Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Intelli WSOP Semi-Finale || 44

Alt
Standard
Intelli WSOP Semi-Finale || 44 - 04-05-2008, 16:05
(#1)
Benutzerbild von domdo
Since: Oct 2007
Posts: 65
BronzeStar
Bitte um ein paar Meinungen zur Folgenden Situation, die sich in der letzten Hand vor der ersten Pause des Semi-Finals ereignet hat:

PokerStars Spiel #17193489597: Turnier #81516538, Freeroll Hold'em No Limit - Level IV (50/100) - 2008/05/04 - 09:59:42 (ET)
Tisch '81516538 87' 9-max Platz #9 ist der Dealer
Platz 1: poelse (11220 in Chips)
Platz 2: gaumh007 (5575 in Chips)
Platz 3: sunnysam0412 (1795 in Chips) setzt aus
Platz 4: nrwsebi79 (4215 in Chips)
Platz 5: domdo (4025 in Chips)
Platz 6: Rheno13 (1965 in Chips)
Platz 7: Adler 1989 (1390 in Chips)
Platz 8: A2610A (1020 in Chips)
Platz 9: Zocki0815 (1690 in Chips)
poelse: setzt Small Blind: 50
gaumh007: setzt Big Blind: 100
*** HOLE CARDS ***
domdo bekommt: [4c 4h]
sunnysam0412: passt
nrwsebi79: passt
domdo: geht mit 100
Rheno13: passt
Adler 1989: passt
A2610A: geht mit 100
Zocki0815: passt
poelse: geht mit 50
gaumh007: checkt
*** FLOP *** [9c 9h 9s]
poelse: checkt
gaumh007: setzt 100
domdo: erhöht 275 auf 375
A2610A: passt
poelse: passt
gaumh007: geht mit 275
*** TURN *** [9c 9h 9s] [Qd]
gaumh007: checkt
domdo: setzt 480
gaumh007: geht mit 480
*** RIVER *** [9c 9h 9s Qd] [Ah]
gaumh007: checkt
domdo: checkt
*** SHOWDOWN ***
gaumh007: zeigt [7d Ac] (Full House, Neunen und Asse)
domdo: wirft Karten weg
gaumh007 gewinnt 2110 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 2110 | Rake: 0
Board: [9c 9h 9s Qd Ah]
Platz 1: poelse (Small Blind) passt auf dem Flop
Platz 2: gaumh007 (Big Blind) zeigt [7d Ac] und gewinnt (2110) mit Full House, Neunen und Asse
Platz 3: sunnysam0412 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 4: nrwsebi79 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 5: domdo wirft weg [4c 4h]
Platz 6: Rheno13 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 7: Adler 1989 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 8: A2610A passt auf dem Flop
Platz 9: Zocki0815 (Dealer) passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)

Was hättet ihr anders gespielt?

Danke im Vorraus!
 
Alt
Standard
04-05-2008, 16:23
(#2)
Benutzerbild von svw_mcqueen
Since: Feb 2008
Posts: 33
hmm weiß nicht hattest du iwelche reads auf den gegner ?
da es kurz vor der ersten pause war habt ihr ja sicher scho einige hände gespielt...ansonsten hätte ich das re-raise am flop vllt nicht gespielt da ich ihm unter umständen auch ein kleines paar gegeben hätte...is echt schwer zu sagen...vllt da nur ein call udn ihr checkt euch durch...naja ansonsten is nich so einfach ohne infos über den gegner^^


mfg mcqueen
 
Alt
Standard
04-05-2008, 16:41
(#3)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Raise preflop, dann wirkt die contibet auch besser und der Gegner wird meist folden.
 
Alt
Standard
04-05-2008, 16:44
(#4)
Benutzerbild von motington
Since: Feb 2008
Posts: 13
nen pocket 4er raise PF? hmm das find ich schon sehr gewagt...unabhängig von dem gedropptem Flop...was soll er mit seinem Raise erreichen?
Ich denke er steigert zwar minimal die Fold-Equity, aber das risiko im falle des nichtreffens am Flop wäre mir da zu groß, und dann hast du unnötig chips verbraten

zumal der gegner wahrscheinlich eh auch das raise PF gecalled hätte, ich setze den mal ziemlich loose...so nach dem motto...ich hab nen ass....ich gewinn auch^^
 
Alt
Standard
04-05-2008, 17:10
(#5)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Man sollte JEDE Hand die man first in spielt raisen. Ob 65s, AA, AK, 44 oder auch 73o ist dabei egal. Wenn man meint die 4en sind hier nicht gut genug zum raisen, sollte man sie einfach folden.

