Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nuts am River all in pushen?

Alt
Standard
Nuts am River all in pushen? - 01-05-2008, 14:41
(#1)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Dies dürfte doch speziell für die Micros einen +EV Move darstellen, seh ich das richtig?
Jedenfalls erscheint es mir so.

Ich glaube Sklansky hat dazu doch eine Rechnung aufgestellt wodurch dieser Spielzug, sollte er auch nur 1 mal in 8 Fällen gecalled werden, profitabler ist als Valuebetting.
Dabei geht es natürlich um Deepstacks.
Kann jemand die Rechnung wiedergeben?

Bis zu welchem Limit, meint ihr, stellt sich das ganze noch als Profitabel dar? NL2 ist das ganz klar +EV, da man im Normalfall mehr calls bekommt als nur den 1 von 8.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
01-05-2008, 14:57
(#2)
Benutzerbild von like_lucky
Since: Apr 2008
Posts: 81
in den micros ist es tatsächlich so das AI am river mehr bringt als value-betting weil einfach alles gecallt wird... naja es hängt schon auch vom gegner ab... aber gerade bigstacks sind da gnadenlos

das ergebnis hängt natürlich auch von der eigenen stacksize ab...
 
Alt
Standard
01-05-2008, 16:25
(#3)
Benutzerbild von CoRdoo
Since: Aug 2007
Posts: 18
ist immer gegnerabhängig, wenn jemand gern herocalls macht funktioniert es gut, gegen nits funktioniert es garnicht
 
Alt
Standard
01-05-2008, 16:38
(#4)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
Dies dürfte doch speziell für die Micros einen +EV Move darstellen, seh ich das richtig?
Jedenfalls erscheint es mir so.

Ich glaube Sklansky hat dazu doch eine Rechnung aufgestellt wodurch dieser Spielzug, sollte er auch nur 1 mal in 8 Fällen gecalled werden, profitabler ist als Valuebetting.
Dabei geht es natürlich um Deepstacks.
Kann jemand die Rechnung wiedergeben?

Bis zu welchem Limit, meint ihr, stellt sich das ganze noch als Profitabel dar? NL2 ist das ganz klar +EV, da man im Normalfall mehr calls bekommt als nur den 1 von 8.
diese ein von 8 mal stimmte wohl nur in diesem einen beispiel...
die nuts am river zu pushen ist oftmals profitabler als valuebetting, vor allem, wenn das board gut zum slowplayen geeignet war...

zum beispiel wenn du 99 hast und das board 55AK9 ist, dann kannst du da oftmals pushen, weil ne valuebet wird da wohl auch meist nu r von AK, evtl noch AQ oder ner 5 gecallt, und ne 5 callt das all in wohl so gut wie immer.

ist evtl ein schlechtes beispiel, aber es gibt viele situationen in denen es langt, wenn ein all in nur ein bruchteil der haeufigkeit einer valuebet gecallt werden muss, um mindestens breakeven zu spielen...
 
Alt
Standard
02-05-2008, 07:05
(#5)
Benutzerbild von k0sii
Since: Feb 2008
Posts: 394
BronzeStar
mit dem riverplay geht deine deception wohl baden... oder willst du auch mal am river AI bluffen um das spiel zu balancen?
 
Alt
Standard
AA - 02-05-2008, 08:15
(#6)
Benutzerbild von dancingflush
Since: Dec 2007
Posts: 83
BronzeStar
ja genau ich würde nuts hundert prozent am river pushen wenn es gehen würde,ich habe meist die erfahrung gemacht das wenn man nuts pusht das der gegnermeist foldet, is aber auch abhängig von dem stackzise deinens geners

euer dancingflush
 
Alt
Standard
02-05-2008, 18:55
(#7)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von k0sii Beitrag anzeigen
mit dem riverplay geht deine deception wohl baden... oder willst du auch mal am river AI bluffen um das spiel zu balancen?
Also bei 1/2cent hast du kaum Spieler die sich solche Dinge merken, darüberhinaus kannst du dort ähnlich vorgehn wie bei der SSS, Double-Up und Tisch verlassen, denn wenn man dort erstmal einen großen Stack hat wird es ohnehin schwierig eine Auszahlung zu bekommen.
Im übrigen sind Bluffs kaum durchzuführen, kann ich jedem nur von abraten, denn oft ist das was man für Schwäche hält nur passivität, preflop Calls und Downcalls von AK sind keine Seltenheit.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
02-05-2008, 19:02
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
Dies dürfte doch speziell für die Micros einen +EV Move darstellen, seh ich das richtig?
Sklansky soll auch irgendwo das Allin mit mittelguter Karte am Flop empfohlen haben, als Sklansky-Push geistert der jetzt herum in der Fachsprache.

Der Push mit guter Karte ist immer ne ganz gute Wahl, wenn man selbst vglw. shortstacked ist.
 
Alt
Standard
02-05-2008, 19:59
(#9)
Benutzerbild von marciman
Since: Aug 2007
Posts: 1
BronzeStar
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Sklansky soll auch irgendwo das Allin mit mittelguter Karte am Flop empfohlen haben, als Sklansky-Push geistert der jetzt herum in der Fachsprache.

Der Push mit guter Karte ist immer ne ganz gute Wahl, wenn man selbst vglw. shortstacked ist.
ist der sklansky-push nicht die bezeichnung für den first in push im Sb gegen den BB?
 
Alt
Standard
02-05-2008, 20:45
(#10)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
Der Push mit guter Karte ist immer ne ganz gute Wahl, wenn man selbst vglw. shortstacked ist.
Also mir geht es aber um Deepstacked, also gehn wir das mal durch:

1/2cent Blinds standard Bet preflop 5x also 10cent
Wir bekommen einen caller(naja wohl eher 2-4)
20cent sind nun im Pot.
3/4 contibet 15cent, mit call sind wir bei 50cent
turn bet 30 cent, wieder der call, 1,10$
Nun kommen wir zum River, wenn wir bedenken das Villian die ganze Zeit passiv war und nur downgecalled hat und wir die Nuts halten, wollen wir natürlich eine Auszahlung bekommen. Gehen wir davon aus das Villian TPTK, oder noch besser 2pairs.
Was wäre jetzt die angemessene Bet um Value rauszubekommen?
Halber pot/Potsize/overthetop

Also wie ja schon gesagt sind beide Deep, haben nun noch 3,90$.
Wir wollen so viel wie möglich davon.
Halber pot müssten wir 6,5 mal gecalled werden
Bei Potsize 4,5 mal
Beim all in push nur einmal

Also wenn wir von 4 all in pushs nur einmal gecalled werden dürfte das doch +EV sein, oder?

Alle Gedanken- und Rechnengänge sind ohne gewähr...


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ab wann pushen mit welchen händen BigBloeff86 Poker Handanalysen 9 01-08-2008 16:50
Drilling QQQ im HU folden, callen oder pushen? Pytrono Poker Handanalysen 50 17-04-2008 08:50
Nuts auf flop.fold auf river? Slimtobi Poker Handanalysen 15 09-04-2008 00:04
pl25 - nuts am turn,crap am river sb222 Poker Handanalysen 13 16-03-2008 10:01
Cashen, posten, pushen, usw. BacRum IntelliPoker Support 5 26-11-2007 14:07