Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

betrug bei 180 turniere

Alt
Standard
betrug bei 180 turniere - 09-05-2008, 03:54
(#1)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
Hab gerad vom kumpel erfahren, das pokerstars betrug bei machen 4 d 180 turnieren festgestellt hat...mein kumpel bekam ne email von PS indem erklärt wurde das bei manchen 180 turnieren teamplay stattgefunden hat. die haben sich die chips zugeschoben...fairer weise zahlt PS in festgestellten fällen das buyin zurück....

allerdings sollte man in zukunft echt darauf achten, bei seltsamen chips hin und her geschiebe, sofort PS zu informieren....
 
Alt
Standard
09-05-2008, 03:57
(#2)
Benutzerbild von 1der1ted
Since: Aug 2007
Posts: 127
Wieweit ist Chips untereinander verteilen denn +EV? gar nicht? Merkwürdige Betrügerei irgendwie.
 
Alt
Standard
09-05-2008, 04:07
(#3)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
Zitat:
Zitat von 1der1ted Beitrag anzeigen
Wieweit ist Chips untereinander verteilen denn +EV? gar nicht? Merkwürdige Betrügerei irgendwie.

überleg doch ma....beispielweise 10 leute melden sich an und geben sobald sie an einem tisch sind, die chips dem bestplatzierten der damit noch eine bessere pos erhält....am ende wird geteilt...und karten kann man sich natürlich auch noch durchsagen dabei....
 
Alt
Standard
09-05-2008, 04:24
(#4)
Benutzerbild von 1der1ted
Since: Aug 2007
Posts: 127
Zitat:
Zitat von Joaggi Beitrag anzeigen
beispielweise 10 leute melden sich an und geben sobald sie an einem tisch sind, die chips dem bestplatzierten
10 Leute zahlen 10 Buy-ins und teilen sich den Gewinn durch 10 nur damit einer von ihnen bessere Chancen hat zu gewinnen. Ich will ja nicht sagen, dass das niemand macht, aber für mich ergibt das irgendwie keinen Sinn.
Lässt man den Umstand, dass das Zuschieben ohnehin nur in relativ wenigen Situationen möglich ist mal außen vor- kann mir jemand beispielhaft verdeutlichen in wieweit die Betrüger hier wirklich profitabel betrügen? Mir will das nicht in den Kopf gehen.
 
Alt
Standard
09-05-2008, 04:47
(#5)
Benutzerbild von Joaggi
Since: Jan 2008
Posts: 159
Zitat:
Zitat von 1der1ted Beitrag anzeigen
10 Leute zahlen 10 Buy-ins und teilen sich den Gewinn durch 10 nur damit einer von ihnen bessere Chancen hat zu gewinnen. Ich will ja nicht sagen, dass das niemand macht, aber für mich ergibt das irgendwie keinen Sinn.
Lässt man den Umstand, dass das Zuschieben ohnehin nur in relativ wenigen Situationen möglich ist mal außen vor- kann mir jemand beispielhaft verdeutlichen in wieweit die Betrüger hier wirklich profitabel betrügen? Mir will das nicht in den Kopf gehen.

wenn PS schon buy ins zurückzahlt muss da schon was dran sein......für mich auch logisch, gerade in der endphase geht das doch sehr einfach....
 
Alt
Standard
09-05-2008, 05:29
(#6)
Gelöschter Benutzer
da ich hier nun keine frage zu pokerstars entdecken kann...

*move* to meinungsumfragen
 
Alt
Standard
09-05-2008, 11:01
(#7)
Benutzerbild von derrote1
Since: Nov 2007
Posts: 23
also wenn pokerstars das geld wirklich schon zurückzahlt dann ist da auch was dran hoffendlich werden diese betrüger auch gesperrt
 
Alt
Standard
09-05-2008, 11:12
(#8)
Benutzerbild von gambler2410
Since: Apr 2008
Posts: 132
ich glaube ja grundsätzlich immer erst an das gutr im menschen, allerdings liegt es ziemlich nahe, daß solche skype und icq cliquen es immer wieder versuchen werden und speziell die 45er und 180er sntgs sind dafür prätisteniert. es ist gut wenn PS auch bei diesen tunieren mit den niedrigen buy-ins sehr wachsam ist und solchen feststellungen gnadenlos vorgeht. egal ob guter oder besserer spieler, fair geht vor.
 
Alt
Standard
09-05-2008, 11:56
(#9)
Benutzerbild von XxXFiXxX
Since: Dec 2007
Posts: 33
WhiteStar
Denke auch, dass es auf jedenfall Leute gibt, die sich versuchen durch Skype etc. einen Vorteil zu beschaffen. Habe auch schon Leute gesehen die gleichzeitig auf den Tisch kamen und zufällig in der gleich Stadt wohnen...
 
Alt
Standard
09-05-2008, 13:24
(#10)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von 1der1ted Beitrag anzeigen
Wieweit ist Chips untereinander verteilen denn +EV? gar nicht? Merkwürdige Betrügerei irgendwie.
Die teilen sich vielleicht die Holecards und die DB, spielen gezielt gegen Dich und am final table sorgaen die dafür, dass keiner rausgeht. Ich habe das nie erlebt oder bemerkt, aber sowas gibt es leider.

Die Pokerstars-SW könnte bestimmte Varianten erkennen. Das ist wohl auch geschehen. Der Spieler erkennt sowas nicht so leicht. Ein Bekannter von mir wurde mal in einem SNG und ITM ganz offensichtlich von zwei Russen betrogen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betrug Mr.Unnett IntelliPoker Support 12 27-03-2008 12:05