Edit: Als Chris Ferguson Weltmeister wurde hat er nicht ein einziges mal gecalled (ausser All ins). Er hat ausschließlich geraised, oder gefolded. Bis auf einige Ausnahmen gehe ich da PF ziemlich konform. Ich calle PF nur, wenn es vorher einige limper gab, oder bei SB vs BB um mein spiel ein bissl zu varieren. Ansonsten spiele ich PF ausschließlich Raise oder Fold und das funktioniert sehr gut!

Geändert von martl1860 (04-05-2008 um 17:15 Uhr).
 
Alt
Standard
04-05-2008, 19:49
(#6)
Benutzerbild von domdo
Since: Oct 2007
Posts: 65
BronzeStar
OK, meine Frage an sich war vielleicht auch etwas knapp bemessen, hatte nicht viel Zeit...

Ich fand den Raise in Early Positiion mit 44 doch etwas gewagt, wollte aber das Paar auch nicht wegschmeißen, da mein Tisch an sich vor allen Postflop sehr loose aufgetreten ist, und ich davon ausgegangen bin, für das Set gute Auszahlung zu bekommen.

Abgesehen davon war mein Gegner von allen noch der looseste am Tisch, und ich hatte auch irgendwie durchgehend das Gefühl, dass er in vielen Händen nicht so wirklich wusste, was er tat (exakt 3 Hände später hat er mich gebusted, als er mein preflop-reraise mit K8s gecallt hatte).

Der SB wollte so ziemlich jeden Flop gespielt, unabhängig davon, wie die PF Action aussah, dafür spielte er aber Postflop ziemlich geradeaus. Also ein Full House, den Vierling, oder vielleicht sogar Ass hoch hätte er definitiv angespielt

Der CO hatte das ganze Turnier über eine regelrechte Achterbahnfahrt hinter sich, ist aber immer so zwischen 1000 und 2000 Chips hergetaumelt. Wenn er mal unter 1K gefallen war, hat ers immer recht schnell geschafft, sich wieder aufzudoppeln.

Jetzt zur Hand:

Ich calle also 44, da mir ein Raise wohl doch etwas gewagt scheint. CO callt und ich weiß eigentlich nicht so wirklich, was ich ihm geben soll, und warte einfach ma die Postflop Action ab. Den Call vom SB interpretiere ich als schwach und der BB checkt hier so ziemlich alles, was nicht Premium ist.

Als der Flop dann mit dem Drilling kommt, mache ich mir gute Chancen aus, die beste Hand zu halten. Der check vom SB zeigt nun definitiv seine Schwäche, und dem BB geb ich hier auch eine ziemlich große Range von Händen, die er anspielt. Mein Raise mache ich dann eigentlich nur, um zu sehen, wo ich stehe und als BB dann callt, geb ich ihm allenfalls Ass hoch, aber niemals ein Paar.

Am Turn kommt dann die Dame, die mich ja doch etwas verunsichert. Als er dann checkt will ich ihm aber keine Free Card geben, für den Fall, dass er hier etwas wie AK spielt.

Der River kommt dann das A, er checkt und ich checke einfach hinterher, weil ich nun doch etwas stutzig bin - und verliere den Pot

Soweit meine Gedankengänge. Irgendjemand noch, der einen besseren Weg sieht? Bin offen für jegliche Kritik! Sollte ich das kleine Paar in Early Position vielleicht schon Preflop entsorgen?
 
Alt
Standard
04-05-2008, 19:52
(#7)
Gelöschter Benutzer
Wo is die Pointe???
 
Alt
Standard
44 - 09-06-2008, 12:33
(#8)
Benutzerbild von deto@lol
Since: Dec 2007
Posts: 47
Naja ich bin eher immer vorsichtig mit kleinen paaren.
ganz vielleicht haette ich den big blind bezahlt aber auf ein rais sofort wegeschmissen.
 
Alt
Standard
09-06-2008, 17:53
(#9)
Benutzerbild von rip77111
Since: Sep 2007
Posts: 946
ChromeStar
Ich hätte wahrscheinlich genauso gespielt, aber Martl hat auch nicht unrecht mit seiner Behauptung first-in immer zu raisen. An einem passiven Tisch mit vielen Calls, langt aber ein Limp und das Spielen auf Setvalue. Unglücklicher River halt, passiert wenn eine calling station dabei ist.

Frank


Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless