Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

(Bericht)Poker in Las Vegas

Alt
Standard
(Bericht)Poker in Las Vegas - 06-05-2008, 14:32
(#1)
Benutzerbild von Pumuckl1
Since: Nov 2007
Posts: 45
Hi Forum
im April war ich eine Woche in Vegas,im Caesars Palace.
Neben meinem "Hauptspiel" Videopoker habe ich auch jeden Abend um 19 Uhr in einem Pokerturnier mitgespielt.
Buy-in 150$(135+15),5000 Chips,Blinds 25/50,Leveltime 40min.,nach 2 Leveln 10min. Pause.
Ich habe dieses Turnier sechs Mal gespielt und bin jedesmal vor den Geldrängen rausgeflogen.
Ein Ausscheiden war besonders tragisch!
Im letzten Drittel des Turniers gehe ich,gezwungenermassen,mit meinen letzten Chips(ca.4xBB)mit A-8 all in.Ein Spieler callt.
SCHOCK!!!!!Die Deslerin hat aus Versehen meine Karten auch eingezogen.
Die Oberaufsicht muss entscheiden.
Er schaut sich die beiden Karten an,von denen die Dealerin glaubt,dass es meine waren.Dann flüstere ich ihm meine Karten ins Ohr.
Leider gibt es keine Übereinstimmung und ich muss ausscheiden.

Ein positives Turnier hatte ich aber dennoch.
12Uhr mittags,200$ buy-in,leider nur 10 Teilnehmer.
Dieses Turnier habe ich nach 4,5h gewonnen und bekam 60% des Preisgeldes,das waren 990$.
Unterm Strich habe ich beim Pokern etwa 100-200$ Verlust gemacht aber es war wirklicvh ein tolles Erlebnis.
 
Alt
Standard
06-05-2008, 15:00
(#2)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Wie kann es denn sein , dass die Dealerin bei einem von Dir announcierten all in Deine Karten einzieht?

Die muss ja ganz schön neben der Spur gewesen sein.
Was lernen wir daraus?

Ab jetzt immer schön den Cardprotector einsetzen.
Oder bleib bei Deinem Videopoker...

Hoffe Du hattest dennoch ein paar schöne Tage in Vegas


offline
 
Alt
Standard
06-05-2008, 16:10
(#3)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
Ist zwar komisches Verhalten der Dealerin, aber warum sollte Pumukl sich die Geschichte ausdenken???????

Wieviele Leute haben bei dem 150$ turnier um 19:00 uhr durchschnittlich so mitgespielt?
Hört sich jedenfalls interessant an. Hab`auch vor mal in Vegas zu spielen..
 
Alt
Standard
06-05-2008, 16:26
(#4)
Benutzerbild von PBurn
Since: Nov 2007
Posts: 66
Was mir an deiner Story grade auffällt ist wie sehr sich das mit den Turnieren seit Oktober verändert hat. Denn das 200 $ Turnier Mittags war mal das am meisten gespielte Turnier in Vegas und hatte immer zwischen 100 und 200 Teilnehmern. Aber das Top-Turnier um 12 Uhr Mittags ist eben das 150 $ im Venetian, das hat glaub ich derzeit dauerhaft über 100 Teilnehmer und dauert auch ne gewisse Zeit. Aber das die deine Karten trotz All In in den Muck schiebt versteh ich nicht so recht hast du neben ihr gesessen? Anders kann ich mir das nicht erklären. Immerhin hast du das All In annonciert. Naja hauptsache es hat dir drüben gefallen.
 
Alt
Standard
06-05-2008, 17:42
(#5)
Benutzerbild von Pumuckl1
Since: Nov 2007
Posts: 45
Ich muss nochmal betonen,dass die Situation für mich auch sehr seltsam war.
Ich geh all-in und schau gebannt,wer mitgeht.Als ich aufdecken will sind plötzlich meine Karten weg.
Das war Fahrlässigkeit der Dealerin,sie konnte selber nicht glauben,dass ihr sowas passiert ist.
Die Entscheidung der Aufsicht musste ich aktzeptieren und es war ja auch nicht sooooo tragisch,da ich mit meinem letzten Rest an Chips gespielt hab.

für alle die sich für Poker in Vegas interessieren:
www.allvegaspoker.com
 
Alt
Standard
06-05-2008, 18:13
(#6)
Benutzerbild von zagor16
Since: Nov 2007
Posts: 47
BronzeStar
Die hätten wenigsten eine Entschädigubg geben können, z.B. Freiticket für ein anderes Turnier. Wenn bei so einer Entscheidung um Ausscheiden geht, dann ist es umso mehr ärgerlich.
 
Alt
Standard
06-05-2008, 18:20
(#7)
Benutzerbild von kajatame
Since: Dec 2007
Posts: 41
BronzeStar
Am besten immer einen Chip auf deine Karten legen, dann weiß der Dealer das du deine Hand nicht folden willst
 
Alt
Standard
06-05-2008, 18:25
(#8)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
witzig wenn man allin ist und alle chips in der mitte hat - wie will man da noch nen chip auf seine karten legen ?
 
Alt
Standard
06-05-2008, 18:42
(#9)
Benutzerbild von tommiks
Since: Jan 2008
Posts: 38
BronzeStar
Am besten die Karten gleich in die tasche stecken.

Es ist ein klarer fehler vom dealer, das du bestrafst wird ist nicht in Ordnung.
 
Alt
Standard
08-05-2008, 20:29
(#10)
Gelöschter Benutzer
letztlich istz das casino im recht in dem moment wo du keine cardprotector oder ähnliches benutzt.. in dieser situation wohl absolutes pech..

ich frag mich aber, wenn du all in gehst warum du nicht eh deine karten zum aufdecken in der hand hälst.. dann kann sowas nicht passieren

Geändert von Gelöschter Benutzer (08-05-2008 um 20:29 Uhr). Grund: rechtschreibung
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bericht] Poker Turnier in Hamburg sirdennisr Blogs, Berichte, Brags & Beats 24 22-07-2008 02:32
[Bericht] 27 Mann Poker-Turnier Maecces4Life Blogs, Berichte, Brags & Beats 10 27-03-2008 13:35
Poker-Action in Las Vegas sunsiner Poker Talk & Community 44 09-03-2008 18:40
[Bericht] Sommer Poker MarioHSK Blogs, Berichte, Brags & Beats 20 01-12-2007 19:40
[Bericht] tropical stud poker sase10 Blogs, Berichte, Brags & Beats 3 18-11-2007 17:46