Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Turnier und ausgewählte Starthände = zu wenig Chips

Alt
Post
Turnier und ausgewählte Starthände = zu wenig Chips - 30-04-2008, 14:02
(#1)
Benutzerbild von typhoon1985
Since: Apr 2008
Posts: 18
WhiteStar
Hi!

Ich brauche mal einen Tipp um mein Spiel zu verbessern. Ich spiele grundsätzlich die hier empfohlenen Starthände wie hohe Paare oder suited connectors wenn ich weiter hinten sitze und das ganze Zeugs. Dennoch fühle ich mich, gerade bei Turnieren, damit sehr schnell in die Enge getrieben. Es wird ziemlich offensichtlich das ich nur ausgesuchte Sachen spiele und die anderen dann meistens folden. Teilweise habe ich auch das Problem, dass ich irgendwann weiter hinten im Turnier von den Leuten mit vielen Chips quasi überrollt werde.

Wie macht ihr das so? Spielt ihr manchmal auch andere Hände oder bleibt ihr nur bei euren Starthänden? Wenn ja, hattet ihr auch schon Probleme in den Turnieren zu wenig Chips zu haben? Gerade wenn alle 5min Blinderhöhung ist, ist das ein großes Problem für mich
Wenn ich aggressiver spiele, ging das bisher immer nach Hinten los :/

Vielleicht habt ihr ja einige Tipps für mich.

Grüße...
 
Alt
Standard
30-04-2008, 14:32
(#2)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von typhoon1985 Beitrag anzeigen
Wenn ja, hattet ihr auch schon Probleme in den Turnieren zu wenig Chips zu haben? Gerade wenn alle 5min Blinderhöhung ist, ist das ein großes Problem für mich
Wenn ich aggressiver spiele, ging das bisher immer nach Hinten los :/
Ich glaube das ist die Antwort:
Warte auf ausgesuchte Hände, gib dann Gas bzw. mach wenigstens die Standradmoves und lass Dich nicht zu oft raushauen _und_ nehme in Kauf, dass es oft nach hinten los geht, wie Du so schön schreibst.
Auf keinen Fall Callingstation werden und verblinden.
In den Tourneys ist ohnehin zu erwarten, dass es oft aufs Fressbrett gibt.
 
Alt
Standard
30-04-2008, 14:35
(#3)
Benutzerbild von perect java
Since: Aug 2007
Posts: 14
BronzeStar
Hallo typhoon1985,
Es kommt ganz auf die Blindstruktur an.
Wenn Du turbo Turniere spielst, wie ich an den 5 min Blinds erkenne, musst Du die Positionen aggressiver spielen.

Frühe Position nur sehr starke Hände, Mittlere Position starke Hände und späte Postion Mittelstarkehände. Vom Button kannst Du auch mal. wenn keine raise war mit schwachen Händen einfach 3BB setzen. Oft bekommst Du die Blinds kampflos. Wenn nicht, hast Du immer noch eine Chance im Flop was zu treffen.


Wenn Du triffst und Du bist Dir nicht sicher ob Du die Top Hand hälts mach ein Value Bet (ein Drittel Pot) um zu sehen wie tief das Wasser ist. Oft bekommst Du auch hier den Pot. Wenn nicht auf keinen Fall mit der schwachen Hand nur callen. Entweder Du ziehst den Bluff durch oder Du lässt es.


Wenn Du meinst Du hättest ein zu tightes Image. gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Du findest das gut so, und nutzt das aus. Un setzt einfach auch mal mit einer schwachen Hand so als obs eine starke wäre und samst trotzdem den Pott ab. Dabei zeigst Du deine Hände abunzu. Immer dann wenn Du wirklich eine Top Hand hattest AK AA KK oder so. Damit die anderen weiter glauben Du bist super tight und hast halt gerade einen Lauf.

2. Du findest das nicht gut so. Dann raist Du auch mit einer schwachen Hand. Wenn dann alle rausgehen zeigst Du dieses Mal die schwache Hand. So sehen denken die anderen dass Du loose spielst. Spielst dann aber nur weiter superstarke. Du wirst sehen, die Bereitschaft auf Deine Bets zu antworten wird steigen.

Welche dieser varianten Du wählst bleibt Deinem Stil überlassen.

Das ganze funktioniert aber nicht bei Freerolls. Da sind die Spieler meist so mit ihrem Spiel beschäftigt, dass dein tightes Spiel völlig unbemerkt bleibt.

Grüße

perekt java
 
Alt
Standard
30-04-2008, 17:28
(#4)
Benutzerbild von kju0r
Since: Jan 2008
Posts: 284
bei sogenannten turbo turnieren ist es wichtig die nötige aggressivität mitzubringen...die ersten beiden blindlevels kann man noch sehr tight spielen, aber dann aggressiver werden, die position gut nutzen, d.h. auch vom button hände spielen, die du sonst sofort foldest

wenn du zu wenig chips hast (unter 10 bb), dann gibts bloß noch push oder fold

wenn dir die turbo turniere nicht liegen, dann spiel doch mehr turniere bei 10min blindlevels...

mir liegen sie auch nicht, also spiel ich sie auch nur sehr selten


kkthxbyenore
 
Alt
Standard
30-04-2008, 18:10
(#5)
Benutzerbild von BikeAngel
Since: Sep 2007
Posts: 200
WhiteStar
Wenn du wirklich nur auf die guten Hände wartest, gehen dir gerade in Turbo-Turnieren schnell die Chips aus.

