Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Sunday hundred grand raus...falsch gespielt?

Alt
Standard
Sunday hundred grand raus...falsch gespielt? - 27-04-2008, 23:32
(#1)
Benutzerbild von motington
Since: Feb 2008
Posts: 13
Moin moin,
Hab grad meine erste Teilnahme im Sunday 100Grand gemacht, und war auch sehr positiv überrascht wie gut es lief, die erste pause war geschafft und auch zum anfang der pof phase lief es sehr gut, dann kam ich zu der hand, die mir nun kopfzerbrechen macht^^

Blinds:Level X (300/600)

Tisch:
Table '85346103 1786' 9-max Seat #8 is the button
Seat 1: TyDurden21 (6463 in chips)
Seat 2: sp1ke36 (4850 in chips)
Seat 3: StugotsII (13770 in chips)
Seat 4: Oberteufel (5840 in chips)
Seat 5: mrszmotyi (10104 in chips)
Seat 6: motington (9667 in chips)
Seat 7: marsoupi (27460 in chips)
Seat 8: trashton (7275 in chips)
Seat 9: Zorro1901 (23965 in chips)

Hand:
Dealt to motington [Jh As]
sp1ke36: folds
StugotsII: folds
Oberteufel: folds
mrszmotyi: folds
motington: raises 1800 to 2400
marsoupi: folds
trashton: folds
Zorro1901: calls 2100
TyDurden21: folds
*** FLOP *** [3s 8s 9s]
Zorro1901: bets 3600
motington: raises 3617 to 7217 and is all-in
Zorro1901: calls 3617
*** TURN *** [3s 8s 9s] [2d]
*** RIVER *** [3s 8s 9s 2d] [Qd]
*** SHOW DOWN ***
Zorro1901: shows [Ts Jd] (a straight, Eight to Queen)
motington: shows [Jh As] (high card Ace)
Zorro1901 collected 20284 from pot


Hätte man die Hand besser aufgeben sollen oder war das dann einfach nur ein wenig pech?
gut das das turnier mich im endeffekt nur 70FPP gekostet hat, so regt man sich deutlich schneller ab
 
Alt
Standard
27-04-2008, 23:38
(#2)
Benutzerbild von Bumskalotte
Since: Apr 2008
Posts: 104
BronzeStar
natürlich hättest aufgeben müssen.
erstens: du raist zu hoch am CO. Wenn du nur 2,5-3BB raisen würdest dann kämst du auch bei steels billiger weg wenn dich einer callt.
zweitens: wenn der BB oop callt hatter was starkes. Muss nich sein bei den naps die da immer mitspielen aber da es ja schon seit über 2h geht wird der fischfakor ja kleiner. und wenner dann donkbettet einfach aufgeben. Du hattest nen spielbaren reststack
drittens: denk mal selber nach gegen was du dich vorne siehst... da kommt eher wohl nimmer soviel in frage da du gegen jede erdenkliche hand hinten liegst
 
Alt
Standard
28-04-2008, 10:24
(#3)
Benutzerbild von motington
Since: Feb 2008
Posts: 13
so hab mich dann gestern mal mit deinen Comments auseinandergesetzt und es versucht besser zu machen....und siehe da...bei sunday 2grand bin ich dann gut ins geld gekommen, und nicht mehr gegen solche hände gelaufen....

Jetzt nur noch erkennen wann einer slow gespielte AApockets hat, dann komm ich auch wieder ein stück weiter -gg-
 
Alt
Standard
28-04-2008, 10:34
(#4)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
Zitat:
Zitat von Bumskalotte Beitrag anzeigen
drittens: denk mal selber nach gegen was du dich vorne siehst... da kommt eher wohl nimmer soviel in frage da du gegen jede erdenkliche hand hinten liegst
Gute Antwort. Aber der entscheidene Punkt ist wohl das hier.
Nur den Draw zu All-In-Betten ist wirklich etwas weak nach dem Villian OOP callt. Wenn Du bluffen wolltest, hätte ich eher den halben Pot angespielt und nach nem Call die Hand aufgegeben (nch nem Raise sowieso).
Ass Bube suited ist zwar als Starthand nicht schlecht, aber man muss auch mal wegwerfen können.
 
