Alt
Standard
44 re-stealen - 07-05-2008, 21:28
(#1)
Benutzerbild von linkvarus777
Since: Dec 2007
Posts: 343
WhiteStar
SnG mit 6 Leuten 6,60$ buyin.
Endphase mit 4 Leuten aber schon Blinds 100/200.



PokerStars Spiel #17267134948: Turnier #87508133, $6.00+$0.60 Hold'em No Limit - Level VI (100/200) - 2008/05/07 - 15:18:18 (ET)
Tisch '87508133 1' 6-max Platz #3 ist der Dealer
Platz 2: Yankeefan 84 (3965 in Chips)
Platz 3: Barcadiman (2065 in Chips)
Platz 4: linkvarus777 (2970 in Chips)
linkvarus777: setzt Small Blind: 100
Yankeefan 84: setzt Big Blind: 200
*** HOLE CARDS ***
linkvarus777 bekommt: [4d 4s]
Barcadiman: passt
linkvarus777: geht mit 100
Yankeefan 84: erhöht 400 auf 600
linkvarus777: erhöht 2370 auf 2970 und ist All-in
Yankeefan 84: geht mit 2370
*** FLOP *** [8c 7h Kc]
*** TURN *** [8c 7h Kc] [9d]
*** RIVER *** [8c 7h Kc 9d] [Kh]
*** SHOWDOWN ***
linkvarus777: zeigt [4d 4s] (Zwei Paare, Könige und Vieren)
Yankeefan 84: zeigt [Qs Qd] (Zwei Paare, Könige und Damen)
Yankeefan 84 gewinnt 5940 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 5940 | Rake: 0
Board: [8c 7h Kc 9d Kh]
Platz 2: Yankeefan 84 (Big Blind) zeigt [Qs Qd] und gewinnt (5940) mit Zwei Paare, Könige und Damen
Platz 3: Barcadiman (Dealer) passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 4: linkvarus777 (Small Blind) zeigt [4d 4s] und verliert mit Zwei Paare, Könige und Vieren


Mein Gedanken war wie folgt:

Mit 44 zu raisen, gecalled zu werden und einen Flop mit Overcards sehen, das wollt ich nicht.

Daher.. hab ich den SB gecalled mit 2 Absichten:

mein Gegner checked, ich seh den Flop auf den ich vll spielen kann.

mein Gegner versucht zu stealen und ich mache ein Resteal mit All in push.



eure comments pls^^
 
Alt
Standard
07-05-2008, 22:09
(#2)
Benutzerbild von NoDaps
Since: Nov 2007
Posts: 149
naja eigneltich ist es keine schlechte idee so einen steal zu machen. du hast nur einen fehler gemacht: bei drei spielern würde kein mensch auf die idee kommen mit assen oder ähnlichen händen zu limpen da das viel zu gefährlcih wäre. wahrscheinlcih hätte er trotzdem einen haufen hände gefoldet, aber das du gegen qq läufst ist natürlcih ncohmal extra pech

Geändert von NoDaps (07-05-2008 um 22:12 Uhr).
 
Alt
Standard
07-05-2008, 23:02
(#3)
Benutzerbild von kyanto
Since: Nov 2007
Posts: 169
Ist ne schwierige Situation mit deinen Stack und kleinen Pockets..stimmt.

Du hast ca. 14 BB, ich hätte wahrscheinlich hier direkt gepusht, genau um den Resteal des BBs zu verhindern, ausserdem tut ihm ein call hier schon sehr sehr weh.
Die Limp Idee kann ich somit auch verstehen.. denn wenn du normal raist hast genau das Problem dass der BB pusht und du eigtl schon fast nicht mehr callen dürftest und somit viele Chips verbraten hast.

As played.. da du nur limpst und er dich raist kannst ihm eigtl schwer ne handrange zuordnen (ich würd hier sehr viel als Bigstack raisen), hier ist eben die Schwierigkeit des Limps. 44 willst nicht einfach aufgeben klar. Ne Variante wäre Stop n Go gewesen, also das raise callen, und dann jeglichen Flop pushen.
Falls er nämlich einfach 2 Overcards hat, würde er dein push Preflop wohl callen auf dem Flop aber net unbedingt, wenn er net getroffen hat. So sieht er auch 2 Karten weniger, was ja gut für dich ist.

