Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Aufklärung über die Gefahr von Fischen!

Alt
Standard
Aufklärung über die Gefahr von Fischen! - 05-05-2008, 23:53
(#1)
Benutzerbild von AEnergy1337
Since: Mar 2008
Posts: 35
Hier möchte ich an einem Beispiel demonstrieren, wie gefährlich Fische manchmal wirklich sein können.

Ich hatte relative gute Reads auf meine Gegner. Ich selber würde mich als guter fortgeschrittener Spieler einstufen. Ich wusste bereits, dass SHAKY 707 zumindest zu den besseren Spielern am Tisch gehört und Francis9161 eher ein Fisch ist, was man sich bestimmt auch selber denken kann, wenn ihr euch anseht, wie er (oder sie) die Hand gespielt hat.

PokerStars Game #17225313369: Hold'em No Limit ($0.02/$0.05) - 2008/05/05 - 16:57:46 (ET)
Table 'Cloanthus IV' 9-max Seat #5 is the button
Seat 1: Pecunia ($1.63 in chips)
Seat 2: AEnergy1337 ($2.48 in chips)
Seat 4: Francis9161 ($2.50 in chips)
Seat 5: PA80 ($2.52 in chips)
Seat 6: SHAKY 707 ($3 in chips)
Seat 7: Viny Win ($5.95 in chips)
Seat 8: Synagod ($10.21 in chips)
Seat 9: keinder ($1.22 in chips)
SHAKY 707: posts small blind $0.02
Viny Win: posts big blind $0.05
Francis9161: posts big blind $0.05
*** HOLE CARDS ***
Dealt to AEnergy1337 [Js Jh]
Synagod: folds
keinder: calls $0.05
Pecunia: folds
AEnergy1337: raises $0.15 to $0.20
Francis9161: calls $0.15
PA80: folds
SHAKY 707: calls $0.18
Viny Win: folds
keinder: folds
*** FLOP *** [8c 2c 9d]
SHAKY 707: bets $0.15
AEnergy1337: raises $0.35 to $0.50
Francis9161: calls $0.50
SHAKY 707: calls $0.35
*** TURN *** [8c 2c 9d] [4s]
SHAKY 707: checks
AEnergy1337: bets $1.78 and is all-in
Francis9161: calls $1.78
SHAKY 707: calls $1.78
*** RIVER *** [8c 2c 9d 4s] [Qh]
SHAKY 707: bets $0.52 and is all-in
Francis9161: calls $0.02 and is all-in
*** SHOW DOWN ***
SHAKY 707: shows [Jd Td] (a straight, Eight to Queen)
Francis9161: mucks hand
SHAKY 707 collected $0.04 from side pot
AEnergy1337: mucks hand
SHAKY 707 collected $7.19 from main pot
*** SUMMARY ***
Total pot $7.58 Main pot $7.19. Side pot $0.04. | Rake $0.35
Board [8c 2c 9d 4s Qh]
Seat 1: Pecunia folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: AEnergy1337 mucked [Js Jh]
Seat 4: Francis9161 mucked [Tc 9h]
Seat 5: PA80 (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 6: SHAKY 707 (small blind) showed [Jd Td] and won ($7.23) with a straight, Eight to Queen
Seat 7: Viny Win (big blind) folded before Flop
Seat 8: Synagod folded before Flop (didn't bet)
Seat 9: keinder folded before Flop

SHAKY 707 habe ich nach der ersten Setzrunde direkt auf einen Draw gesetzt, da nur so der Bet von 0,15$ einen Sinn für mich gemacht hat (nämlich als Block-Bet angesetzt). Da Francis9161 schon öfter jede Hand mit viel Müll mitgegangen is, dachte ich mir, dass er (oder sie) entweder etwas getroffen hat oder ein Ass auf der Hand hält. Auf jeden Fall sah ich keine Gefahr in diesem "Fisch".