Alt
Standard
28-04-2008, 10:49
(#5)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Seh ich in etwa so:
Dein PF-Raise war viel zu hier reichen echt 2,5 BB, die hätt ich first in auch gebettet. Am Flop fällts mir dann leichter wenn ich nix hab, mich von der Hand zu verabschieden.
As played find ich das AI gar nicht so verkehrt: Wir haben 9 Outs auf den Nutflush + 2 Overcards, das macht in diesem Fall 14 Outs, wenn diese alle clean sind, sind wir also vorne. Jetzt stellt sich die Frage wie clean unsere Outs wirklich sind: Im schlimmsten Fall hat der Gegner bereits den fertigen Flush, bei einem halbwegs vernünftigen Gegner kommen an sich nur in Frage, und selbst diese sind unwarscheinlich, von nem Flush würde ich also nicht ausgehen.
Ein getroffenes Set mit , , ist natürlich auch schlecht, da unsere Overcards nichts mehr wert sind und Villain Redraws aufs Fullhous hat. Allerdings hätte Villain unser raise mangels Implied Odds niemals callen dürfen (möglich wäre es schon, vor allem , ich setze den Gegner aber nicht darauf.
Als am Wahrscheinlichsten halte ich ein Overpair wie oder , ein höheres Overpair hätte er wohl ge-3bettet. Die Pocketjacks nehmen uns zwar 2,5 Outs, mit dem Deadmoney, das bereits im Pott ist und der - wenn auch nicht all zu hohen - FE finde ich den Push schon vollkommen in Ordnung.
Was der Gegner hier hält is natürlich extrem fischig und bestätigt eigentlich meine Meinung, dass du hier pushen kannst, ein Gegner der sowas spielt kann hier einfach auch nur die 9 getroffen haben (allerdings auch bereits den Flush, dafür gibts allerdings weniger sinnvolle Kombinationen)
So war ne etwas längere Analyse, war hier aber nötig

Geändert von flocen (28-04-2008 um 10:52 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2008, 11:11
(#6)
Benutzerbild von MBAdept
Since: Aug 2007
Posts: 525
@flocen ich verstehe Deine Analye nicht.
TE ist weder commited, noch ist das SHG ein Turbo oder so etwas, in dem man ohne Not (Chipstack gross genug) sein komplettes Turnierleben in wacklige Reads und suboptimale Outs aufs Spiel setzen muss. Den Push würde ich bei einem Smallstack noch nachvollziehen können, so aber eher nicht.
 
Alt
Standard
28-04-2008, 12:15
(#7)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Es geht einfach darum, dass ein push hier einfach +EV ist. Da ich annehme, dass wir hier nicht direkt an der Bubble oder am Finaltable sind entspricht hier ein +ChipEV auch einem +$EV. Bei ner halbwegs vernünftigen Handrange ham wir ne Equity von knapp 52% am Flop , durch das massig Deadmoney brauchen wir aber deutlich weniger um +EV zu sein (bin jetz grad zu faul des nachzurechnen, aber 40% dürften locker reichen). So einen Spot muss man in nem Turnier halt nutzen, es geht ja net drum sich irgendwie ITM zu "schummeln" sondern an den Finaltable zu gelangen!

Geändert von flocen (28-04-2008 um 12:20 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2008, 17:52
(#8)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Mit dem Nutflushdraw und den Overcards kommt man quasi nimmer aus der hand raus. Also selbt reinschieben. Wie der Gegner das mit seinem OESD, der aufgrund der 3 flushkarten quasi nix wert ist callen kann ist schon sehr fraglich.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sunday Hundred Grand am 27.04.08 bloold Poker Talk & Community 137 02-05-2008 06:27
Sunday Hundred Grand 06.04.08 bloold Poker Talk & Community 96 15-04-2008 18:13