zu arbeiten bzw hat es euch irgendwelche Probleme bereitet??
Bei mir nicht, no probs.

Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Ich bin nämlich am überlegen, ob ich weiterhin PokerOffice benutzen soll oder zu PokerTracker wechseln. Ein Grundproblem ist allerdings, dass ich die Datenbank nicht direkt in den Tracker importieren kann. Kennt einer da eine gute Möglichkeit??
Aus PokerOffice die Hände im TXT-Format exportieren, dann wieder in PT importieren.

Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Hauptsächlich wollte ich eigentlich wissen, was ihr sagt. Soll ich PokerOffice behalten oder über PS die Lizenz für den Tracker freispielen, was ist geeigneter für mich, wenn ich alle Hände in einer Datenbank haben will und diese somit immer größer wird??
Teste einfach mal das zurzeit kostenfreie Pokertracker 3 Beta aus.

PokerOffice gilt übrigens als Qualitätsprodukt, ich nutze es nicht, aber geniesst einen guten Ruf, also was klappt denn nicht mit MySQL? Arbeitet PokerOffice auch mit PostGreSQL zusammen?
 
Alt
Standard
22-04-2008, 10:21
(#3)
Benutzerbild von 22basho22
Since: Jan 2008
Posts: 165
BronzeStar
Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Und weiter im Text. Ich habe massive Probleme mit MySQL, da es nicht wirklich funktionieren will. Ist es bei Tracker einfacher mit dem PostgreSQL zu arbeiten bzw hat es euch irgendwelche Probleme bereitet??
Nutze selber auch PO. Wo hast du denn genau Probleme ? Einziger Grund zu wechseln wäre die geschwindigkeit. Hab mal gehört das PT schneller sein soll ?
 
Alt
Standard
22-04-2008, 14:56
(#4)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Ich habe das Problem, dass ich MySQL installiert habe und dann gehe ich auf Change to MySQL. Dort dann den Pfad angeben und den Hacken rein bei Use my MySQL as Database engine. Auf ok und er fängt an zu arbeiten.
nach einiger Zeit kommt dann ein Error und er sagt, dass er die Database nicht finden könne oder sowas. (ich kann heute Abend mal den original Fehlertext hier posten).

Kurz gesagt kann ich also meine bestehende Datenbank nicht in MySQL übertragen.

Gibt es die Möglichkeit eine neue Datenbank als MySQL anzulegen und dann dort alles hinein zu kopieren??
Wobei wir wieder beim nächsten Problem wären. Das rauskopieren der histories funktioniert bei allen wunderbar nur nicht bei denen von party. Wenn ich sonst alle auf einmal markiere kann er diese auslesen, in den Editor eingefügt und gut ist. Versuche ich das ganze bei den Party Histories nimmt er immer nur die erste und 5k Hände einzeln kopiere da hab ich kein Bock drauf!!!
 
Alt
Standard
22-04-2008, 16:20
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
Ich habe das Problem, dass ich MySQL installiert habe und dann gehe ich auf Change to MySQL. Dort dann den Pfad angeben und den Hacken rein bei Use my MySQL as Database engine. Auf ok und er fängt an zu arbeiten.
nach einiger Zeit kommt dann ein Error und er sagt, dass er die Database nicht finden könne oder sowas. (ich kann heute Abend mal den original Fehlertext hier posten).
Kurz gesagt kann ich also meine bestehende Datenbank nicht in MySQL übertragen.
Gibt es die Möglichkeit eine neue Datenbank als MySQL anzulegen und dann dort alles hinein zu kopieren??
MySQL ist ein Datenbankserver, ein Dienst und wenn Du so willst eine Betriebssystemerweiterung.

Der Dienst läuft auf Deinem Rechner in einem Sicherheitskontext, d.h. der meldet sich - genau wie Du auch - mit einem Namen und Kennwort beim Betriebssystem an.

PokerOffice wiederum meldet sich als Nutzer bei MySQL an, wieder ist ein Sicherheitskontext, also Nutzername und Kennwort erforderlich.

Kurzum:
- Es ist sicherzustellen, dass MySQL richtig läuft.
- Es ist sicherzustellen, dass sich PokerOffice bei MySQL richtig anmeldet.
- Dafür brauchen wir den genauen Wortlaut der Fehlermeldung.
 
Alt
Standard
22-04-2008, 17:13
(#6)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
So die Fehlermeldung ist folgende:

Syntax error or access violation, message from Server:"Unknown database 'projekt xx_pobd'"
 
Alt
Standard
22-04-2008, 17:31
(#7)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von SimS11187 Beitrag anzeigen
So die Fehlermeldung ist folgende:

Syntax error or access violation, message from Server:"Unknown database 'projekt xx_pobd'"
Das deutet darauf hin, dass die Verbindung zu MySQL steht, aber eine DB nicht da ist. Vielleicht gibt es ein spezielles Procedere MySQL auf Pokeroffice vorzubereiten, d.h. es werden bestimmte Pokeroffice-Systemdatenbanken angelegt, die dann die Anlage von Nutzerdatebanken ermöglichen.

Sagt die Pokeroffice-Doku etwas dazu was gemacht werden muss, damit auf ein installiertes MySQL zugegriffen werden kann? BTW - kam PO und MySQL zusammen, wurde zus. installiert?
 
Alt
Standard
22-04-2008, 18:16
(#8)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
PO hab ich schon ewig MySQL wurde nachträglich installiert vor 2 Tagen oder so. Es ist auch ein extra Prog von der offiziellen HP.

In den FAQs von PO steht unter dem Punkt Change database engine auch nur das was ich gemacht habe!!

Ich werde mal probieren alle Histories auszulesen und die Database zu clearen eine neue anzulegen und die noch nicht so voll ist und diese mal probieren umzustellen.

Wenn noch jemand einen Tipp weiß gerne her damit
 
Alt
Standard
22-04-2008, 18:38
(#9)
Benutzerbild von parawiiin
Since: Nov 2007
Posts: 1
hast du die MySQL-version 4.1, oder die version 5.0? PO funktioniert nur mir 4.1. habs mir auch vor 3 tagen runtergeladen und alles genau so gemacht, wie du es schon beschrieben hast. bei mir funktioniert es einwandfrei
 
Alt
Standard
22-04-2008, 19:20
(#10)
Benutzerbild von egal666
Since: Nov 2007
Posts: 3
BronzeStar
bei mir auch ohne prob.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
benötige etwas hilfe bei PO johann most Poker Ausbildung 12 08-03-2008 02:49
NL5 SH ist da etwas zu machen pichp01 Poker Handanalysen 6 07-11-2007 16:27