Am Ende der Hand fragte ich mich dann, warum SHAKY 707 immer gecallt hat mit seinem Draw, obwohl ich genau wusste, dass er einen hatte und ihm darum auch nicht die Odds zum callen gab (ich ging schon davon aus, dass er Ahnung von Odds und Outs hat, weil er eben nicht zu den schlechtesten Spielern am Tisch zählte).

Als ich mir dann die Hand zur Fehleranalyse im Pokertracker angeschaut hab' und die Pot-Odds angezeigt wurden, ist es mir wie die Schuppen von den Augen gefallen. Dadurch, dass der Fisch meine Bet jedesmal gecallt hat, war der Pot natürlich wiederum so groß geworden, dass die Odds für einen profitablen Draw gegeben wurden.

Ich möchte in erster Linie durch dieses Beispiel andere Spieler auf die potentielle Gefahr von Fischen in einem Multiway-Pot hinweisen. Bin aber natürlich auch über Kommentare, insbesondere Verbesserungsvorschläge über die gespielte Hand dankbar.

Wenn man drüber nachdenkt, ist es natürlich logisch, dass ich bei den Odds den Call vom Fisch hätte miteinberechnen müssen, aber in der Situation bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass dieser das Spiel so stark beeinflusst und ich kann mir gut vorstellen, dass es noch einigen anderen so geht oder ergehen könnte...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 10:08
(#2)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
deswegen solltest du ihm auf dem flop auch nen potsize raise reinknallen dann kriegt der keine odds mehr...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 10:51
(#3)
Benutzerbild von AEnergy1337
Since: Mar 2008
Posts: 35
Stimmt, hab's mir gerade wieder angeschaut. Dachte eigentlich ich hätte Potsize gesetzt, waren dann aber doch nur 50cent, bei nem 70cent Pot, nach dem Bet von 15Cent hätte ich sogar 85Cent setzen müssen. Dann hätte er (wenn ich gerade keinen Denkfehler mache) mit dem Call vom Fisch aber trotzdem Pot-Odds von 3zu1 bekommen und wenn man davon ausgeht, dass er Implied Odds hatte und die hatte er aufgrund des Fisches (der echt alles callt mit Top Pair 9), hätte das genauso wenig gebracht. Aufgrund wie sich die Sache entwickelt hat würde ich sagen, dass ein All-In auf dem Flop sinvoll gewesen wäre, da ich eigentlich nicht damit rechnen musste, dass jemand ein höheres Pocket Pair hatte...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 12:55
(#4)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
der hat 30% fuer turn+river
fuer den turn hat er weniger,da er davon ausgehn kann dass du den turn nochmal feuerst
zudem kommt noch hinzu dass da auch nen FD liegt und er in nem 3way pot is,dh es kann gut sein dass der fisch oder du evtl auf nem fd sitzt und dann sind nicht alle seine outs clean
 
Alt
Standard
06-05-2008, 14:48
(#5)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von AEnergy1337 Beitrag anzeigen
Aufgrund wie sich die Sache entwickelt hat würde ich sagen, dass ein All-In auf dem Flop sinvoll gewesen wäre, da ich eigentlich nicht damit rechnen musste, dass jemand ein höheres Pocket Pair hatte...
Im Nachhinein ist das so. Aber wir wissen ja nicht so genau, was die anderen haben. Dennoch ist es oft nicht verkehrt bei diesen Limits zu pushen. Caller gibts oft sowieso.
 
Alt
Standard
17-05-2008, 07:39
(#6)
Benutzerbild von Medivh-Trick
Since: Jan 2008
Posts: 651
Zitat:
Zitat von AEnergy1337 Beitrag anzeigen
Aufgrund wie sich die Sache entwickelt hat würde ich sagen, dass ein All-In auf dem Flop sinvoll gewesen wäre, da ich eigentlich nicht damit rechnen musste, dass jemand ein höheres Pocket Pair hatte...
Wenn es aber ein Fish ist, wie du sagst, hätte er dann nicht womöglich das All In gecallt? Dann hättest du genauso viel verloren... ist aber sicherlich die genauere Spielweise, das stimmt!
 
