Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

ausgemoved oder ausgedonkt?

Alt
Standard
ausgemoved oder ausgedonkt? - 28-04-2008, 17:54
(#1)
Benutzerbild von DrSFreud
Since: Oct 2007
Posts: 79
folgende hand

NLHE 100, FR, alle deep stacks

hero:

utg raise auf 4
hero reraise auf 12
alle anderen folden
utg calls 8

flop:

utg checks
hero raise 24
utg calls

turn: ( )

utg allin
hero ... ... ... zeit abgelaufen ... hero folds

was hat der gehabt ... ... ... ... ... ... ... : ?
was hättet ihr gemacht?

Wenn er ein Set hat, warum dann kein checkraise auf dem flop, sondern ein allin auf dem turn? Es gibt doch die Möglichkeit, dass ich 9er habe.

Wenn er selber 9er hat, dann callsed er nicht meine 24er potbet auf dem flop. Wenn er hat, dann ist der preflop raise von utg plus der call des reraises unwahrscheinlich.

Der Move, den Flop zu check-callen und den Turn zu pushen. Was ist das??? Aber gerade diese Turn-Karte???

Geändert von DrSFreud (28-04-2008 um 18:02 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2008, 18:06
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Meiner Meinung nach liegst du hier gegen alles hinten, was so spielen würde. Ezy fold!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
28-04-2008, 18:10
(#3)
Benutzerbild von PimPi1989
Since: Mar 2008
Posts: 203
hätte auch gefoldet gegner braucht nur ne 9 und schon isser vorne... aber ich glaube eher er hatte sein set getroffen
 
Alt
Standard
28-04-2008, 20:42
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von DrSFreud Beitrag anzeigen
Wenn er ein Set hat, warum dann kein checkraise auf dem flop, sondern ein allin auf dem turn? Es gibt doch die Möglichkeit, dass ich 9er habe.
Ich habe gestern Nacht auch länger NL100 6-max gespielt und wie du geschrieben hast ist der Checkraise die übliche Vorgangsweise bei einem gefloppten Set (habs gestern auch 2 Mal beobachtet, glücklichweise nicht in die Hand involviert, hat das Overpairs das volle buy-in gekostet, obwohl mit Erfahrung das nach einem Set geschrieen hat) ....... nur manchmal sind die Moves einfach seltsam und unerklärlich. Weshalb er ein Set auf dem Flop nur checkt und am Turn dann all-in pushed könnte ein Indiz auf 99 sein. Da er deinen Re-Raise ja nur gecallt hat viele mögliche Paare und defacto gegen praktisch alle bist du geschlagen. Hatte mal eine ähnliche Situation und mein KK niedergelegt - dem TT in Middle hat der low Flop und die 666 des BB seinen kompletten Stack kostet. Der einzig richtig Move deine Cowboys bei diesem Board zu folden, obs ein Set war oder vielleicht (unwahrscheinlich aber bei vielen Gegnern weiss man das nie) nur 2 Pair, die *Jungs* raisen ja oft mit allen möglichen *hübschen* Händen auch vollkommen OOP. Warum callt er deine Turn bet nicht nur mit 99? .. OEST - bin gestern etliche Mal all-in re-geraised worden auf einen Flusdraw nach einer blanken Turnkarte !!

Geändert von HungryEyes42 (28-04-2008 um 20:53 Uhr).
 
Alt
Standard
28-04-2008, 22:03
(#5)
Benutzerbild von TraK_one
Since: Mar 2008
Posts: 7
WhiteStar
Schonmal an Bluff gedacht???
 
Alt
Standard
28-04-2008, 22:49
(#6)
Benutzerbild von Carletheman
Since: Dec 2007
Posts: 269
BronzeStar
Zitat:
Zitat von TraK_one Beitrag anzeigen
Schonmal an Bluff gedacht???
So sehe ich das auch!
Bestimmt hat er geblufft und du hast mit der besseren Hand gefoldet

Aber es kommt auch auf die Stacks und die Position an.
 
Alt
Standard
28-04-2008, 23:09
(#7)
Benutzerbild von Dullnramer
Since: Feb 2008
Posts: 334
Es sieht auf jeden Fall so aus, als ob ihm erst die 8 auf dem Turn so richtig gut getan hat. Ich tippe auf A9s
 
Alt
Standard
Nicht einfach... - 29-04-2008, 01:06
(#8)
Benutzerbild von SemmelNy
Since: Mar 2008
Posts: 29
Warum sollte er eine 9 pushen? nach normalen Spielverständnis müsste er auf Value aus sein und da würde halbe Potsize das Maximum sein. Die 2 Karokarten kann man am Turn auch getrost ignorieren. Also siehts wie Protection aus, am wahrscheinlichsten ist für mich das Set.
Eins ist sicher: die Hand vom Gegner ist nicht gut gespielt. Wenn er sogar die Straight mit einem loosen Raise/Call trifft ists am Turn immernoch kein Push. Die einzige Info die der Gegenr hat ist dein Preflop-Reraise, wenn du eine ganz enge Range beim reraisen hast (min. QQ), könnte er dich tatsächlich auch mit sonstwas rausdrücken; er wird aber höchstwahrscheinlich UTG am FullRing auch nicht die schlechtesten Downcards haben.

Also auf dem Board ists wohl Easy Fold, da ihr ja auch Deep Stacked wart.
 
Alt
Standard
29-04-2008, 02:43
(#9)
Benutzerbild von DrSFreud
Since: Oct 2007
Posts: 79
danke jungs
 
Alt
Standard
29-04-2008, 11:54
(#10)
Benutzerbild von Krusimo1404
Since: Aug 2007
Posts: 10
Den Call am Flop macht er mit einer made hand also JJ,TT,77.
Oder er hat einen Read auf dich und will floaten.
Turn will er vielleicht protecten gegen Flushgefahr oder Pure Bluff.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
learning by doing oder doch internet oder pokerbücher ?? was war euer weg ? bibu40 Poker Talk & Community 428 22-01-2009 20:50
KK oder AA !! ALL in oder langsam anspielen? Alpina23 IntelliPoker Support 118 29-04-2008 02:44
Nl 5 TT - Turnbet ok, oder besser c/c oder gar c/f oelli_ger Poker Handanalysen 4 05-11-2007 01:22