Alles in allem ne schwere Situation. Ich persönlich würde pushen um mir genau solch schwere Entscheidungen zu ersparen und ihm diese aufzubürgen

Da er aber sowieso QQ hatte, wäre wohl alles aufs selbe hinausgelaufen^^
 
Alt
Standard
08-05-2008, 09:11
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
also ich mag dieses Spiel überhaupt nicht.
Wenn der Gegner nur aggressiv genug ist, wird er dich oft direkt All-in setzen, bzw. so groß raisen, dass du relativ wenig fold equity hast.
Und wenn nicht würde er vermutlich auch auf einen normalen Raise folden, bzw. keine so große Range repushen, dass du da noch halbwegs vorne liegen würdest.

Von daher ich mir je nachdem wie tight oder loose und wie aggressiv oder passiv der gegner ist, vom Push über einen 2,5-3BB raise, bis zu einem fold alles vorstellen.
Nur den Call mag ich nicht.
 
Alt
Standard
08-05-2008, 11:26
(#5)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Kommt stark auf die Reads an, die du auf den Gegner hast. Prinzipiell finde ich solche Resteals sehr wichtig und meistens auch gut, denn:
1. du kannst hier einige chips abgreifen
2. die gegner werden deine Blinds nicht mehr so loose angreifen

In dieser Situation würde ich wenn es der erste stealversuch des Gegners ist allerdings noch folden, da du mit fast 15BB left noch relativ deep bist
 
Alt
Standard
08-05-2008, 14:54
(#6)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
wie gesagt, es kommt auch auf die Reads an, die auf Villain hast. Kann mich da nur flocen anschließen. Wenn Villain eher tight spielt und er nicht dauernd versucht, deine Blinds anzugreifen, würde ich hier nach seinem Raise auf 600 folden. Dann spricht einiges dafür, dass er ne legitime Hand hält und auch dein all-in callt.

Generell finde ich diese resteals aber auch richtig, hier ergibt sich aufgrund deines noch relativ komfortablen stacks bestimmt noch eine bessere Möglichkeit.
 
Alt
Standard
19-05-2008, 14:16
(#7)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Die Idee war nicht schlecht, aber du hättest nach einem raise wohl folden müssen. 4 Leute sind noch im Turnier von 6. Da wirst du oft einen raise-call bekommen. Direkt pushen oder call/fold wäre wohl besser gewesen, obwohl ich sagen muss, dass der Plan eigentlich clever war.
 
Alt
Standard
19-05-2008, 14:41
(#8)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von linkvarus777 Beitrag anzeigen
Platz 2: Yankeefan 84 (3965 in Chips)
Platz 3: Barcadiman (2065 in Chips)
Platz 4: linkvarus777 (2970 in Chips)
linkvarus777: setzt Small Blind: 100
Yankeefan 84: setzt Big Blind: 200
*** HOLE CARDS ***
linkvarus777 bekommt: [4d 4s]
Barcadiman: passt
linkvarus777: geht mit 100
Yankeefan 84: erhöht 400 auf 600
linkvarus777: erhöht 2370 auf 2970 und ist All-in
OK, auf Bubble, 44 ist eine starke Karte hier, Du hast Fold Equity und wenn kein besseres Pocket da ist beim Gegner (nur jede 17 Hand ist ein Pocket, QQ ist die 13.-18.beste Starthand, es gibt 17x78 Starthandkombinationen, Du siehst 44 ist auch gut dabei), dann ist das ein gutes Geschäft.
Ist ein besseres Paar da, dann ist scheisse.
Alles in allem ein guter Re-Raise m.E..

Nachtrag:
Das
"linkvarus777: geht mit 100"
hatte ich übersehen, hmm...
Und Du legst Dich mit dem Chipleader an, hmm...

Geändert von skyflyhi (19-05-2008 um 14:44 Uhr).
 
Alt
Standard
19-05-2008, 16:30
(#9)
Benutzerbild von TimTolle
Since: Oct 2007
Posts: 133
"Endphase mit 4 Leuten..." den Dealer darfst du doch nicht mitzählen...

schwierig, du musst in den bigstack hinein spielen. ich hätte direkt gepusht oder raise/fold gespielt.

wenn du ihn raisen lässt, um danach zu pushen, sinkt die FE gewaltig. wenn ich bereit bin, auf ein raise zu pushen, dann pushe ich gute hände direkt (AQ+, paare).

limpen ist halt irgendwie mist. man verliert oft die blinds, die man durch raise direkt gewinnen könnte. und man verliert FE sollte der gegner selbst raisen.

den gegner zu trappen, dass er mit medium hand raist und dann auf dein push folden muss, klappt m.E. zu selten. zu oft checkt er auch nur oder raist mit guter hand, die er dann halt nicht foldet.