Du mußt dein Spiel, insbesondere deine Handselektion, bei Multi-Table-Turnieren an der größe deines Stacks verglichen mit Blinds und Ante ausrichten. Dazu gibts im Ausbildungscenter einen Artikel zum Thema "M-System".

Je nachdem, in welcher Zone dein Stack sich befindet, kannst du dir den Luxus leisten, tight auf gute Hände zu warten (oder auch mal zu bluffen), oder du bist gezwungen, auch marginale Hände zu spielen und dabei stufenweise oder direkt all-in zu gehen.

Keinesfalls würde ich jedoch mit einer vermeintlich starken Hand (auch mit AA nicht) preflop sofort all-in gehen, wenn dazu keine äußere Veranlassung besteht. Erst recht nicht in früher Position. Denn entweder triffst du auf mehr als einen Caller und kriegst in dem entstehenden Multiway-Pot deutlich schlechtere Gewinnchancen, oder du sammelst nur die Blinds ein, weil alle folden.

Am allerekligsten ist es, wenn du als Shortstack im BB sitzt, AA kriegst, und trotzdem alle folden... :
 
Alt
Wink
Durchschaubares Spiel...... - 30-04-2008, 18:52
(#6)
Benutzerbild von MuffyX
Since: Mar 2008
Posts: 29
Wenn du nur die besten Karten spielst fällt das natürlich auf, da es ja auch sinn der sache ist ungefähr zu wissen was dre andere hat...... Das ist Poker..... Vielleicht solltest du dir ab und zu einfach mal ein paar günstige hände auch zu verlieren um abzulenken.... oder wenn sie eh meinen das du nur gute Hände spielst einen kleinen Semi-Bluff machen um sie so zu locken......
Lg

MuffyX
 
Alt
Standard
30-04-2008, 19:29
(#7)
Benutzerbild von WHG-Champ 07
Since: Nov 2007
Posts: 580
WhiteStar
ich denke du musst unterscheiden welche hände du spielst
in nem turnier isses sehr schwer nur hände zu spielen die du auch im cahsgame nach SSS spielen würdest
im turnier spiel ich auch teilweise ma so hände wie 7 8 oder 10 9 wenns mein stack un die blinds erlauben wogegen ich im cashame auch nur die richtig guten hände spiele

also mein tipp is auch bissjen schlechtere karten währedn eines turniers zu spielen aber auch nur sowelche die auch sinn machen
also wo man auf straight oder flush hoffen darf
 
Alt
Standard
30-04-2008, 19:44
(#8)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
das prob hab ich auch oft, aber man darf einfach nicht zu tight an sowas rangehn
manchmal muss man bisserl was riskieren um weiter zu kommen
kommt auch immer auf die situation an, kurz vor den pausen und kurz bevor das geld anfängt drehn manche durch und fliegen schnell raus und wenn die blinds anfangen wirklich weh zu tun, folden viele wenn man nur um 2bb erhöht mit ner mittelmässigen hand
 
Alt
Standard
30-04-2008, 20:43
(#9)
Benutzerbild von typhoon1985
Since: Apr 2008
Posts: 18
WhiteStar
Hey!

Danke für die vielen Tipps. Die schnellen Turniere mag ich eigentlich auch nicht so, aber z.B. werden die Blinds bei den ganzen TV Total Turnieren immer nach 5min erhöht. Eure Tipps sind echt gut, habe ich quasi gerade getestet

Danke Danke!

Grüße!
 
Alt
Standard
30-04-2008, 21:51
(#10)
Benutzerbild von Tbbi
Since: Nov 2007
Posts: 578
Zitat:
Zitat von typhoon1985 Beitrag anzeigen
Hey!

Danke für die vielen Tipps. Die schnellen Turniere mag ich eigentlich auch nicht so, aber z.B. werden die Blinds bei den ganzen TV Total Turnieren immer nach 5min erhöht. Eure Tipps sind echt gut, habe ich quasi gerade getestet

Danke Danke!

Grüße!
Hoffentlich mit Erfolg. Du solltest dich spezialisieren und gucken, ob dir eher Turbos liegen oder nicht. Man muss die eben ganz anders spielen. Mir gefallen die Turbos mehr, weil die Action ziemlich schnell losgeht und das ganze Chips-hin-und-her-Geschiebe am Anfang entfällt. Ist aber sicher Geschmacksache.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu wenig POKER auf DSF!!! Glubb_Fan01 Poker Talk & Community 58 24-04-2008 00:45
zu wenig Freerolls??? Austirobbi Poker Talk & Community 9 14-01-2008 19:41
Zu Wenig Freeroll´s callezzz IntelliPoker Support 37 25-12-2007 12:08
Wieviele Chips brauch man um sich im DSF Turnier in die Tickets zu folden? Klugmatz Poker Handanalysen 47 10-12-2007 12:16