Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

All-In bei Straße auf dem Board. Call angebracht?

Alt
Standard
All-In bei Straße auf dem Board. Call angebracht? - 22-04-2008, 02:57
(#1)
Benutzerbild von Samagain
Since: Apr 2008
Posts: 14
Hallo Pokerfreunde,

ich verfolge euer Forum schon eine ganze Zeit und mir gefällt es sehr gut. Bin derzeit dabei langsam meine BR bei PS aufzubauen. Up- und Downswings schon zur Genüge gehabt Finde es toll, dass man hier seine Hands posten kann und Feedback dafür bekommt.
Mich lässt eine Hand, die ich in den letzten Tagen gespielt habe, nicht mehr los. Ich habe Pocket Fives gespielt und am Flop einen Caller bekommen. Villain war ein sehr tighter Spieler und ich habe ihn letztlich auf Pocket-Eights gesetzt. Was hätte ich hier besser machen sollen? Wie hättet ihr den Flop/Turn gespielt? Hatte er doch 89, obwohl supertight? Bin für jede Art von Kritik dankbar.

PokerStars Game #16829939613: Hold'em No Limit ($0.05/$0.10) - 2008/04/18 - 22:00:06 (ET)
Table 'Turais III' 9-max Seat #3 is the button
Seat 1: Pilotsway1 ($10.15 in chips)
Seat 2: kevinc255 ($9.30 in chips)
Seat 3: TonTon GINO ($14.55 in chips)
Seat 4: LDLeafNut ($2.25 in chips)
Seat 5: def15 ($11.60 in chips)
Seat 6: one47break ($7.70 in chips)
Seat 7: Samagain ($24.25 in chips)
Seat 8: asm142 ($5.90 in chips)
Seat 9: pddavis13 ($4.40 in chips)
LDLeafNut: posts small blind $0.05
def15: posts big blind $0.10
*** HOLE CARDS ***
Dealt to Samagain [5s 5d]
one47break: raises $0.20 to $0.30
Samagain: calls $0.30
asm142: folds
pddavis13: folds
Pilotsway1: calls $0.30
kevinc255: folds
TonTon GINO: folds
LDLeafNut: folds
def15: folds
*** FLOP *** [6h 7c 3h]
one47break: checks
Samagain: bets $0.50
Pilotsway1: calls $0.50
one47break: folds
*** TURN *** [6h 7c 3h] [5c]
Samagain: bets $1.25
Pilotsway1: raises $1.25 to $2.50
Samagain: calls $1.25
*** RIVER *** [6h 7c 3h 5c] [4d]
Samagain: checks
Pilotsway1: bets $6.85 and is all-in
Samagain: folds
 
Alt
Standard
22-04-2008, 03:15
(#2)
Benutzerbild von Reinaldo85
Since: Dec 2007
Posts: 93
Würd ihm hier vielleicht sogar die Pocket 4 geben. Ich hätte persönlich am Flop erstmal gecheckt um zu sehen was der tighte Spieler macht. Liegen ja immerhin schon 2 Overcards aufm Tisch. Der Turn ist für dich aber auch nicht unbedingt schön. Zwar haste nun deinen Drilling, aber schon da ist ne hohe straight-Gefahr.
Wenn du überzeugt bist, dass du am Flop vorne bist, dann hättest du es evtl. aggresiver spielen müssen.
Schon am Turn musst du dir die Frage stellen, ob du noch die Nuts hast. Natürlich ist es schwer so ne Hand zu folden, aber nach seinem Reraise auf jeden Fall überlegenswert, da dich schon am Turn relativ viele Hände schlagen.
Am River aus meiner Sicht auch der richtige Move. Zwar schlägt dich hier nur die 8, aber durchaus möglich, dass er sie hält. Du hast zwar schon einiges in den Pot einbezahlt, bist aber hier noch nicht pot committed, sodass der laydown aus meiner Sicht absolut richtug war.

 
Alt
Standard
22-04-2008, 03:34
(#3)
Benutzerbild von Flitzpiepe75
Since: Oct 2007
Posts: 167
BronzeStar
Psssst.

Du bist hier im BBV


Nur nicht das was kaputtgeht, ne?


Poker contra Erderwärmung wie fussball nicht schlecht
"sss mtt sng usw... umm alles lehrnen bracuht man 500gb fest plate im kopf"

Geändert von Flitzpiepe75 (22-04-2008 um 03:42 Uhr).
 
Alt
Standard
22-04-2008, 04:24
(#4)
Gelöschter Benutzer
*Move* Beispielhände
 
Alt
Standard
22-04-2008, 10:36
(#5)
Benutzerbild von 22basho22
Since: Jan 2008
Posts: 165
BronzeStar
Deinen Call am Turn nach Villains raise finde ich etwas weak. Da wäre ich mit meinem set schon ai.
 
Alt
Standard
22-04-2008, 11:20
(#6)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
du musst mit deinem gemachten set am turn wesentlich mehr dampf machen, da muss nen ordentliches raise hin... auf $6 minimum

as played würde ich das set am river mucken...

scheiss auf slowplay auf nl10, damit minimierst du deinen gewinn und maximierst das risiko ausgedrawt zu werden! mit nem set musst du vollgas geben, vor allem auf den microlimits
 
Alt
Standard
22-04-2008, 12:58
(#7)
Benutzerbild von Samagain
Since: Apr 2008
Posts: 14
Danke. bei nochmaligem Hinschauen und das habe ich jetzt schon geschätzte 20 bis 30 Mal gemacht, kann ich euch Recht geben mit dem weaken Call am Turn.
Hatte ihn auf 88 gesetzt, weil er supertight war und trotz Position imho nicht 44 nach Raise/Call gecallt hätte.Am Turn dann reraise gecallt, weil ich auf value am RIver gehofft habe aber dann die magische Karte ja kam, die ich nicht sehen wollte.
Ok, wir bewegen uns noch in den schwachen NL 10-Limits, aber geht ein supertighter Spieler am River All-In statt value zu betten? scheint mir doch auch ein kompletter Bluff denkbar.
Auf jeden Fall werde ich nach euren Tipps am Turn mehr Gas geben.
 
Alt
Standard
22-04-2008, 13:10
(#8)
Benutzerbild von Jamesiboy
Since: Oct 2007
Posts: 346
BronzeStar
Du musst deine Hand einfach agressiver spielen. Wie schon erwähnt, muss am Turn mehr Druck gemacht werden.
 
Alt
Standard
22-04-2008, 13:20
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Meine Lösungen: a) Der Spieler will nicht nicht splitten und pusht deshalb (auf dem Board liegt ja die Str8) oder b) Der Spieler hat 88 und denkt du callst, WEIL die Str8 da liegt.

Schwere Entscheidung, push Turn wäre wohl am besten gewesen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wäre hier ein Call angebracht ? Todde72 Poker Handanalysen 29 12-05-2008 19:18
NL 10 J8 Straße geflopt janhdb Poker Handanalysen 12 08-04-2008 23:31
early SNG: AKs als unangenehmer call und KK mit Monsterlaydown bei AA on board... jw050 Poker Handanalysen 14 04-04-2008 10:50
Straße nach Berlin Stadtkind007 Poker Talk & Community 6 22-02-2008 19:48
Höhere gegen kleinere Straße Vousen11 IntelliPoker Support 18 21-12-2007 12:51