Alt
Standard
17-05-2008, 07:47
(#7)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>> No Limit Hold'em - Beispielhände - NL 5-25$

Du schreibst von Pot Odds, Reads, PT, "ich wusste was er hatte"
und x-mal von Fischen ---> Frage: weshalb spielst du in $0.02/$0.05??

Geändert von HungryEyes42 (17-05-2008 um 07:52 Uhr).
 
Alt
Standard
17-05-2008, 10:00
(#8)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von AEnergy1337 Beitrag anzeigen
($0.02/$0.05)
AEnergy1337 ($2.48 in chips)
Spielst du SSS? Das würde mich direkt zur nächsten Frage bringen, wer ist der Fisch?

Wenn du die SSS spielst, dann bitte auch richtig, wenn nicht, dann spiele nur Full Stacked.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
17-05-2008, 10:28
(#9)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Ist ärgerlich, du mußt halt immer darauf achten den Gegnern nicht die entsprechenden Odds zum callen zu geben.

Ich kann mich da noch gut an eine Hand auf dem Expertenlimit nl$10 erinnern. Schon ewig her, aber ich hab sie nicht vergessen.


Table Tanga 6-max Seat #5 is the button
Seat 2: diesel82 ($12.60 in chips)
Seat 3: hookyplayer ($4.10 in chips)
Seat 4: Maik67 ($9.85 in chips)
Seat 5: xTheSnowmanx ($15.55 in chips)
Seat 6: ammotitan ($19.15 in chips)
ammotitan: posts small blind $0.05
diesel82: posts big blind $0.10

Holecards:
Dealt to xTheSnowmanx [Td Jd]
FOLD hookyplayer
RAISE Maik67, $0.30 to $0.40
RAISE xTheSnowmanx , $1 to $1.40
CALL ammotitan, $1.35
FOLD diesel82
gillystick joins the table at seat #1
CALL Maik67, $1

Flop: (Pot: $4.3)
[Jc Th 2d]
CHECK ammotitan
CHECK Maik67
BET xTheSnowmanx , $3.30
CALL ammotitan, $3.30
FOLD Maik67

Turn: (Pot: $10.9)
[Jc Th 2d] [5h]
CHECK ammotitan:
BET xTheSnowmanx , $7.50
CALL ammotitan, $7.50

River: (Pot: $25.9)
[Jc Th 2d 5h] [9d]
BET ammotitan, $6.95 and is all-in
CALL xTheSnowmanx , $3.35 and is all-in

Showdown:
ammotitan: shows [Kc Qd] (a straight Nine to King)
xTheSnowmanx : mucks hand
ammotitan collected $31 .05 from pot
 
Alt
Standard
17-05-2008, 10:38
(#10)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Ich will hier im Gegensatz zu einigen meiner Vorposter niemanden als Fisch bezeichnen, aber der Umstand, daß Fische, die zu viel callen, einem Dritten gute odds geben können, sollte eigentlich allgegenwärtig sein, wenn man ein "guter fortgeschrittener" Spieler ist.

Deine Fehleranalyse ist ansonsten zutreffend, du hast auf dem Flop zu wenig gesetzt, wenn man bedenkt, daß da jemand auf nem openender saß. Andererseits kann es auch gefährlich sein, hier mit Jacks einfach so all in zu gehen. Immerhin hat der "Fisch" nach dir auch noch was zu sagen und manchmal haben auch Fische was gutes.
Im übrigen: wenn der Typ im SB wirklich gut war, dann hat er so wenig vielleicht auch nur gesetzt, damit es aussah wie eine block bet, damit du ordentlich was abfeuerst und er deine Chips in die Mitte kriegt.

Schluß: grundsätzlich hast du recht, aber es gibt nicht immer ein probates Mittel, sich gegen solche "falschen" calls zur Wehr zu setzen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
über bankroll masterdbk22 Poker Talk & Community 17 17-05-2008 14:25
Wer weiß was über Add-Ons? BigBaum2206 Poker Talk & Community 7 02-02-2008 21:51