Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AJ aufm Button kurz vor der Bubble

Alt
Standard
AJ aufm Button kurz vor der Bubble - 26-04-2008, 23:10
(#1)
Benutzerbild von BadDog100
Since: Aug 2007
Posts: 24
Bitte um eure Meinungen:

PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t400 (9 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

saw flop|saw showdown

MP2 (t11431)
MP3 (t5676)
CO (t27783)
Hero (t26176)
SB (t10266)
BB (t45556)
UTG (t5353)
UTG+1 (t12245)
MP1 (t4206)

Preflop: Hero is Button with , .
6 folds, Hero raises to t1250, 1 fold, BB calls t850.

Flop: (t2500) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t1250, BB raises to t4000, Hero raises to t9000, BB raises to t44256, Hero calls t15876 (All-In).

Turn: (t71632) (2 players, 1 all-in)

River: (t71632) (2 players, 1 all-in)

Final Pot: t52252
 
Alt
Standard
27-04-2008, 00:14
(#2)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Preflop finde ich gut.

Am Flop würde ich mehr anspielen. Das reraise würde ich nur callen evtl. pushen, aber so ne minibet bringt gar nix, ausser dass du dich Potcomittest. Wenn du hier so ne Minibet am Flop (also das raise to 9000) spielst, musst du danach auch folden.
 
Alt
Standard
27-04-2008, 09:27
(#3)
Benutzerbild von longhoorisch
Since: Feb 2008
Posts: 220
BronzeStar
Dein Bet auf dem Flop war natürlich gut.
Um ihn aber inschätzen zu können fehlen Informationen.
Hat er vorher schon mal mit Suited Commectors gecallt?
Ein Re-Reise mit einer Hand wie AK macht villeicht Sinn, aber ein All-In push nicht.
Auch ein Set würde er hier normalerweise langsamer spielen.
Um so eine Situation aber wirklich einzuschätzen, fehlen Infos.
 
Alt
Standard
27-04-2008, 17:48
(#4)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Das Raise Preflop ist okay. Nach dem Flop musst du aber nach dem Check von BB mehr anspielen, um zu wissen wo du stehst. Würde etwas weniger als Potsize anspielen und wenn er dann reraist, wahrscheinlich folden.
Klar, du hast TP mit gutem Kicker, aber so kurz vor dem Bubble ist das weit davon entfernt eine sichere Sache zu sein. Du läufst hier gegen Villain Gefahr, deinen ganzen Stack zu verlieren. Gut möglch, dass er hier das Set oder Two-pair getroffen hat. AK sehe ich als etwas unwahrscheinlicher an, da er dann höchstwahrscheinlich schon preflop gereraist hätte.
 
Alt
Standard
30-04-2008, 17:15
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
spätestens sein re-re-raise all-in folde ich. spätestens da glaube ich das er nicht nur sein BB verteidigen will.
 
Alt
Standard
30-04-2008, 17:29
(#6)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von BadDog100 Beitrag anzeigen

Flop: (t2500) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t1250, BB raises to t4000, Hero raises to t9000, BB raises to t44256, Hero calls t15876 (All-In).
Hier ist der Knackpunkt, ist der Gegner - wie es viele sind - "bubble-tight", bist Du jetzt tot.

Nachtrag:
OK, der hat viele Chips, nicht ganz klar. Ich würde trotzdem rausgehen.

Geändert von skyflyhi (30-04-2008 um 17:31 Uhr).
 
Alt
Standard
30-04-2008, 18:07
(#7)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Top Pair ist in der Situation fast zu wenig. Du kommst mit deinem Stack noch locker raus, bist überhaupt nicht in Not. Ist blöd dass außgerechnet der Big Stack links von dir sitzt, sonst könntest du sehr viel Druck an der Bubble ausüben.

Aber wie longhorisch richtig anmerkt fehlen Infos. Macht er öfter Reraises oder wars das erste Mal?

Frank


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
$1,50 FLHE - AQ kurz vor ITM Boxer BCN Poker Handanalysen 5 03-03-2008 15:45
KT Button bubble play ?? sostegno Poker Handanalysen 12 20-02-2008 03:12