Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

PokerTracker3 auf Linux

Alt
Standard
PokerTracker3 auf Linux - 06-05-2008, 07:45
(#1)
Benutzerbild von kapewk
Since: Nov 2007
Posts: 57
BronzeStar
Hi,

hat hier schon einer Erfahrungen mit PT3 unter wine gemacht? Ich hab es zwar am laufen und der nimmt auch die ganzen Stats mit, aber ich habe auf teufel komm raus kein HUD... mach ich da was falsch oder geht das einfach nicht? Benutze die aktuellste Beta (beta 10 vom 1.Mai)...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 08:45
(#2)
Benutzerbild von RndHero
Since: Oct 2007
Posts: 30
BronzeStar
oh interessantes thema, hatte mich mal in zusammenhang mit pt2+wine mit diesem thema beschäftigt, hab damals aber den stars-client nicht 100% sauber zum laufen bekommen... irgendwas wurde garnicht oder falsch angezeigt... läuft das inzwischen mit dem aktuellen wine?
 
Alt
Standard
06-05-2008, 09:28
(#3)
Benutzerbild von kapewk
Since: Nov 2007
Posts: 57
BronzeStar
Der PS-Client läuft hier 1A... kann mich nicht beschweren... in der WineAppDB gibts noch nen Tipp, was an in die user.ini eintragen kann, damit man einen manuellen Refresh per F5 hat... damit kann man dann auch die Fenster beliebig skalieren...
wie gesagt, PT3 läuft auch soweit, nur hab ich irgendwie kein HUD...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 09:34
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von kapewk Beitrag anzeigen
, nur hab ich irgendwie kein HUD...
Das ist dann aber schon nervig - oder?

Ich hab einen Rechner mit XP und einen mit Linux. In vielen Fällen gefällt mir Linux besser. Schneller, einfacher, sicherer, schlanker und keine Bluescreenabstürze. Bei Dingen wie Onlinepoker benutze ich jedoch immer meinen Windows-Knecht
 
Alt
Standard
06-05-2008, 10:24
(#5)
Benutzerbild von tpt30
Since: May 2008
Posts: 18
BronzeStar
ein wenig offtopic:

also ich nutze windows in einer virtualbox und linux.
kann ich nur empfehlen.

wie sind den so die erfahrungen mit der poker-software unter wine?
läuft das stabil?
 
Alt
Standard
06-05-2008, 10:26
(#6)
Benutzerbild von kapewk
Since: Nov 2007
Posts: 57
BronzeStar
PS unter wine läuft bei mir sehr stabil... nicht einen Absturz...
VirtualBox währe zwar ne Alternative, find ich aber nur um ein biserl zu pokern etwas overkill... da darf ich ja erstmal WinXP komplett laden und dann dazu erst den Client... dazu kommt noch die Win-Systempflege um das Ding aktuell und Virenfrei zu halten... Diese sorgen hab ich mit wine nicht...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 10:57
(#7)
Benutzerbild von tpt30
Since: May 2008
Posts: 18
BronzeStar
hast schon recht, vb ist schon die schwere lösung.
wie sieht es mit anderen anbietern unter wine aus, hast du damit erfahrungen gemacht?
 
Alt
Standard
06-05-2008, 12:22
(#8)
Benutzerbild von kapewk
Since: Nov 2007
Posts: 57
BronzeStar
Ich spiel nur bei PS.. ich habe aber nen Link über google gefunden, der Deine Frage beantworten sollte:
klick mich

PS soll aber immer noch am besten laufen...
des weiteren gibt es wohl noch nen nativen Pokerclient unter Linux, der wohl zu mehreren Anbietern connecten kann, aber wohl arge probleme mit großen Lobbys haben soll... also auch nichts...
 
Alt
Standard
06-05-2008, 13:00
(#9)
Benutzerbild von NicheHo
Since: Mar 2008
Posts: 119
Sehr interessantes Thema.
Ich spiele PS unter Wine ohne Probleme. Gibt es denn Zusatzsoftware, die ihr fehlerfrei mit Wine und PS zum laufen gebracht habt unter Linux?
Also vielleicht irgendwas anderes als Pokertracker vielleicht?!

Wäre dankbar für jeden Tip!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PokerStars für Linux sarajevooooo Poker Ausbildung 19 04-10-2008 13:50
pokerstars funzt nicht mit pokertracker3 AlinAKAzezA Poker Ausbildung 8 30-03-2008 17:46
PokerTracker3 und PokerGrapher Andy181181 Poker Ausbildung 0 23-03-2008 06:01
Wer ist mit Linux unterwegs? ubuntuplayer Poker Talk & Community 12 11-01-2008 02:44